14.8 C
Munich

Hier ist eine Karte, wo Sie in den USA legal Weed kaufen können


Werfen Sie einen Stein und Sie werden dieser Tage auf eine Nachricht stoßen, in der ein anderer Staat endlich Marihuana legalisiert. Ende März 2021 trat der Staat New York der Liste der Staaten bei, in denen Gras legal ist, und die Legalisierungsgesetze von New Mexico traten bald darauf in Kraft. Die volle Wirkung dieser Gesetze wird nicht sofort spürbar sein – aber große Änderungen in Bezug darauf, wo Gras legal ist, stehen bevor, wie z. B. die Anzahl der Staaten mit legalem Gras. Aus diesem Grund haben wir eine legale Unkrautkarte erstellt, die auf einer Karte zeigt, wo Sie legales Marihuana nach Bundesstaaten kaufen können.

Da die Legalisierung von Freizeit-Marihuana von Staat zu Staat erfolgt, kann die Frage, wo Gras legal ist, eine Frage sein, die einige schwer zu beantworten sind. Aber zum Glück haben wir eine Marihuana-Karte erstellt, die die Staaten zeigt, in denen Gras legal ist. Bevor wir uns mit den Einzelheiten des schnellen Weges zur Legalisierung befassen, der im ganzen Land stattfindet, wollen wir uns mit den Grundlagen von legalem Gras befassen.

Trotz Protesten von Politikexperten, Medizinern und engagierten Aktivisten im ganzen Land stuft die Bundesregierung Marihuana weiterhin als Betäubungsmittel der Liste 1 ein definiert diese besondere Klasse von Substanzen als “Drogen ohne derzeit akzeptierte medizinische Verwendung und mit hohem Missbrauchspotential” bezeichnet, ein Ausdruck, der Marihuana objektiv nicht beschreibt. Doch trotz der Unnachgiebigkeit der Bundesregierung scheinen immer mehr Amerikaner nicht zu nehmen Kühler Wahnsinn als Evangelium.

Und die Dominosteine ​​fallen. Ende Februar verabschiedete der Gesetzgeber von New Jersey Gesetze, die den legalen Verkauf von Marihuana für Erwachsene im Garden State regeln werden. Das Gesetz kam, nachdem die Wähler im vergangenen November mit überwältigender Mehrheit ein Referendum angenommen hattenwie ihre Kollegen in vier weitere Staaten.

Und obwohl Sie legales Gras in New Jersey noch nicht kaufen können, ist es jetzt offiziell entkriminalisiert, und die Regeln, denen die legale Cannabisindustrie im Garden State folgen muss, sind jetzt in Kraft. In New York, das Gras am letzten Märztag legalisiert hat, ist der Besitz von Marihuana jetzt legal, ebenso wie das Rauchen in der Öffentlichkeit überall dort, wo Tabak geraucht werden kann. Aber die Kliniken sind etwa anderthalb Jahre entfernt.

Eine Handvoll anderer Staaten im ganzen Land haben die Droge für Freizeit- und medizinische Zwecke bereits legalisiert und entkriminalisiert, was darauf hindeutet, dass die Wähler ihre Meinung darüber geändert haben, ob Marihuana eine Einstiegsdroge ist und ob Menschen es verdienen, für ihren Besitz ins Gefängnis zu gehen.

Und dann ist da noch das Geld. Einer der Gründe, warum die Wähler die Legalisierung von Gras lieben, ist die nachgewiesene Auswirkung, die es auf die Wirtschaft haben kann. Nachdem Colorado Gras legalisiert hatte, gab der Staat in den ersten fünf Jahren Steuergelder aus dem Verkauf von Gras an ihre öffentlichen Schulsysteme in Höhe von 160 Millionen US-Dollar. Staaten, die Colorado beitreten, können dank des legalisierten, besteuerten und regulierten Verkaufs der Droge mit einem ähnlichen Wirtschaftsboom rechnen.

Für farbige Eltern und Eltern älterer Teenager ist die Legalisierung für die über 21-Jährigen ein positives Gut in einer Zeit, in der junge Erwachsene möglicherweise ihre gesamte Karriere, ihr Leben und ihre Bildungszukunft entgleisen lassen, weil sie mit einem Gramm Gras erwischt werden. .

Marihuana wurde wenig untersucht, daher sind die Auswirkungen der Legalisierung auf Gesundheit und Sicherheit nicht vollständig bekannt. Bisher sind die Daten zu Themen wie den Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit bei Jugendlichen stark begrenzt.

Aber es scheint, dass die Prohibition tendenziell eine unangemessene Reaktion der öffentlichen Gesundheit auf den Drogenkonsum ist und dass Legalisierung und Entkriminalisierung dazu beitragen können, das Tabu einer Droge aufzuheben, den Forschungsaufwand für die Sicherheit dieser Droge zu erhöhen und den Menschen den Zugang dazu zu erleichtern Drogen mit einem geringeren Risiko, weil sie sie ehrlich kaufen, egal ob legal oder illegal. Das haben Untersuchungen immer wieder gezeigt Erhöhen Sie den sicheren Zugang zu potenziell schädlichen SubstanzenAnstatt den Zugang einzuschränken und Menschen mit Drogenmissbrauchsproblemen einzusperren, kann sie dazu beitragen, das Risiko von Tod, Krankheit und Sucht zu verringern.

Doch wie bei jeder Substanz ist es wichtig, dass Sie, wenn Sie in einem Staat leben, der Marihuana legalisiert oder kürzlich legalisiert hat, alles sicher verschlossen, gelagert und außerhalb der Sichtweite und Reichweite Ihrer Kinder aufbewahren. Genau wie Alkohol ist es auch wichtig, Drogen nicht in der Nähe Ihrer Kinder zu konsumieren, da es geistige, emotionale und soziale Auswirkungen sowie unbekannte Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit gibt.

Staaten, in denen der Freizeitkonsum von Marihuana durch Erwachsene legal ist

Marihuana kann in diesen Bundesstaaten mit einer gültigen, staatlich ausgestellten Karte in einer Apotheke gekauft werden, obwohl noch nicht alle über operative Einzelhandelsgeschäfte verfügen.

Einige von ihnen erlauben Patienten auch, eine begrenzte Menge ihres eigenen Grases für den persönlichen medizinischen Gebrauch zu ernten, und alle haben auch Marihuana entkriminalisiert und Programme für medizinisches Cannabis eingerichtet.

  • Alaska
  • Arizona
  • Kalifornien
  • Colorado
  • Connecticut
  • CC
  • Illinois
  • Maine
  • Massachusetts
  • Michigan
  • Montana
  • Nevada
  • New Jersey
  • New-Mexiko
  • New York
  • Oregon
  • Vermont
  • Virginia
  • Washington

Staaten, in denen Marihuana für medizinische Zwecke entkriminalisiert und/oder legalisiert wurde

Die Entkriminalisierung von Marihuana bedeutet im Allgemeinen keine Verhaftungen, Gefängnisstrafen oder Vorstrafen für Ersttäter, die im Besitz einer kleinen Menge Marihuana gefunden werden. Wiederholte oder schwerwiegendere Vergehen können immer noch härtere Strafen nach sich ziehen, aber einfache Besitzanzeigen in diesen Staaten werden im Allgemeinen als geringfügige Verkehrsverstöße behandelt. Der Verkauf von Marihuana bleibt in Staaten illegal, die es nur entkriminalisiert haben.

Staaten, die Gesetze zu medizinischem Marihuana erlassen haben, gestatten Patienten mit bestimmten medizinischen Diagnosen, eine ärztliche Überweisung zu erhalten, die sie verwenden können, um eine medizinische Marihuana-Karte zu erhalten, die es ihnen ermöglicht, Cannabis in Apotheken zu kaufen und in einigen Staaten zu Hause selbst anzubauen.

Diese Staaten haben den Besitz von Cannabis entkriminalisiert:

  • Mississippi
  • Nebraska
  • North Carolina

Diese Staaten haben Marihuana für medizinische Zwecke legalisiert:

  • Arkansas
  • Florida
  • Oklahoma
  • Pennsylvania
  • Süddakota
  • Utah
  • West Virginia

Diese Staaten haben Cannabis sowohl für medizinische Zwecke legalisiert als auch entkriminalisiert:

  • Delaware
  • Hawaii
  • Louisiana
  • Maryland
  • Minnesota
  • Missouri
  • New Hampshire
  • Norddakota
  • Ohio
  • Rhode Island



Source

Latest article