-1.3 C
München
Sonntag, Februar 5, 2023

Google verstärkt seine Unterstützung für die Ukraine und wird Spenden in Höhe von bis zu 5 Millionen US-Dollar anbieten

[ad_1]

Was möchtest du wissen

  • Google kündigt seine neuesten Bemühungen an, den vom Krieg betroffenen Ukrainern zu helfen.
  • Das Unternehmen verdoppelt die über seine Website getätigten Spenden in Höhe von bis zu 5 Millionen US-Dollar, die auf drei Organisationen aufgeteilt werden.
  • Die Kampagne läuft bis zum 30. April und kommt zu den 25 Millionen US-Dollar hinzu, die Google und seine Mitarbeiter bereits gespendet haben.

Da der Krieg in der Ukraine weiterhin viele Bürger des Landes verwüstet und verdrängt, haben Unternehmen ihre Unterstützung gezeigt, darunter auch Google. Die jüngsten Bemühungen des Technologieriesen zielen darauf ab, mehr Geld zu sammeln, um die humanitären Bemühungen zur Unterstützung der vom Krieg Betroffenen zu unterstützen.

Wenn Sie sich heute in Ihr Google Mail-Konto eingeloggt haben, ist Ihnen vielleicht ein kleines Pop-up aufgefallen, in dem Sie um eine Spende zur Unterstützung der Hilfsmaßnahmen in der Ukraine gebeten werden. Wenn Sie darauf klicken, gelangen Sie zu Google Hilfsseite für die Ukrainebeschreibt die neueste Maßnahme des Unternehmens, um ukrainischen Bürgern zu helfen (es gibt auch einen Link auf der Startseite der Google-Suche).

Google bittet um Spenden für die Hilfe in der Ukraine

(Bildnachweis: Android Central)

“Um Soforthilfe zu leisten und Hilfsmaßnahmen zu unterstützen, haben Google.org und Google-Mitarbeiter bereits mehr als 25 Millionen US-Dollar an Spenden und Sachleistungen zugesagt”, erklärt die Seite. „Um die Hilfsmaßnahmen weiter zu unterstützen, wird Google.org bis zum 30. April bis zu 5 Millionen US-Dollar für diese Kampagne spenden. »



[ad_2]

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel