2 C
München

Instagram ist nicht mehr für alle russischen Nutzer verfügbar

[ad_1]

Was möchtest du wissen

  • Instagram ist jetzt wie versprochen in Russland gesperrt.
  • Russland versprach letzte Woche, Instagram im Land zu verbieten, weil es Posts zulässt, die zu Gewalt gegen Russen aufrufen.
  • Die Entscheidung schneide 80 Millionen Nutzer in Russland “vom Rest der Welt” ab.

Verschiedene Social-Media-Giganten, darunter Meta und Twitter, haben Russland nach seiner Invasion in der Ukraine vom Rest der Welt abgeschnitten. Als Reaktion darauf verhängte der Kreml Beschränkungen für diese Plattformen, wobei Instagram als letztes den Verbotshammer erhielt.

Seit Montag, dem 14. März, ist die beliebte Foto- und Video-Sharing-Plattform für zig Millionen Nutzer in Russland nicht mehr zugänglich. Ein kurzer Check auf der Internet-Monitoring-Plattform GlobalCheck bestätigt, dass der Dienst im Land nicht zugänglich ist.



[ad_2]

Source

Latest article

%d Bloggern gefällt das: