13.9 C
Munich

Jenseits des Adam-Projekts: 5 großartige Zeitreisefilme zum Ansehen


Einer der größten Netflix-Filme des Jahres ist endlich in Form von erschienen Das Adam-Projekt. Mit Ryan Reynolds als zeitreisendem Mann, der gezwungen ist, mit seinem jüngeren Ich und Vater zusammenzuarbeiten, um zu versuchen, die Zukunft zu retten, ist der Netflix-Originalfilm eine liebevolle Hommage an Science-Fiction-Blockbuster der 1980er-Fiktion und sollte genug Action bieten. , Humor und Herz, um alle Genreliebhaber zufrieden zu stellen, die sich entscheiden, es auszuprobieren.

Es ist wahrscheinlich, dass Das Adam-Projekt wird seine Zuschauer auch in die Stimmung versetzen, nach mehr Sci-Fi-Filmen wie diesem zu suchen. Glücklicherweise haben wir eine Liste mit fünf großartigen Zeitreisefilmen zusammengestellt, die viele der gleichen Sci-Fi-Freuden bieten wie Das Adam-ProjektAlle sind gerade jetzt zum Streamen verfügbar.

Flug des Navigators (1986)

David Freeman (Joey Cramer) sitzt in Flight of the Navigator in einem außerirdischen Raumschiff.
Disney, 1986

Wo streamen: Disney+

Flug des Navigators folgt David Freeman (Joey Cramer), einem kleinen Jungen, der bewusstlos wird, nachdem er in eine Schlucht gefallen ist, nur um aufzuwachen und festzustellen, dass acht Jahre bewusstlos vergangen sind. Während er und die Erwachsenen in seinem Leben versuchen, die Wahrheit über sein Schicksal aufzudecken, wird David langsam klar, dass sein Blackout etwas mit einem außerirdischen Raumschiff zu tun haben könnte, das kürzlich auf der Erde abgestürzt ist.

Oder Flug des Navigators geht von dort am besten unberührt. Während der Film nicht ganz die gleichen innovativen Effekte aufweist wie Das Adam-Projekt Tatsächlich macht er das mit seinem unbeschwerten Ton und seinem phantasievollen, kindlichen Sinn für Staunen mehr als wett. Es ist ein Film, der tief mit ihm verbunden ist Das Adam-Projektund beide Filme bieten viele der gleichen familienfreundlichen Sci-Fi-Nervenkitzel.

Herr Peabody & Sherman (2014)

Mr. Peabody und Sherman sitzen am Steuer der WABAC-Maschine.
20th Century Fox, 2014

Wo streamen: Netflix

Basierend auf Charakteren aus der Abenteuer von Rocky und Bullwinkle and Friends, Herr Peabody und Sherman folgt einem intelligenten, anthropomorphen Hund namens Hector J. Peabody (von Ty Burrell geäußert) und seinem menschlichen Adoptivsohn Sherman (von Max Charles geäußert), die sich auf ein Abenteuer durch die Zeit begeben. Während ihrer Reise kreuzen sich die Wege des Duos mit einer Reihe bemerkenswerter historischer Persönlichkeiten, darunter Leonardo da Vinci (von Stanley Tucci geäußert) und King Tut (von Zach Callison geäußert).

Mit einer knappen Laufzeit von 92 Minuten, Herr Peabody und Sherman ist ein endlos unterhaltsamer und überraschend cleverer Science-Fiction-Abenteuerfilm, der durch seinen verspielten Animationsstil und die urkomischen Sprachdarbietungen seiner Hauptdarsteller noch verstärkt wird. Ein bisschen wie Das Adam-ProjektEs ist eine charmante und lustige Sci-Fi-Komödie, die für die ganze Familie geeignet ist.

X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit (2014)

James McAvoy interviewt Patrick Stewart in X-Men: Days of Future Past im Jahr 2014.
20th Century Fox, 2014

Wo streamen: Disney+

Basierend auf einer gleichnamigen Marvel-Comics-Storyline, X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit ist ein zeitreisendes Superhelden-Epos, das erfolgreich die Besetzung von Fox’ X-Men-Filmen von Anfang der 2000er und 2011 wieder vereint X-Men: Erste Klasse. Der Film spielt in einer Zeitlinie, in der Menschen und Mutanten gleichermaßen in Angst vor mächtigen Robotern namens Sentinels leben, und folgt Wolverine (Hugh Jackman), der in die Vergangenheit geschickt wird, um zu verhindern, dass sich die Zukunft in eine apokalyptische Dystopie verwandelt es ist. wie er wurde.

Der Film ist erzählerisch komplex und überraschend ambitioniert, aber Teil dessen, was das Betrachten ausmacht X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit Es ist ein so aufregendes Erlebnis zu sehen, wie gut sie selbst ihre größten kreativen Risiken eingeht. Es gibt sogar einen Moment, in dem eine Figur ihrem zukünftigen Ich gegenübersteht, was es zu einem perfekten Begleiter für einen Film wie Das Adam-Projekt.

Bis gestern (2019)

CJ und Sebastian tragen ihre Zeitreiserucksäcke in See You Yesterday.
Linda Kallerus/Netflix

Wo streamen: Netflix

Produziert von Spike Lee, Wir sehen uns gestern folgt einem wissenschaftlichen Wunderkind namens CJ Walker (Eden Duncan-Smith), dessen Leben durch den unrechtmäßigen Mord an seinem Bruder (Brian „Stro“ Bradley) durch einen Polizisten auf den Kopf gestellt wird. In der Absicht, die Tragödie ungeschehen zu machen, benutzen CJ und ein Freund von ihm (Dante Crichlow) zwei selbstgebaute Zeitmaschinen, um in die Vergangenheit zu reisen und zu versuchen, den Tod seines Bruders zu verhindern.

Einer der einzigartigsten und unterschätztesten Originalfilme von Netflix, Wir sehen uns gestern ist ein viel kleinerer Film als Das Adam-Projekt, aber das hindert ihn nicht daran, die gleichen Emotionen zu erreichen. Tatsächlich schafft es der Film, das gleiche wunderbare Gefühl wie zu erreichen Das Adam-Projekt tut dies und liefert gleichzeitig zeitnahe und aufschlussreiche politische und soziale Kommentare.

Schleifer (2012)

Bruce Willis und Joseph Gordon-Levitt stehen sich in einem Restaurant in Looper gegenüber.
Bilder TriStar, 2012

Wo streamen: Netflix

Einer der einzigartigsten Science-Fiction-Filme der 2010er, Looper dreht sich um Joe (Joseph Gordon-Levitt), einen Auftragsmörder, der für ein futuristisches Verbrechersyndikat arbeitet, das seine Feinde regelmäßig in die Vergangenheit schickt, damit sie heimlich getötet und entsorgt werden können. Die Dinge laufen schief, als Joe es nicht schafft, eine ältere Version von sich selbst (gespielt von Bruce Willis) zu töten, die von seinen Bossen in die Vergangenheit geschickt wird.

Der Film ist ein eleganter, einfallsreicher und unberechenbarer Zeitreise-Thriller. Ähnlich zu Das Adam-Projekt, Looper dreht sich um die schicksalhafte Begegnung einer Person mit ihrem Erstgeborenen, aber es nimmt diesen Handlungspunkt und verwendet ihn, um eine viel dunklere und kühnere Geschichte zu erzählen, als die Zuschauer vielleicht erwarten würden. Der Film nimmt seine Charaktere mit auf eine überraschend emotionale und introspektive Reise, die in einer Konfrontation gipfelt, die Sie für die Dauer von auf Trab halten wird LooperDie letzten 10 Minuten sind kurvig.

Das Adam-Projekt streamt jetzt auf Netflix.

Empfehlungen der Redaktion








Source

Latest article