11 C
Munich

In seltenen Zurechtweisungen bittet die GOP-Führerin Tina Peters, die Kampagne nach der Anklage auszusetzen

[ad_1]

Die GOP-Führerin von Colorado bittet eine der weiblichen Kandidatinnen der Partei, ihre landesweite Kampagne 2022 abzubrechen.

Die Nachrichten vorantreiben: Die Vorsitzende der Republikanischen Partei Colorados, Kristi Burton Brown, und andere Parteiführer veröffentlichten am Mittwoch eine Erklärung, in der sie die Kandidatin der Außenministerin, Tina Peters, aufforderten, ihre Kampagne als Außenministerin auszusetzen. nachdem er von einer Grand Jury angeklagt wurde zu 10 Strafanzeigen im Zusammenhang mit Wahlmanipulationen.

Erhalten Sie mit Axios Markets Marktnachrichten, die Ihrer Zeit würdig sind. Kostenlos abonnieren.

Was sie sagen : „Wir als Führer der Republikanischen Partei in Colorado glauben, dass jeder republikanische Kandidat, der von einer Grand Jury wegen Verbrechen angeklagt wird und von einem republikanischen Bezirksstaatsanwalt angeklagt wird, seine Kampagne aussetzen sollte, während er sich den rechtlichen Herausforderungen im Zusammenhang mit diesen Anklagen stellt.“ die Aussage gelesen.

Warum ist das wichtig: Die Strafanzeigen gegen Peters, der von Anhängern des ehemaligen Präsidenten Trump bevorzugt wird, drohen die Chancen der GOP in einem Schlüsselrennen zu stören und ihre breitere Botschaft zu verderben.

  • Schon vor der Anklage die besten republikanischen Berater sagte Axios Denver dass Peters’ Kandidatur für die Partei “desaströs” werden könnte. Jetzt verstärken sich diese Befürchtungen.

Vergrößern: Burton Brown, der zuvor versucht hatte, auf einem schmalen Grat zu gehen und Peters nicht offen zu kritisieren, erkannte die bevorstehenden Probleme an.

„Die Republikanische Partei ist die Partei für Recht und Ordnung, und wir brauchen jeden republikanischen Wähler, der sich auf die Wahl von Republikanern und konstitutionellen Konservativen in ganz Colorado im Jahr 2022 konzentriert“, sagte sie in der Pressemitteilung. „Heute bitten wir Clerk Peters zu überlegen, was das Beste für die Colorado Republican Party ist.“

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Holen Sie sich mehr Axios und abonnieren Sie Axios Markets kostenlos.

[ad_2]

Source

Latest article