16.4 C
Munich

iPhone SE 2022 – 5 Dinge, die Apple in seiner Ankündigung nicht verraten hat


Mit 429 US-Dollar ist Apples 2022 iPhone SE das günstigste 5G-fähige Mobilteil des Unternehmens und erfüllt eine Menge Kästchen für Tausende von Menschen, die ein Upgrade von einem Android-Gerät durchführen möchten oder einfach nur etwas anderes wollen. Während es einige bemerkenswerte Updates gibt, auf die sich potenzielle Käufer freuen, gibt es einige Informationen, die Apple während seiner offiziellen Ankündigung nicht preisgeben wollte. Hier sind fünf Dinge, von denen wir auf der Bühne noch nichts gehört haben.

Kein Ladegerät im Lieferumfang enthalten

Die Praxis, Ladegeräte aus der Verpackung eines Smartphones zu entfernen, ist eine Praxis, die sich langsam durchsetzt. Keines der iPhones von Apple wird mit einem Ladegerät geliefert, und das iPhone SE 2022 ist keine Ausnahme. Für die Mehrheit der Käufer ist das Fehlen eines mitgelieferten Netzteils kein Deal Breaker, da sie das Gerät einfach kostengünstig an ihr vorhandenes Lightning-Kabel oder Qi-kompatibles kabelloses Ladegerät anschließen können. Auf der anderen Seite erhalten Sie bei Interesse ein USB-C-auf-Lightning-Kabel.

Gründe, warum das M1 iPad Pro besser ist als das neue iPad Air 5

Nicht über den schnellsten 5G-mmWave- oder den neuesten 6E-Wi-Fi-Adapter verfügen

Derzeit ist mmWave 5G der beste Standard für unvergleichliche Geschwindigkeit. Nur weil ein Produkt über ein 5G-Modem verfügt, bedeutet das leider nicht unbedingt, dass es die besten Geschwindigkeiten liefert. Mit dem iPhone SE 2022 hat Apple Abstriche gemacht, da es die folgenden 5G-Bänder in den USA unterstützt – 5G NR (Bänder n1, n2, n3, n5, n7, n8, n12, n20, n25, n28, n29, n30, n38 , n40, n41, n48, n66, n71, n77, n78, n79). Auf Apples „Tech Specs“-Seite wird die mmWave-5G-Bandunterstützung nicht erwähnt, daher ist es offensichtlich, dass das iPhone SE 2022 nur 5G unter 6 GHz unterstützt.

5G unter 6 GHz ist immer noch schneller als LTE und hat eine größere Reichweite als Millimeterwellen-5G, was es in vielen Regionen, einschließlich ländlicher und vorstädtischer Gebiete, zu einem zuverlässigeren Standard macht. Es ist völlig verständlich, dass Apple diesen Weg für das iPhone SE 2022 gegangen ist, um es auf diesen Preis von 429 US-Dollar zu bringen, und wenn Sie es nicht bemerkt haben, ist die neueste Version trotz dieser Kostensenkungen immer noch 30 US-Dollar teurer als die im Jahr 2020 eingeführte. Außerdem gibt es keine Unterstützung für Wi-Fi 6E, den neuesten drahtlosen Standard, aber auch hier wurde dieses Upgrade wahrscheinlich vermieden, um unnötige Kostensteigerungen zu vermeiden.

Verwendung eines Low Split A15 Bionic SoC

Der A15 Bionic treibt die gesamte iPhone 13-Reihe an, und Apple hat zum ersten Mal einige Varianten seines neuesten Chipsatzes vorgestellt. Das High-End-iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max verwenden einen A15 Bionic mit einer 5-Kern-GPU, während das iPhone SE, iPhone 13 und iPhone 13 mini 2022 das gleiche Silizium haben, aber mit einem 4-Kern-Prozessor. Die Anzahl der Prozessorkerne bleibt bei allen Produkten gleich.

Wenn es um die Leistung geht, erzielte die 5-Kern-GPU im A15 Bionic eine um 55 % gesteigerte Grafikleistung gegenüber der A14 Bionic-GPU, während die 4-Kern-GPU im Vergleich zur A14 Bionic-GPU nur 15 % schneller war der gleiche Raum. Im täglichen Gebrauch werden Benutzer jedoch wahrscheinlich keine Leistungsmängel mit der GPU des iPhone SE 2022 finden, aber es ist immer noch etwas, worauf man hinweisen sollte.

Apple wird nächstes Jahr einen High-End Mac mini mit M2 Pro Chip auf den Markt bringen

Erhöhen Sie die Anzahl des Arbeitsspeichers auf 4 GB

Apple hat noch nicht verraten, wie viel RAM seine neuesten Produkte haben, aber beim iPhone SE 2022 denken wir, dass diese Änderung erwähnt werden musste, da es sich um ein massives Upgrade für ein kostengünstiges iPhone handelt. . Unabhängig davon, welche Speichervariante Sie kaufen, Sie erhalten immer 4 GB RAM, was dem Wert entspricht, der sowohl im iPhone 13 und iPhone 13 mini als auch im iPhone 11 vorhanden ist, das 70 $ mehr kostet als das iPhone SE 2022. Hinzufügen von mehr Speicher zum Gerät hat sich wahrscheinlich auch auf den Preis ausgewirkt.

Keine Dual-eSIM-Unterstützung

Apple hat dem iPhone SE 2022 Dual-SIM-Unterstützung hinzugefügt, die eine Kombination aus Nano-SIM und eSIM umfasst. Kunden, die das Mobilteil ohne physisch eingelegte SIM-Karten tragen möchten, werden leider Pech haben, da es keine duale eSIM-Unterstützung gibt. Apple hat wahrscheinlich erwartet, dass sein neuestes Smartphone-Angebot in verschiedenen Märkten verkauft wird, insbesondere in Entwicklungsregionen, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis des iPhone SE für viele Käufer attraktiv sein wird.

Diese Länder haben den eSIM-Standard noch nicht weit verbreitet, da die dort verkauften Premium-iPhones auch das Einlegen physischer SIM-Karten ermöglichen. So oder so, auch ohne duale eSIM-Unterstützung auf dem iPhone SE 2022 ist es immer noch ein komplettes Paket für diejenigen, die nicht den höchsten Dollar für ein Premium-Produkt bezahlen möchten.

Solche versteckten Details werden während der formellen Präsentation vermieden, da sie den “potenziellen Wow-Effekt” abschrecken können, wenn ein Produkt mit High-End-Hardware zu einem so wettbewerbsfähigen Preis präsentiert wird. Die meisten Informationen, die nicht auf der Bühne bereitgestellt werden, werden die Aufmerksamkeit eines Kunden wahrscheinlich nicht auf ein anderes Produkt lenken, aber das liegt an ihm.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Apple bei seiner „Peek Performance“-Ankündigung des iPhone SE 2022 weitere Details ausgelassen hat, teilen Sie uns dies unbedingt in den Kommentaren mit.

Sie können auch gerne nachsehen.





Source

Latest article