Nachrichten SOFTWARE Technologie

Lyft wird aufgrund steigender Benzinpreise 55 Cent zusätzlich zu jeder Fahrt hinzufügen

[ad_1]

Ein Reisender, der am internationalen Flughafen von Los Angeles ankommt, sucht während eines landesweiten Aktionstages in Los Angeles, Kalifornien, USA, am 20 .

Mike Blake | Reuters

Lyft sagte am Mittwoch, es würde ab nächster Woche jeder Fahrt zusätzliche 55 Cent hinzufügen, um Fahrern mit höheren Benzinpreisen zu helfen.

Das Unternehmen sagte, der Zuschlag werde mindestens 60 Tage dauern. Am Mittwoch lag der nationale Durchschnitt für eine Gallone Benzin laut AAA-Daten bei 4.305 US-Dollar. Vor einem Jahr lag der nationale Durchschnitt bei 2.873 $.

Mitfahrgelegenheiten und Lebensmittellieferunternehmen haben daran gearbeitet, Fahrern zu helfen, die mit dem Befüllen ihrer eigenen Tanks beauftragt sind. Es besteht die Befürchtung, dass einige Fahrer zu profitableren Arbeiten wechseln werden, da ihr Nettoeinkommen aufgrund höherer Kosten gesunken ist. Wenn zu viele Menschen kündigen, müssten Mitfahrunternehmen, die nach der Pandemie immer noch dabei sind, die Fahrer wieder auf die Plattform zu bringen, wahrscheinlich wieder teure Anreizprogramme starten, um die Menschen zurück zu locken.

„Dies wird dazu beitragen, die Kraftstoffkosten auszugleichen, was auch dazu beitragen wird, dass mehr Fahrer auf der Straße bleiben“, sagte das Unternehmen in einem Blogbeitrag, in dem Einzelheiten zum Aufpreis angekündigt wurden. Lyft hatte am Montag erstmals angekündigt, eine Art Aufschlag einzuführen.

Der Zuschlag wird auf alle Regionen erhoben, mit Ausnahme von New York, das den Mindesteinkommensstandard für Fahrer erhöht hat, und Nevada, wo laut Lyft regulatorische Anforderungen das Unternehmen daran hindern, den Zuschlag sofort einzuführen.

Das Unternehmen hat auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie man mit dem Gas Geld verdienen kann. In den USA können Fahrer die Debitkarte von Lyft beantragen und erhalten eine Gehaltserhöhung 4-5 % Cashback auf Benzin bis zum 30. Juni, sagte er. Das Unternehmen arbeitet auch mit GetUpside für Cashback-Angebote zusammen.

Das Lebensmittellieferunternehmen DoorDash gab am Dienstag bekannt, dass es ein Rabattprogramm startet, um zu vermeiden, dass die Kosten an die Verbraucher weitergegeben werden. Das Unternehmen sagte, dass alle US-Lieferfahrer über eine Prepaid-Business-Visa-Debitkarte Anspruch auf 10 % Cashback auf Benzin haben werden. Das Programm startet am 17. März und dauert mindestens bis April.

Der Lyft-Konkurrent Uber war der erste, der Treibstoffzuschläge ankündigte, nachdem die Fahrer begonnen hatten, Beschwerden zu äußern. Passagiere, die Uber-Fahrten nutzen, zahlen mindestens zwei Monate lang eine Gebühr von 0,45 bis 0,55 US-Dollar pro Fahrt, sagte das Unternehmen. Uber Eats-Lieferungen beinhalten einen Aufpreis von 0,35 bis 0,45 US-Dollar.

Abonnieren Sie CNBC auf YouTube.

[ad_2]

Source

You may also like

Read More