-1.3 C
München
Sonntag, Februar 5, 2023

Lampard atmet erleichtert auf und freut sich über den Kampfgeist von Everton

Manager Frank Lampard feierte am Donnerstag Evertons Sieg über Newcastle United in der Premier League mit solcher Begeisterung, dass er sich nach dem wertvollen 1:0-Sieg im Goodison Park über einen Handbruch beklagte.
Alex Iwobi traf in der neunten Minute der Nachspielzeit, als Lampard und die Menge mit einem Gefühl der Erleichterung wild feierten, einen weiteren kleinen Schritt im Kampf um den Klassenerhalt zu machen.

Lampard sagte gegenüber Reportern: “Ich glaube, ich habe mir die Hand gebrochen, nach dem Tor wusste ich, dass sie zitterte und ein wenig weh tat, aber nach den drei Punkten werde ich mich nicht beschweren.”

Lampard hatte vor dem Spiel davon gesprochen, dass es kein Spiel sei, das gewonnen werden müsse, aber die Reaktion von Trainer, Spielern und Fans nach dem Ende war Ausdruck seiner Bedeutung, da die Mannschaft drei Punkte von der Abstiegszone entfernt war.

Lampard sagte: „Es war ein hartes Spiel und was es für den Verein bedeutet … wir wissen, dass es nur drei Punkte sind, aber es ist im Moment wertvoll, die Art des Spiels und was es darstellt und der Wunsch auf dem gesamten Platz . Ein Spiel, das ich überanalysieren werde, ich bin mit vielem, was wir getan haben, nicht zufrieden.”

“Aber das einzige, was die Grundlage für unser Überleben in der Liga sein wird, ist der Geist in diesem Verein und die Teamarbeit, die die Spieler und die Fans gezeigt haben, beides war großartig.”

Das Siegtor fiel trotz Evertons 10-Mann-Kader, nachdem Schiedsrichter Craig Pawson seine Entscheidung von einer gelben Karte auf den Platzverweis für Mittelfeldspieler Alan geändert hatte, nachdem er Newcastles Alan Saint-Maximan eingegriffen hatte.

Lampard, der von der Liga eine Entschuldigung dafür erhielt, dass er seinem Team nach einem Handspiel kurz vor dem Ende bei der 0: 1-Niederlage gegen Manchester City keinen Elfmeter zugesprochen hatte, hält dies für eine weitere falsche Entscheidung, die zu einem Markenzeichen dessen geworden ist, was seinem Team bevorsteht .

Er sagte: “Das ist keine rote Karte. Wir wurden in kurzer Zeit einer Reihe von offensichtlichen und ungerechten Entscheidungen ausgesetzt. Sie können mir nicht sagen, dass die Entscheidung des Schiedsrichters richtig war.”

“Wir warten auf die Entscheidungen, die zu unseren Gunsten ausfallen werden”, fügte er hinzu.

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel