9 C
Munich

In einem Interview mit Anita Verma-Lallian, Gründerin von Arizona Land Consulting

[ad_1]

Wir hatten die Gelegenheit uns zu unterhalten Anita Verma-Lallian als Teil unserer Rule Breakers-Reihe. Anita Verma-Lallian ist Präsidentin und Gründerin Arizona Landberatungwo er Landsuchenden und Entwicklern aller Arten von Standorten einen umfassenden Concierge-Service bietet und Investoren hilft, rentable Grundstücke in ganz Arizona zu entdecken. Anita gründete Arizona Land Consulting im Jahr 2020, ein Jahr nachdem sie die Landentwicklungs- und Investmentfirma Equity Land Group (ELG) mitbegründet und im vergangenen Jahr Geschäfte im Wert von über 100 Millionen US-Dollar abgeschlossen hatte.

Lassen Sie uns von ihr mehr über sie erfahren.

1. Was ist Ihr narrensicheres Ziel, wenn Sie Inspiration brauchen oder aus einer kreativen Routine herauskommen?

Ich habe in den letzten Jahren angefangen zu meditieren, wann immer ich nicht weiterkomme. Es macht meinen Kopf frei, regt meine Kreativität an und hilft mir, neue Ideen zu entwickeln. Es hat mir in den letzten Jahren bei der Gründung und Entwicklung meines Unternehmens sehr geholfen.

Der Austausch mit unterschiedlichen Menschen regt mich zum Nachdenken und zur Kreativität an. Deshalb versuche ich, Treffen mit verschiedenen Mentoren zu arrangieren, und Leute aus meiner Branche reißen mich immer wieder aus meinem kreativen Alltag.

2. Die Definition von Erfolg ist für jeden von uns persönlich, in der Art und Weise, wie wir unsere eigene Definition aufbauen. Was ist Erfolg für Sie?

Wenn Sie mir diese Frage vor 5-6 Jahren gestellt hätten, wäre meine Antwort etwas anders ausgefallen als heute. Früher dachte ich, dass Erfolg finanziell gemessen und daran geknüpft werden kann, wie viel man verdient. Aber jetzt denke ich, dass man lieben muss, was man tut, und in der Lage sein muss, eine gesunde Work-Life-Balance zu erreichen.

– Anzeige –

Für mich ist es jetzt ein Erfolg, ein Unternehmen zu haben, das gedeiht und gedeiht und gleichzeitig meine Familie und meine persönlichen Verpflichtungen in Einklang bringt. Erfolg bedeutet für mich, etwas zu haben, das einen mental, spirituell und kreativ erfüllt.

Auch das Brechen von Barrieren und das Biegen von Regeln gehören zum Erfolg. Ich bin eine Frau in einer Männerdomäne. Dinge tun zu können, die nur Männer leisten konnten, die viel älter sind als ich, ist meine Erfolgsgeschichte.

3. Welche Hindernisse mussten Sie bei der Gründung dieses Unternehmens überwinden?

Ich habe mein Unternehmen im Juni 2020 gegründet. Es war auf dem Höhepunkt der Pandemie, und niemand war sich sicher, wie lange sie anhalten würde. Die Märkte waren unsicher und Immobilientransaktionen wurden ins Stocken geraten. Der Versuch, Land zu bekommen und Landinvestoren zu finden, während man versuchte, sich in der „neuen Normalität“ zurechtzufinden, war schwierig.

Wir haben unser Geschäft jedoch mit Meeting-Apps virtuell gestartet und konnten unser Geschäft im In- und Ausland schnell ausbauen. Nach der Pandemie waren die Zinssätze niedrig, sodass viele Immobilienentwicklungen begannen, und wir waren gut aufgestellt, um von diesem Wachstum und dieser Entwicklung zu profitieren.

4. COVID-19 war ein Schock für die ganze Welt. Es hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf unser Leben und unsere Arbeit. Wie hat sich COVID-19 auf Ihr Geschäft ausgewirkt?

Die Pandemie war für alle auf so vielen Ebenen eine äußerst schwierige Zeit. Aufgrund der ganzen Ungewissheit mussten alle aktiven Gewerke und Projekte, an denen ich arbeitete, gestoppt werden. Es war im Juni oder Juli, Monate nach dem Ausbruch der Pandemie, als sich die Immobilienmärkte zu erholen begannen.

COVID hat die Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, verändert, alle unsere Meetings wurden virtuell. Dies hatte zwar einige Nachteile, aber das einzig Positive war, dass es einfacher war, mit vielen Menschen nicht nur im ganzen Land, sondern auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten.

– Anzeige –

Ein weiterer Effekt der Pandemie war der Geldbetrag, den die Menschen aufgrund fehlender Reisen und Ausgaben gespart haben. Dies bedeutete potenziell mehr Zeit und Geld zu investieren. Obwohl die Pandemie unseren Betrieb in den ersten drei bis vier Monaten verlangsamte, sahen wir kurz darauf einen Anstieg.

5. Wenn Sie die Chance hätten, Ihre Karriere neu zu beginnen, was würden Sie anders machen?

Alles, was ich in meiner Karriere getan habe, diente als Lernerfahrung und half mir, zu lernen und zu wachsen. Als ich anfing, war ich nicht so selbstbewusst und verbrachte viel Zeit und Energie damit, alle, mit denen ich zusammenarbeitete, glücklich zu machen. Rückblickend hätte ich mehr an mich geglaubt und meinen Wert und Wert bekräftigt. Wenn ich zurückgehen und etwas ändern müsste, würde ich meine anfänglichen Trades etwas anders strukturieren, was mir mehr Entscheidungsmacht gibt und die Ergebnisse meiner Trades vollständig kontrolliert.

6. Was ist eine wichtige Lektion, die Sie bei der Führung Ihres eigenen Unternehmens gelernt haben?

Ich habe viele Lektionen gelernt, aber die wichtigste ist, dass Sie, um erfolgreich zu sein, insbesondere auf dem Immobilienmarkt, Ihren Markt sehr gut kennen und verstehen müssen, damit sich bietende Gelegenheiten schnell analysiert und bewertet werden können. Gut. Manchmal muss ich bei bestimmten Trades schnell Entscheidungen treffen, weil ich mit anderen konkurriere, also ist es ein Muss, den Markt zu kennen und zu beherrschen.



[ad_2]

Source

Latest article