3.1 C
München

Kwil erhält Finanzierung in Höhe von 9,6 Mio. USD von FTX Ventures und DCG

Dezentralisierte Datenbanklösungen Kwil hat laut a Hinterlegung bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht.

VCC2.jpg

FTX unterstützt die am häufigsten gehandelten Kryptowährungen. FTX Trading unterstützt über 300 Projekte in der Kryptowelt. Zu den einzigartigen Produkten von FTX gehören Stake, Leveraged Tokens, Dekret, Termin- und Kassamärkte. Zu einer Zeit, Die Digital Currency Group (DCG) baut und unterstützt Bitcoin- und Blockchain-Unternehmen, indem sie Wissen, Netzwerke und Zugang zu Kapital nutzt.

Kwil ist die erste verteilte dezentrale SQL-Datenbanklösung zum Erstellen von dApps und erweiterten Protokollen. Es sorgt dafür, dass große Mengen an Blockchain-Daten in kurzer Zeit gespeichert und verarbeitet werden. Dieser Prozess ermöglicht es dApp, auf seine Daten zuzugreifen, wenn es mit anderen Anwendungen verbunden ist. KwilDB verfügt über einzigartige Funktionen und ermöglicht es Kunden, Produkte zu entwickeln, die ihre Kunden ihren Mitbewerbern überlegen machen.

Die dezentrale SQL-Datenbank für Kwil-Benutzer heißt KwilDB. Basierend auf einer verteilten SQL-Datenbank können sich KwilDB-Entwickler den Luxus leisten, einfach auf andere Datensätze zuzugreifen. Entwickler können ganz einfach die Daten auswählen, auf denen sie ihre App aufbauen möchten. KwilDB Web3.0 bietet im Gegensatz zu herkömmlichen Web2.0-Datenbanken eine beispiellose Entwicklererfahrung mit vollständiger Datenaggregation.

Die Kryptobörsenfirmen FTX Ventures und DCG werden beide von Investitionen in Kwil profitieren, indem sie Renditen auf ihre Investitionen erzielen, während Kwil die Mittel verwendet, um Strukturen für seine Benutzer und Entwickler aufzubauen.

Kwil arbeitet derzeit mit Unternehmen wie Blockchain, Amplify, Arweave, NGC Ventures, FJ LABS und DCG zusammen, um Finanzierungen und Einblicke in die Blockchain-Branche zu erhalten.

komm raus wie eines der Kernprotokolle für den Erhalt von VC-FinanzierungKwil wurde nun als eines der Unternehmen hinzugefügt, von denen angenommen wird, dass sie die Zukunft von Web3.0 mit ihren Kernangeboten anführen.

Bildquelle: Shutterstock

.

Previously published on blockchain.news

Latest article

%d Bloggern gefällt das: