4.9 C
Munich

Marvin Harrison und sein Vermögen: Ist er der American-Football-Spieler?

Am 25. August 1972 wurde der Welt in den Vereinigten Staaten Marvin Harrison vorgestellt, ein zukünftiger Star auf dem American-Football-Feld. Profi-Football-Legende als Wide Receiver bei den Indianapolis Colts, wo er und Quarterback Peyton Manning zahlreiche Ligarekorde brachen.

Er beendete seine Karriere mit 128 Touchdowns und 14.580 Yards. Die Sterne haben sich so ausgerichtet, dass Marvin Harrison das Sternzeichen Jungfrau hat, sagen Astrologen.

Marvin Harrison Alter

Am 25. August 1972 kam Marvin Harrison auf die Welt. An diesem Punkt seines Lebens hat Marvin Harrison bereits das reife Alter von 49 Jahren erreicht. NFL-Star Marvin Harrison hat viel Aufmerksamkeit für seine Fähigkeiten auf dem Platz erregt.

Weiterlesen: Joe Haden Net Worth: Einkommen eines berühmten amerikanischen Unternehmers in diesem Jahr!

Das Reinvermögen von Marvin Harrison:

Das Vermögen von Marvin Harrison

Der pensionierte American-Football-Spieler Marvin Harrison ist 26,8 Millionen Dollar wert. Marvin Daniel Harrison wurde am 25. August 1972 in Philadelphia, Pennsylvania, geboren und spielt derzeit Wide Receiver in der National Football League (NFL).

Während seines letzten Jahres an der Syracuse University spielte Harrison zusammen mit dem zukünftigen NFL-Quarterback Donovan McNabb Football. Dort stellte er ein Karrierehoch von 2.718 Receiving Yards auf, und seine 20 Receiving Touchdowns liegen knapp hinter Rob Moores 21 in der Schulgeschichte.

Die Indianapolis Colts wählten Harrison dann mit dem neunzehnten Pick im NFL Draft 1996. Dieser Pick wurde in dem Handel erworben, der Jeff George zu den Falcons der National Football League schickte. Harrison spielte seine gesamte 13-jährige NFL-Karriere als Wide Receiver für die Colts.

Er gilt weithin als einer der besten und produktivsten Ligaspieler aller Zeiten. Im Jahr 2002 beendete er mit 143 Empfängen und über 1.700 Empfangshöfen und brach damit Herman Moores Rekord von 20 Empfängen in einer Saison.

Nach vier weiteren Jahren schloss sich Harrison Jerry Rice (1.549), Cris Carter (1.101) und Tim Brown als einziger vier Spieler in der NFL-Geschichte mit 1.000 Empfängen (1.094) an.

Das Vermögen von Marvin Harrison

Marvin Harrison beendete seine Karriere als einer von sieben Wide Receivern in der NFL-Geschichte mit 100 Karriere-Touchdowns. Im Dezember 2008 erzielte er seinen 1.095. Karriere-Assist und rückte auf den dritten Platz aller Zeiten vor, nur hinter Jerry Rice und Tim Brown.

Im selben Monat fing er auch seinen 1.102. Karriere-Fang und rückte auf den zweiten Platz aller Zeiten vor, nur hinter Cris Carter. Nach seiner herausragenden Saison 2008 in der NFL beantragte Harrison eine Freilassung von den Colts und wurde ihr gewährt.

Er verpasste die gesamte Saison 2009 und verließ den Sport in diesem Jahr stillschweigend. Am 27. November 2011 wurde Marvin Harrison Mitglied des Ehrenrings der Indianapolis Colts.

Weiterlesen: Behati Prinsloo Reinvermögen: Einkommen eines berühmten amerikanischen Unternehmers in diesem Jahr!

Universitätskarriere

Das Vermögen von Marvin Harrison

Harrison spielte drei Jahre lang College-Football an der Syracuse University, einschließlich seiner Seniorensaison neben dem zukünftigen NFL-Quarterback Donovan McNabb.

Der Schulrekord für das Erhalten von Yards wurde von Harrison aufgestellt und blieb bestehen, bis Steve Ishmael ihn 2017 im letzten Spiel seiner Karriere brach.

Zusätzlich zu seinen 20 Touchdowns war Harrison in seiner Schule auch Zweiter aller Zeiten, nur hinter Rob Moore, bei Punt Returns mit 42 für 542 Yards und zwei Punkten. Kürzlich hat Harrison ihren Abschluss in Einzelhandelsmanagement gemacht.

Weiterlesen: Adam Levine und sein Vermögen: Ist er der amerikanischste Sänger und Songwriter?

Privatleben

Das Vermögen von Marvin Harrison

Der beschuldigte Drogendealer Dwight Dixon reichte am 29. April 2008 eine Zivilklage gegen Harrison ein, nachdem er vor Harrisons Laden Chuckie’s Garage in Nord-Philadelphia erschossen worden war.

Minuten vor der Schießerei gerieten Dixon und Harrison in eine Auseinandersetzung, nachdem Harrison Dixon den Zugang zu seiner Sportbar Playmakers verweigert hatte.

Die Meinungsverschiedenheit ergab sich aus einem Vorfall einige Wochen zuvor. Laut Dixon war es Harrison, der in seine Richtung schoss.

Obwohl die Bezirksstaatsanwältin von Philadelphia, Lynne Abraham, am 6. Januar 2009 sagte, dass die Waffe, mit der Dixon erschossen wurde, das gleiche Modell wie Harrisons Revolver war, führte die Untersuchung der Umstände der Schießerei die Behörden nicht zu einem Verdächtigen.

Abraham sagte auch, sie lasse die Anklage aufgrund der widersprüchlichen Aussagen fallen. Tatsächlich war Marvin Harrison eine Woche nach der ersten Schießerei kein Verdächtiger mehr.

Am 28. Januar 2009 wurde Dixon für schuldig befunden, eine falsche Beschwerde eingereicht zu haben, nachdem er der Polizei mitgeteilt hatte, dass er von zwei Männern im Krankenhaus, in dem er behandelt wurde, ausgeraubt worden war.

Dixon erhielt aufgrund der Gerichtsentscheidung eine sechsmonatige Bewährungsstrafe. Berichten zufolge beantragte Dixons Anwalt einen neuen Prozess, weil die Verurteilung Dixon wegen eines anderen Verbrechens gegen seine Bewährung verstoßen würde.

Robert Nixon, ein Zuschauer, der erschossen wurde und später Harrison verfolgte, sagte den Behörden, Harrison sei der Schütze und nannte ihn in einer Erklärung.

Um mehr über die neuesten Updates zu erfahren, besuchen Sie unsere Website: Techstry.net



Previously published on techstry.net

Latest article

%d bloggers like this: