4.9 C
Munich

Juan Luis Guerra – Bio, Karriere, Verheiratet, Alter, Reinvermögen, Größe

Juan Luis Guerra ist ein dominikanischer Singer-Songwriter und Plattenproduzent. Juan Luis Guerra ist einer der meistverkauften lateinamerikanischen Musikkünstler und hat weltweit 30 Millionen Platten verkauft. Guerra hat im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter 21 Latin Grammy Awards, zwei Latin Billboard Music Awards und zwei Grammy Awards.

Säuglingsalter und Kindheit

Juan Luis Guerra wurde in Santo Domingo, Dominikanische Republik, geboren 7. Juni 1957. Sein vollständiger Name ist Juan Luis Guerra Seijas. Seit 2022 ist er es 65 Jahre unter dem Sternzeichen Zwillinge. McKellen besitzt die dominikanische Staatsangehörigkeit, während seine ethnische Zugehörigkeit nicht erwähnt wird.

In Bezug auf seinen familiären Hintergrund wurde Juan als Sohn von Gilberto Guerra (Vater) und Olga Seijas (Mutter) geboren. Seine Brüder sind José Gilberto, plastischer Chirurg, und Diego Esteban Guerra Seijas, Ökonom.

Ausbildung

In Bezug auf seine Ausbildung besuchte Guerra die Universidad Autónoma de Santo Domingo, wo er Philosophie und Literatur studierte. Anschließend studierte er Gitarre und Musiktheorie am El Conservatorio Nacional de Msica de Santo Domingo, bevor er das Berklee College of Music in Boston besuchte, wo er 1982 einen Abschluss in Jazzkomposition erhielt.

Karriere

Als er über seine Karriere sprach, veröffentlichte Juan nach seiner Rückkehr in die Dominikanische Republik sein erstes Album, Soplando (1984), mit einer Gruppe lokaler Musiker, bekannt als Juan Luis Guerra y 440.

Die 440 im Bandnamen ist ein Hinweis auf die Standardstimmung „A=440“. „Mudanza y Acarreo“ und „Mientras más lo pienso…“ waren die folgenden Alben. Die Band wurde in ihrem Heimatland berühmt.

Mit ihrem nächsten Album, das 1989 veröffentlicht wurde, erlangten sie weltweite Popularität. Der gleichnamige Hit Ojalá Que Llueva Cafe (If Only It Rained Coffee), eine langsame, lyrische Melodie mit schneller Hintergrundmusik, erreichte in vielen die Spitze der Charts Lateinamerikanische Länder.

Das beliebte Lied wurde später in ein Musikvideo umgewandelt, und Juan Luis Guerra und seine Band 440 begannen zu touren. Sie veröffentlichten 1990 ihr nächstes Album, Bachata Rosa, das ebenfalls ein großer Erfolg war und ihm seinen ersten Grammy Award einbrachte.

Guerra konnte dank der Verkäufe des Albums von damals über 5 Millionen Exemplaren weiterhin durch Lateinamerika, die Vereinigten Staaten und Europa touren. Dieses Album enthält unvergessliche Liebeslieder wie „Burbujas de Amor“, den Auto-Hit „Bachata Rosa“, „Como Abeja al Panel“ („Like a bee in the hive“), „Rosalia“, „A Pedir Su Mano“ ( „Um deine Hand anhalten“), „Estrelitas y Duendes“ („Kleine Sterne und Elfen“) und „Carta De Amor“.

Juan Luis Guerra

Bildunterschrift: Juan Luis Guerra bei einem Konzert in Madrid, Spanien, während der Para tí-Tour Quelle: Spains News.

Erfahren Sie mehr über seinen Werdegang

Ni es lo Mismo ni es Igual (It’s not the same or it’s equal) (1998), eines seiner jüngsten Alben, wurde von der Kritik hoch gelobt. Im Jahr 2000 gewann er drei Latin Grammys. Zu seinen Top-Singles gehören „Mi PC“, „Quisiera“ und „El Niagara En Bicicleta“.

Guerras erstes neues Album seit sechs Jahren wurde 2004 veröffentlicht. Die Songs auf Guerras Playlist „Para Ti“ (For You) sind in erster Linie spirituell und repräsentieren ihre Hingabe an das evangelikale Christentum.

Nach der beliebten Melodie Las Avispas erhielt das Album des Sängers bei den Billboards 2005 zwei Auszeichnungen in den Kategorien Gospel-Pop und Tropical-Merengue. Es war das erste Mal, dass derselbe Song beide Kategorien gleichzeitig gewann. “Soldado” und “Para Ti” waren weitere Soldier-Hits.

Gleichzeitig wurde Guerra von der spanischen Musikakademie für seine Beiträge zur Musik seines Landes und der Karibik in den letzten 20 Jahren mit dem Special Latino Prize ausgezeichnet.

Er arbeitete 2006 an den Alben „Abriendo Caminos“ mit Diego Torres und „Bendita luz“ mit Maná. Außerdem eröffnete er die Rolling Stones in Puerto Rico, und Sting lud ihn ein, bei einem Konzert im Altos in der Dominikanischen Republik mit ihm zu singen Republik. von Chavon, La Romana.

2007 erhielt er den Ehrenpreis für sein Lebenswerk bei den Premio Lo Nuestro Awards. Er spielte auch “La Llave De Mi Corazon”, die erste Single des Albums im Jahr 2007.

Nettowert

Juan Luis Guerra hat durch seine harte Arbeit und sein Genie riesige Geldsummen verdient. Es wird geschätzt Nettowert liegt im Jahr 2022 bei rund 45 Millionen US-Dollar. Es sind jedoch keine Informationen zu seinen Markenpartnerschaften verfügbar.

Preise und Erfolge

Guerra hat im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen erhalten. Er gewann 1992 und 2008 die Grammy Awards für das beste Tropical Latin Album. Der Musiker gewann 2013 den Grammy Award für das beste Latin oder Urban Pop Album.

Juan Luis Guerra

Bildunterschrift: Juan Luis Guerra mit einem Grammy Award Quelle: Orange Country Register.

Guerra wurde 2007, 2010, 2012 und 2015 zum Latin Grammy Album des Jahres ernannt. Außerdem gewann der Sänger 2000, 2005, 2007, 2010, 2015, 2018 und 2019 den Latin Grammy für den besten tropischen Song. Er fuhr fort zehn weitere Latin Grammy Awards in verschiedenen Kategorien zu gewinnen. Guerra erhielt 2013 den Lo Nuestro-Preis. 1994 erhielt er den Ondas-Preis für Musik.

Privatleben

In Bezug auf sein Liebesleben ist Juan Luis Guerra derzeit verheiratet Nora Clementina Altagracia Vega Rasuk. Nachdem Guerra und Nora lange Zeit zusammen waren, heirateten sie 1983. Sie wurden mit zwei entzückenden Kindern gesegnet, Paulina Guerra Vega und Jean Gabriel Guerra.

Juan Luis Guerra

Bildunterschrift: Juan Luis Guerra mit seiner Frau Nora Quelle: Black Shirts.

Umstritten

Guerra wurde nach der Veröffentlichung seines nächsten Albums Areito zu einer umstrittenen Figur in der Dominikanischen Republik. Die Hitsingle „El Costo de la Vida“ („Die Lebenshaltungskosten/Lebenshaltungskosten“) erschien auf „Areito“ (1992), die Videoversion wurde jedoch in mehreren Ländern verboten.

Er protestiert gegen die schlechten Lebensbedingungen in vielen lateinamerikanischen Ländern, die Feier der „Entdeckung Amerikas“ (1492) und die Doppelmoral der Völker der Ersten Welt.

(Das Taino-Wort für Lied und Tanz ist „Areito“.) Diese Situation könnte sein nächstes Album, Fogaraté (1995), beeinflusst haben, auf dem er es vermied, Protestlieder aufzunehmen.

Körpermaße

Juan Luis Guerra ist ohne Zweifel sehr gutaussehend und attraktiv. Er hat ein perfektes die Größe etwa 6 Fuß 6 Zoll (192 cm) und wiegt etwa 89 kg (196 lb). Außerdem hat Guerra braune Augen und schwarze Haare.

sozialen Medien

In Bezug auf seine Präsenz in sozialen Netzwerken ist Juan Luis Guerra in seinen aktiv instagram @juanluisguerra-Konto mit 2 Millionen Followern. Darüber hinaus hat Guerra 7,6 Millionen Twitter-Follower und 8,3 Millionen Facebook-Follower.

Fans von Juan Luis Guerra sahen es auch

.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d bloggers like this: