-4.9 C
München
Mittwoch, Februar 8, 2023

Funktionieren smarte Geräte zur Haltungskorrektur wirklich?

[ad_1]

In alten Filmen richteten sich gebückte Kinder mit einem Ruck an einem Lineal oder einem Buch auf, das auf die Tischkante geschlagen wurde. Die meisten von uns haben noch nie ein solches Drama gesehen, aber wir haben wahrscheinlich alle gehört, wie unsere Eltern uns anflehten, aufrecht zu sitzen, und uns warnten, dass ein krummes Sitzen uns zu sorglosen Buckligen mit wenigen Jobaussichten macht.

Während die Körperhaltung uns alle besser aussehen lässt, hat eine gute Körperhaltung auch positive Auswirkungen auf den Körper. Es beugt der Ermüdung der Muskeln vor und kann Ihnen helfen, Schmerzen, Verspannungen und zukünftige Gesundheitsprobleme zu vermeiden. Aber die meisten von uns sehen sich nicht krumm, also wie können wir, abgesehen davon, dass wir auf die Bücher geschlagen werden, unsere Körperhaltung verbessern?

Es gibt eine Reihe von Zahnrädern, Gürteln und Gurten, die angeblich dabei helfen, besser zu stehen, aber da sich bei Digital Trends alles um Technologie dreht, konzentrieren wir uns auf die intelligentesten und beliebtesten Optionen Schlüssel. Frage: Funktionieren intelligente Geräte zur Haltungskorrektur?

Gehen Sie richtig getragen mit Klebstoff auf der Rückseite.
Was ist ein intelligentes Haltungskorrekturgerät?

Kurz gesagt, ein intelligentes Gerät zur Haltungskorrektur wird am Körper getragen, überwacht Ihre Körperhaltung mithilfe eines kleinen Sensors und warnt Sie, wenn Sie sich neigen oder krumm machen. Sie sind normalerweise einstellbar und können auf Ihre eigene Grundlinie kalibriert werden, sodass es keinen Nachteil gibt, wenn Sie bereits eine kleine Neigung der Basis haben. Der größte Name in dieser Technologie ist Upright, das Upright Go and Upright Go S. Diese kleinen daumengroßen Module versprechen eine bessere Körperhaltung durch Technologie.

Wie funktioniert ein intelligentes Haltungskorrekturgerät?

Intelligente Haltungskorrekturgeräte wie Upright Go enthalten winzige Bewegungssensoren und werden auf dem Rücken getragen, entweder direkt auf der Haut mit einem weichen, ablösbaren Klebstoff oder an einem Riemen, der am Rücken herunterhängt. Zum größten Teil ist Upright ziemlich zurückhaltend. Wenn Sie keine Aufmerksamkeit erregen wollten, machen Sie sich keine Sorgen; Sie können das Gerät nicht unter der Kleidung sehen.

Upright wird mit einer Begleit-App kalibriert. Die Sensoren des Geräts erstellen eine Grundlinie für Sie und Ihre einzigartige Körperhaltung, dann können Sie es so einstellen, dass es Sie warnt, wenn Sie sich zu weit nach vorne lehnen, nach vorne beugen oder sich bücken. Warnungen kommen in Form von sanften Vibrationen auf dem Gerät, die Sie einfach daran erinnern, aufrecht zu sitzen – keine schockierenden Regeln hier!

Um das Erlebnis noch spielerischer zu machen, gibt Ihnen Upright eine Punktzahl und verfolgt täglich Ihren Fortschritt, um zu sehen, wie sich Ihre Körperhaltung verbessert.

Also … funktioniert ein intelligentes Haltungskorrekturgerät wirklich?

Ich hatte die Gelegenheit, eines der Geräte von Upright auszuprobieren, darunter Ich habe kürzlich den Upright Go S überprüft. Anfangs war ich skeptisch, vor allem weil ich dachte, meine Körperhaltung sei schon ziemlich gut. Aber nach zu vielen Tagen im Büro mit schmerzendem Nacken und schmerzendem Rücken entschied ich, dass vielleicht ein bisschen Coaching angebracht wäre.

Upright Go S, die Bewertung

Zu meiner Überraschung zeigte die Upright-App, dass ich in meinen ersten Tagen mit einem Upright-Gerät viel krummer war, als ich dachte. Ich bekam viele Vibrationen und Warnungen, dass ich faul und gebeugt war – so sehr, dass ich das Gerät abnehmen musste, um eine Pause zu machen!

Die folgenden Tage waren besser. Ich habe meine „Durchhangzone“ angepasst, damit ich nicht 100 % perfekt sein muss. Das Gerät kann Ihnen gegenüber streng oder etwas nachsichtiger sein, und Sie können die Intensität erhöhen, wenn Sie sich verbessern.

Entschlossen, meinen miserablen Highscore zu schlagen, verbrachte ich die nächsten Tage damit, meinen besten Eindruck von Audrey Hepburn zu machen und meine Ergebnisse zu verbessern. Die andere Sache, die ich bemerkte, war, dass verschiedene Muskeln in meinem Rücken schmerzten, aber das waren die, die ich wirklich benutzen sollte, also wusste ich, dass sich etwas verbesserte.

Nach ein paar Tagen hatte ich deutliche Verbesserungen erzielt und hatte meine Upright-Scores in der App, um es zu beweisen. Aber die große Verbesserung war das Bewusstsein dafür, wie ich regelmäßig sitze und die Ergonomie meines Schreibtisches. Also, hat ein intelligenter Haltungstrainer für mich funktioniert? Es ist sicher.

Ich beschloss, ein paar Änderungen vorzunehmen: Ich kaufte eine schaukelnde Fußstütze, einen fabelhaften Monitorarm, um meinen Bildschirm anzuheben, und ein Kissen, um den harten Stuhl, auf dem ich sitze, weicher zu machen. Ich bin auch ein großer Befürworter einer drahtlosen vertikalen Maus, die nach dem ersten Tag der Verwendung jedes Karpaltunnelsyndrom für mich beseitigt hat.

Wahrheit: Ich trage meinen Upright Go S nicht mehr jeden Tag. Ich brauche es nicht, weil ich das Gefühl habe, dass es mich trainiert hat, meine ideale Bürohaltung zu kennen. Ich werde es in ein paar Monaten wieder einsetzen, um meine Körperhaltung zu überprüfen und sicherzustellen, dass die guten Gewohnheiten, die ich entwickelt habe, bei mir bleiben.

Empfehlungen der Redaktion











[ad_2]

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel