12.5 C
Munich

Ja Morants große Nacht versenkt Knicks gegen Grizzlies


MEMPHIS, Tenn. – Letzten Monat konnten die Knicks im Garden nicht mit den jungen und schnellen Grizzlies mithalten.

Aber sie wurden im März ein neues Team und sie schienen bereit zu sein, die Grizzlies zu verärgern, indem sie gegen Ende des dritten Quartals einen Vorsprung von 15 Punkten aufbauten.

Ja Morant taucht den Ball ein.
Ja Morant taucht den Ball ein.
Getty Images
Ja Morant gibt nach.
Ja Morant beendete das Spiel mit einem Spielhoch von 37 Punkten.
Getty Images

Aber die Grizzlies erwiesen sich als zu gut und Ja Morant als zu groß. Im Land von Elvis Presley erlitten die Knicks einen Verlust vom Typ „Heartbreak Hotel“ und ihre Siegesserie von drei Spielen wurde abgebrochen.

Anstatt ihren Roadtrip von sechs Spielen auf spektakuläre Weise mit Julius Randle wieder an der Macht zu beenden, brachen die Knicks zusammen und Morant beschleunigte die Grizzlies zu einem 118-114-Comeback-Sieg im Fed Ex Forum.

Morant schloss mit 37 Punkten und acht Assists ab. Im Schlüsselspiel wurde RJ Barrett von Jaren Jackson geblockt und Morant beschleunigte den Platz für einen Layup und eine 109-106-Führung 2:00 vor Schluss.

Randle erzielte nach drei Vierteln 30 Punkte, kam aber im vierten Viertel zu kurz, als die Grizzlies die Knicks vom Feld jagten und mit 36 ​​Punkten und sechs Vorlagen abschlossen.

Die Grizzlies explodierten im letzten Drittel mit einer 34-12-Serie. Barrett fügte 23 Punkte in der Niederlage hinzu und der wiedervereinte Startpunktwächter Alec Burks fügte 18 Punkte hinzu, aber sie konnten die Elite-Grizzlies nicht davon abhalten, in einer furiosen vierten Periode auf dominante Weise zu übernehmen, nachdem sie im letzten Frame mit neun geführt hatten. .



Source

Latest article