6.5 C
Munich

Kontroverse um Megan Rapinoe: Megan Rapinoes U-Bahn-Werbung sorgt für Kontroversen

Megan Anna Rapinoe ist eine Flügelspielerin für OL Reign der WNSL und USWNT. Sie ist eine professionelle Fußballspielerin in den Vereinigten Staaten.

Während sie für die Vereinigten Staaten spielte, gewann Rapinoe Gold bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London, der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2015 und der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019, und das Team belegte bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 den zweiten Platz Ballon d’Or Féminin und wurde zur besten FIFA-Spielerin des Jahres 2019 gekürt.

Von 2018 bis 2020 war Rapinoe zusammen mit Carli Lloyd und Alex Morgan Co-Kapitänin der Nationalmannschaft, und unter ihrer Führung gewann die Frauenfußballmannschaft der Vereinigten Staaten die Bronzemedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio.

Zuvor spielte sie im Women’s Professional Soccer (WPS) für die Chicago Red Stars, Philadelphia Independence und MagicJack sowie in der französischen Women’s Division 1 für Olympique Lyon.

Die Megan Rapinoe-Kontroverse

Die Megan Rapinoe-Kontroverse

Auch hier steht die Marke Subway im Rampenlicht, aber nicht aus den richtigen Gründen. Subway-Franchisenehmer sind nicht glücklich über die Entscheidung des Unternehmens, die umstrittene Olympionikin Megan Rapinoe einzustellen, um für das neue Menü zu werben, da sie während der Nationalhymne vor dem die Bronzemedaille gewinnenden Fußballspiel in seinem Team kniete.

Kunden beschwerten sich über Rapinoes Teilnahme an der Werbekampagne, äußerten jedoch keine Bedenken hinsichtlich der anderen drei vorgestellten Athleten: Serena Williams vom Tennis, Tom Brady vom Fußball und Stephen Curry vom Basketball.

Die Spieler, begleitet vom Voiceover des ehemaligen NBA-Größen Charles Barkley, kündigen das neue Eat Fresh Refresh-Menü des Hauses an.

In einer U-Bahn-Werbung tritt Rapinoe, die auch für ihre ausgesprochene Unterstützung für gleiches Entgelt für Frauen bekannt geworden ist, einen Fußball, der einer Frau einen Burrito aus der Hand schlägt, einem Mann.

Business Insider berichtet, dass sich mehrere Franchisenehmer darüber beschwert haben, dass Subway Geld für Anzeigen mit spalterischem Charakter verschwendet.

Rapinoe, mit ihrem charakteristischen lila Haar, war nur eine von vielen Olympioniken, die auf die Knie gingen, um gegen Rassismus und Polizeibrutalität in den Vereinigten Staaten zu protestieren, aber sie ist die einzige, die in den Werbespots der Franchise zu sehen ist.

Weiterlesen: Kontroverse um Martha’s Vineyard: Migranten, die nach Martha’s Vineyard geflogen wurden, fordern bundesweite Ermittlungen

Berichten zufolge hat ein Subway-Kunde in Bakersfield, Kalifornien, auf Facebook gepostet: „Solange Megan Rapinoe für Ihr Geschäft wirbt, werde ich kein weiteres Sandwich in Ihren Restaurants kaufen“, so Business Insider.

Ein Schild mit der Aufschrift „Subway boykottieren, bis Subway den Anti-Amerikaner feuert“ wurde Berichten zufolge an der Tür eines Subway-Standorts angebracht, wie in der Geschichte erwähnt wird.

Laut Insider schickte Mario DeSoto, Besitzer von zwei Subway-Restaurants in Wisconsin, eine E-Mail an die Unternehmenszentrale, in der er darum bat, „Megans Anzeigen“ einzustellen.

Presseberichten zufolge hat sich die North American Association of Subway Franchisees, die größte Franchisenehmergruppe von Subway, dem Kampf angeschlossen.

Den Franchisenehmern wurde von Executive Director Illya Berecz mitgeteilt, dass ihr Vorstand ihre Bedenken bereits gegenüber dem Subway-Management geäußert habe, wie die New York Post berichtete.

Mehr als 37.000 Subway-Restaurants befinden sich in mehr als 100 Ländern und Territorien, darunter mehr als 21.000 allein in den Vereinigten Staaten.

Subway-Franchisenehmer müssen als Teil ihrer Lizenzgebühren eine Werbegebühr von 4,5 % zahlen, dürfen jedoch keine kreativen Entscheidungen über Werbung treffen, die Kunden gezeigt wird.

2015 ereignete sich ein PR-Desaster, als das Unternehmen den Markenbotschafter Jared Fogel, der wegen Kinderpornografie und Ausbeutung mindestens 15 Jahre im Bundesgefängnis saß, 15 Jahre lang in Anzeigen einsetzte.

Eine Subway-Sprecherin sagte gegenüber Insider, dass „Superstar-Athleten eine natürliche Ergänzung für die Eat Fresh Refresh-Kampagne sind“, was darauf hindeutet, dass Subway Rapinoe weiterhin unterstützen wird.

Am 13. Juli wurde das neue gesündere Menü veröffentlicht und es wurden eine Million kostenlose Abonnements versprochen. Die Franchisenehmer der 66-jährigen Kette machen CEO John Chidsey, ehemals Burger King, für den lauwarmen Empfang verantwortlich und sagten, er habe die Kerndemographie des Unternehmens nicht verstanden.

Ein Franchisenehmer an der US-Ostküste wurde von Insider mit den Worten zitiert: „Franchisenehmer verdienen kein Geld. Einige Franchisenehmer haben in letzter Zeit eine Umsatzsteigerung gemeldet; Dennoch machten sie Preiserhöhungen für die Erhöhung verantwortlich, um die steigenden Ausgaben für Vorräte, Lebensmittel und Arbeitskräfte auszugleichen.

Laut einer Reihe von Medienberichten glaubt das Management nicht, dass die Menüänderungen zu einer Erhöhung der Gästezahl geführt haben. Laut Placer.ai stiegen die Besuche in Sandwichläden im Juli 2021 um 0,7 % gegenüber Juli 2019.

Als ob die Spannungen zwischen Subway und seinen Franchisenehmern nicht schon hoch wären, wurden sie durch die Rapinoe-Kontroverse noch verstärkt.

Franchisenehmer forderten im Juni Änderungen an der Lizenzgebührenstruktur, verstärkte Pandemiehilfe und verstärkte Kommunikationswege mit der Geschäftsleitung.

Allerdings sind nicht alle Marken in Gegenwart von Rapinoe machtlos. Zusätzlich zu ihrer Victoria’s Secret-Bestätigung hat sie noch andere.

Weiterlesen: Kontroverse um Adam Levine: Als Reaktion auf die Kontroverse der Fans, die auf der Bühne schwörten, hat Adam Levine das Problem angesprochen!

College-Karriere

Rapinoe besuchte mit ihrer Schwester Rachael das College der University of Portland, Oregon. 2005 führte sie die Portland Pilots zu einer perfekten Saison und als Rookie zur NCAA Division I Women’s Soccer National Championship.

Auch im zweiten Jahr brillierte Rapinoe weiter und erzielte 10 Tore, um zu den besten des Landes zu gehören. Leider wurde seine Saison durch eine ACL-Verletzung unterbrochen.

2007 war sie aufgrund des gleichen Problems nach nur zwei Spielen für die Saison ausgeschieden. Rapinoe, wieder gesund, half den Piloten 2008 mit 20:2.

Weiterlesen: Kontroverse um Shane Dawson: Shane Dawsons umstrittene Rückkehr zu YouTube erklärt!

Persönliches Leben und Aktivismus

Die Megan Rapinoe-Kontroverse

Rapinoe machte ihre sexuelle Orientierung im Sommer 2012 durch einen Artikel im Out-Magazin öffentlich bekannt.

Außerdem offenbarte sie ihre Beziehung zu dem australischen Fußballer Sarah Walsch. Rapinoe verließ ihre Beziehung zu Smith, als sie anfing, mit der Singer-Songwriterin Sera Cahoone auszugehen, mit der sie sich 2015 verlobte.

Später fing Rapinoe an, sich mit seiner Basketballkollegin Sue Bird zu verabreden, und die beiden sagten ihre Pläne ab. 2020 gingen Bird und Rapinoe mit ihrer Verlobung an die Öffentlichkeit.

Die LGBTQ-Community kann Rapinoe für ihre weltweite Philanthropie und Fürsprache danken. Sie ist im Gay, Lesbian, and Straight Education Network und Athlete Ally aktiv.

Rapinoe und einige andere Athleten haben 2019 eine Lifestyle-Marke namens reinc ​​ins Leben gerufen. Sie hat sich auch gegen Sexismus und Lohnunterschiede in der Fußballbranche ausgesprochen.



Previously published on techstry.net

Latest article