5.8 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Instagram hat gerade die Kindersicherung eingeführt – Folgendes müssen Sie wissen

[ad_1]

Am Mittwoch, dem 16. März, kündigte Meta eine neue Reihe von Tools zur Kindersicherung an, die dazu beitragen sollen, die jüngsten Benutzer der Plattform zu schützen. Der Rollout ist im Gange und wird das gesamte Meta-Universum umfassen, beginnend mit Instagram.

Seit Jahren drängen Eltern und Gesetzgeber Meta dazu, den Schutz zu verstärken, um die Sicherheit von Teenagern zu gewährleisten, insbesondere weil die Nutzungsbedingungen es jedem ab 13 Jahren erlauben, ein Konto zu erstellen. Jetzt führt das Unternehmen endlich eine erweiterte Kindersicherung im sogenannten „Family Center“ ein.

Was ist Metas neue „Familiencenter“-Kindersicherung?

Das Family Center ist Metas Antwort darauf, Familien und ihren Teenagern, die die Produkte des Unternehmens verwenden, mehr Tools zur Verfügung zu stellen. Es ist als zentraler Knotenpunkt für Sicherheitstools konzipiert, die Eltern Einblick in das geben, was ihre Teenager über Apps sehen und tun können.

Die in diesen Steuerelementen enthaltenen Tools ermöglichen es Eltern, die Zeit zu überwachen, die ihre Kinder in der App verbringen, und haben Zugriff auf Details wie die Konten, denen sie folgen, wer ihnen gefolgt ist, und erhalten Benachrichtigungen, wenn sie folgen. teen meldet alle Konten durch Sicherheitskanäle.

Instagram-Screenshot Neue Steuerelemente

instagram

„Wir werden strenger vorgehen, was wir für Teenager in der App empfehlen, wir werden verhindern, dass Leute Teenager markieren oder erwähnen, die ihnen nicht folgen“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung. Pressemitteilung. Fügte hinzu: „Wir werden Teenager in verschiedene Themen schubsen, wenn sie lange bei einem Thema verweilt haben, und wir starten die Funktion „Take a Break“ in den USA, Großbritannien, Irland, Kanada, Australien und Neuseeland, die wir zuvor angekündigt.

Diese Änderungen gelten zusätzlich zu anderen Schutzmaßnahmen, die das Unternehmen letztes Jahr eingeführt hat, darunter „Standardzugriff für Teenager auf private Konten, wenn sie sich bei Instagram anmelden“ und das Verbot, „Erwachsenen zu verbieten, DM-Teenager zu kontaktieren, die ihnen nicht folgen“.

Wann werden diese neuen Elternfunktionen auf Facebook und Instagram eingeführt?

Family Center wird ab dem 16. März 2022 erstmals auf Instagram in den USA eingeführt. Das Unternehmen plant, später in diesem Jahr auf der VR-Plattform von Meta und den übrigen Apps, einschließlich Facebook, zu starten.

„In den nächsten Monaten werden wir zusätzliche Funktionen hinzufügen, darunter die Möglichkeit für Eltern, die Stunden festzulegen, zu denen ihr Teenager Instagram nutzen kann, und die Möglichkeit für mehr als einen Elternteil, das Konto eines Teenagers zu beaufsichtigen.“ Meta erklärt in einer Pressemitteilung.

Diese neuen Kindersicherungen werden nicht automatisch hinzugefügt.

Da die neuen Tools heute eingeführt werden, müssen Instagram-Benutzer die neuen Schutzmaßnahmen von ihren eigenen Konten aus aktivieren. AKA, wenn Ihr Kind sie nicht von seinem Konto aus aktiviert, gibt es für Eltern derzeit keine Möglichkeit, sie zu aktivieren. Das Unternehmen merkt an, dass es hofft, dass Eltern später in diesem Sommer eine Option haben werden, diese Schutzmaßnahmen für die Konten ihrer Kinder zu aktivieren.



[ad_2]

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel