4.9 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

M1-Chip wird von 64 GB Speicher im 599-Dollar-Modell unterboten

[ad_1]

iPad Air 2022

Todd Haselton | CNBC

Apples neues iPad Air für 599 US-Dollar wird am Freitag auf den Markt kommen. Ich habe es mehrere Tage lang getestet und denke, dass es für die meisten Menschen das beste iPad ist. Es ist in fast jeder Hinsicht leistungsstärker und besser als das reguläre 329-Dollar-iPad, die beste Mischung aus Funktionen und Preis für Leute, die die neuesten Spiele spielen und Video- und Bildbearbeitung betreiben möchten. Power-User sind jedoch möglicherweise von den 64 GB Speicherplatz des Basismodells enttäuscht und finden das iPad Pro der Einstiegsklasse für 799 US-Dollar möglicherweise besser.

Die Apple iPad-Verkäufe gingen während des Weihnachtsquartals im Jahresvergleich um 14 % zurück und erzielten einen Umsatz von 7,25 Milliarden US-Dollar, während die Mac-Verkäufe im Weihnachtsquartal des gleichen Zeitraums um 25 % auf 10,85 Milliarden US-Dollar stiegen. Apple hatte Lieferengpässe, verbrachte aber auch einen Großteil des letzten Jahres damit, seine neuen M1-betriebenen Macs zu bewerben, was dazu beitrug, den Umsatz in diesem Segment anzukurbeln.

Dieser M1-Chip ist in Apples teurerem iPad Pro verfügbar. Jetzt ist es das iPad Air, das Apples Mittelklasse-Tablet die gleiche Leistung verleiht wie einige teurere Macs und iPads.

Hier ist, was Sie darüber wissen müssen.

Was ist gut

Ich liebe die blaue Farbe des neuen iPad Air 2022

Todd Haselton | CNBC

Drei Dinge zeichnen mich am iPad Air aus: die neue Frontkamera für Center Stage Videochats, Unterstützung für schnellere 5G-Mobilfunknetze auf Wunsch und der neue, schnellere M1-Prozessor.

OK, vier Dinge: Die neue blaue Farbe ist auch ziemlich toll. Es ist ein dunklerer Farbton als der von Apple im Jahr 2020 und verleiht ihm ein einzigartiges Aussehen, das sich von den meisten grauen und schwarzen Tablets abhebt. Apple hat seine Produkte in den letzten Jahren mit neuen Farben aufgepeppt, und hoffentlich setzt sich der Trend bei seinen MacBook-Laptops fort.

Der M1-Chip gibt Ihnen die Möglichkeit, so viel mehr zu tun als mit dem normalen iPad. Sie können Fotos und Videos in Apps wie Adobe Photoshop oder LumaFusion schneller bearbeiten oder die neuesten Spiele spielen, einschließlich einiger, die auf dem Standard-iPad nicht funktionieren, wie z. B. „Divinity: Original Sin 2“. Ich besitze das Standard-iPad Pro und habe keinen Leistungsunterschied festgestellt, wenn ich das günstigere iPad Air verwende. Ich denke, der M1-Chip ist besser aufrüstbar als alles andere, da hier genug Leistung vorhanden ist, um die neuesten Apps jahrelang auszuführen.

Center Stage wurde letztes Jahr erstmals auf dem iPad Pro eingeführt und hat seitdem seinen Weg zum Standard-iPad gefunden, aber es ist eine meiner Lieblingsneuheiten in Apples Tablets. Dies hilft Ihnen, während Videoanrufen im Bild zu bleiben, was bedeutet, dass Sie sich beim Chatten auf FaceTime im Raum bewegen können und die Kamera Ihnen folgt. Ich benutze es gerne für Videochats mit meinem Kleinkind und seinen Großeltern, da es ihm hilft, im Bild zu bleiben, während er durch den Raum hüpft.

iPad Air 2022

Todd Haselton | CNBC

5G ist praktisch, wenn Sie Ihr iPad außerhalb eines Wi-Fi-Netzwerks verwenden möchten, z. B. im Bus oder Zug. Normalerweise kaufe ich das Mobilfunkmodell, weil ich diese Option gerne habe. Aber 5G bietet Verbrauchern über ältere 4G-LTE-Netze immer noch nicht viel, außer schnelleren Downloads, was nützlich sein kann, wenn Sie schnell Filme herunterladen müssen, bevor Sie einen Flug nehmen. Erwarten Sie, dass Sie für die Mobilfunkversion etwa 150 US-Dollar mehr bezahlen.

iPad Air 2022

Todd Haselton | CNBC

Schließlich bin ich ein großer Fan von Apples Magic Keyboard für 299 US-Dollar. Ich weiß, es ist teuer, aber Sie können das iPad Air in einen traditionelleren Laptop verwandeln. Ich liebe es, nachts auf der Couch zu sitzen und mit Tastatur und Trackpad im Internet zu surfen, Freunden eine SMS zu schreiben oder an einer Geschichte zu arbeiten. Ich wende mich immer an meinen Mac, wenn ich viele Fenster-Apps für die Arbeit ausführen muss, aber das iPad Air ist ein großartiger Zweitcomputer.

iPad Air 2022 mit Apple Pencil

Todd Haselton | CNBC

Sie können auch den Apple Pencil für 129 US-Dollar in Betracht ziehen, der mit Magneten an der Seite des iPad Air aufgeladen wird. Es ist eines dieser Dinge, die Sie bei Bedarf praktisch haben, z. B. beim Unterschreiben von Dokumenten unterwegs. Andere finden es vielleicht nützlicher, um Fotos und Videos zu schärfen, zu zeichnen oder Notizen zu machen, aber ich benutze es selten dafür.

was ist falsch

Mein größtes Problem gegen das neue iPad Air ist, dass das Einstiegsmodell nur 64 GB Speicherplatz bietet. Es ist wahrscheinlich in Ordnung für Leute, die nicht viele Apps und Spiele installieren oder lieber Filme streamen, anstatt sie herunterzuladen. Aber Sie können es schnell füllen. Sie sollten also das 256-GB-Modell für 749 US-Dollar in Betracht ziehen. Aber zu diesem Zeitpunkt sind Sie 50 US-Dollar weniger als das iPad Pro der Einstiegsklasse, das einen schöneren Bildschirm, doppelt so viel Speicherplatz und mehr Kameraoptionen hat. 128 GB hätte Apple in das Einsteiger-iPad Air stecken sollen.

Der Bildschirm hat großartige Farben und ist schön hell, aber ihm fehlt die hohe Bildwiederholfrequenz, die Sie im iPad Pro erhalten. Ich verstehe, dass Apple das Feature auf seinen teureren iPads beibehalten möchte, aber ich denke, dass alle Verbraucher von höheren Bildwiederholfrequenzen, flüssigerem Scrollen durch Websites und langen Fotoalben bei einem längeren Spiel profitieren können. Apple bietet Displays mit hoher Bildwiederholfrequenz jedoch nur in seinen Pro-Level-Produkten an, darunter das iPhone 13 Pro und das neue MacBook Pro.

Sie erhalten auch keine Face ID wie auf dem iPad Pro. Stattdessen entsperren Sie das iPad mit einem Fingerabdruckleser, der im Netzschalter versteckt ist. Es funktioniert gut, aber ich mag es, dass das iPad Pro einfach entsperrt wird, wenn ich anfange, es zu benutzen.

Soll ich es kaufen?

iPad Air 2022 mit Magic Keyboard

Todd Haselton | CNBC

Ich denke, es ist das beste iPad für die meisten Menschen. Sie müssen wahrscheinlich kein Upgrade vom Modell 2020 durchführen, aber es ist ein großartiger Fortschritt gegenüber allem, was zuvor kam. Und Sie erhalten viel mehr Leistung als das iPad der Einstiegsklasse für 329 US-Dollar mit einem viel besseren Bildschirm, besseren Lautsprechern und Kameras sowie Unterstützung für das Magic Keyboard und den besseren Apple Pencil. Wenn Sie jedoch mehr als 64 GB Speicherplatz benötigen, sollten Sie das iPad Pro für 799 US-Dollar in Betracht ziehen, das Ihnen einen besseren Bildschirm, Face ID, mehr Kameras und noch bessere Lautsprecher bietet.

[ad_2]

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel