11 C
Munich

Intels Flaggschiff-16-Core-Alder-Lake-HX-Mobility-Prozessor im Geekbench-Benchmark entdeckt

[ad_1]

Lenovo Labs hat die Leistung eines neuen Laptops mit einem Intel Core i9-12900HX-Prozessor geleakt. Der neue Prozessor wird 16 Kerne (in einer 8+8-Konfiguration) bereitstellen, was diesen Laptop zum ersten von Intel macht, der eine so große Menge anbietet. Der fragliche Laptop ist das kommende Lenovo 82TD und sollte ein absolutes Biest sein, wenn es um Rendering- und Spieleleistung geht.

Benchmark-Tests für den neuen Alder Lake-HX 16-Kern/24-Thread-Prozessor zeigen eine unglaubliche Leistung

Der neue Prozessor der Alder Lake-HX-Serie ist im BGA-Format verpackt und es gab mehrere Quellen, die behaupteten, es handele sich tatsächlich um den vollständigen Desktop-Chip – mit abgesenkten Spannungskurven. Der Chipsatz der nächsten Generation wird eine höhere Thread- und Kernanzahl bieten als der zuvor veröffentlichte i9-12900HK. Der 12900HK bietet eine Konfiguration mit 14 Kernen und 20 Threads.

Mainstream-Intel-Alder-Lake-Prozessoren erhalten ECC-Speicheraktivierung mit dem W680-Chipsatz

Benchmark-Tests erschienen auf einer beliebten Website Geekbench, die zeigt, dass Intel den Basistakt des neuen Chips auf 2,5 GHz mit einem Boost-Takt von bis zu 4,89 GHz setzen wird. Es wird davon ausgegangen, dass der Chip bei offizieller Veröffentlichung auf 5,0 GHz aufgerüstet wird, da vorherige Tests in der Praxis als vorbereitend angesehen werden.

Lenovos neuer Laptop wird auch mit der NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti Laptop-GPU ausgestattet sein, die als die effizienteste mobile Grafikkarte auf dem Markt gilt. Die GeForce RTX 3080 Ti verwendet die neueste NVIDIA GA103 GPU.

Derzeit bieten die meisten Informationen zur Alder Lake-HX-Serie, einschließlich der Modelle 12900HX und 12650HX, eine hohe Basisleistung oder TDP von 55 W. Das Silizium des Chips basiert auf der 16-Kern-Desktop-Alder-Lake-Serie und bietet bis zu 32 Xe-LP-GPU-Kerne, weit weniger als das Desktop-Angebot. Bei dem für High-End-Gaming-Systeme gedachten Prozessor spielt dies jedoch keine Rolle.

High-End Intel Core i7-12650HX 14-Core (6+8) Prozessor Alder Lake Mobility gesichtet

Benchmark-Tests zeigen, dass der neue i9-12900HX im Geekbench 5 Single-Core-Test 1921 Punkte erzielt. Im gleichen Test lag der Multi-Core-Score bei 15974 Punkten. Der durchschnittliche Chip-Score ist unbekannt, da der vorherige i9-12900HK-Prozessor noch nicht in den offiziellen Geekbench-Charts steht. Die jüngsten Ergebnisse zeigen, dass die i9-12900HK unter den gleichen Testprozessen etwa 1800 bei Single-Core-Tests und 14000 bei Multi-Core-Tests. Rechnerisch soll der neue i9-12900HX zwischen sieben und vierzehn Prozent mehr Effizienz und Leistung bieten als Intels HK-Serie.

Intel plant, den in mobile Systeme eingebetteten i9-12900HX ungefähr zur gleichen Zeit wie den Desktop-Prozessor i9-12900KS herauszubringen. Die KS-Serie ist ein vorgebündelter Desktop-Prozessor mit Boost-Taktraten von bis zu 5,5 GHz.

Quelle: Geekbenchüber Grafikkarte z



[ad_2]

Source

Latest article