11.4 C
Berlin
Montag, März 20, 2023

F1-Training LIVE: Bahrain GP-Timings und neueste Updates

[ad_1]

F1-Rennen 2022: Fahren Sie vor dem Großen Preis von Bahrain eine virtuelle Runde

Der Große Preis von Bahrain ist im Gange und Titelverteidiger Max Verstappen sieht nach den ersten Trainingseinheiten am Freitag wie der Fahrer aus, den es zu schlagen gilt, wenn die Formel 1 für eine neue Saison zurückkehrt. Neue Regeln werden das Starterfeld in der möglicherweise unvorhersehbarsten F1-Saison seit Jahren aufrütteln, aber Verstappen führte die Zeitenliste im FP2 an, nachdem Pierre Gasly in der Eröffnungssitzung die Führung übernommen hatte.

Mercedes kämpfte jedoch weiterhin mit Lewis Hamilton auf dem neunten Platz im FP2 und deutlich hinter seinem Teamkollegen George Russell. Mercedes war nicht in der Lage, das Problem des Schweinswals anzugehen, und obwohl das Team in der Vorsaison dazu neigte, hinterherzuhinken, selbst wenn es an der Spitze des Feldes stand, gab Hamilton zu, dass das Team mit „noch größeren Problemen“ konfrontiert war als sie. in früheren Jahren. Russell, der im FP2 Vierter wurde, sagte, Mercedes habe vor dem Qualifying am Samstag “zu tun”.

Ferrari beeindruckte weiterhin mit Charles Leclerc und Carlos Sainz, die den Tag als Zweiter bzw. Dritter hinter Verstappen beendeten. Die Scuderia war in der Saisonvorbereitung konstant und Red-Bull-Boss Christian Horner glaubt, dass sie an diesem Wochenende in Bahrain „das Team sein werden, das es zu schlagen gilt“. Verfolgen Sie unten die neuesten Nachrichten und Reaktionen vom GP von Bahrain.

1647622042

Lewis Hamilton im Training zum Großen Preis von Bahrain weit zurück

Lewis Hamilton beendete das Training für den Großen Preis von Bahrain am Sonntag mit einem entfernten neunten Platz, während Weltmeister Max Verstappen den ersten Platz belegte.

Hamilton kam zum Eröffnungslauf der Formel-1-Saison und befürchtete, dass seine Mercedes-Maschine ein Anwärter auf den Sieg sein könnte.

Und während die Trainingszeiten mit Vorsicht behandelt werden, wenn die Teams verschiedene Reifen, Kraftstoffladungen und Motoreinstellungen testen, wird Hamilton über seinen offensichtlichen Tempomangel alarmiert sein.

Der Brite, Siebter in der ersten Aktion des Tages, kam dann 1,2 Sekunden hinter Red Bulls Verstappen ins Ziel – der Mann, der ihm in der umstrittenen Entscheidung der letzten Saison in Abu Dhabi den achten Rekordtitel verweigerte – und sechs Zehntel hinter seinem neuen Mercedes-Teamkollegen Georg Russel.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:47 Uhr

1647620795

F1-Training – Hamilton: Mercedes steht vor „größeren Problemen“ als in den letzten Jahren

Lewis Hamilton zu Sky Sports: „Wir haben verschiedene Setups verwendet, aber ich habe mir Georges Auto nicht angesehen.

„Wir hatten in der Vergangenheit kleine Probleme. Wir stehen dieses Jahr vor viel größeren Problemen. Daran ändert nichts, was wir tun. Es wird eine langfristige Lösung sein.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:26 Uhr

1647620692

F1-Tests – Russell: “Mercedes hat zu tun”

George Russell zu Sky Sports: „Ich denke, es ist klar, dass es nur um Rundenzeiten geht und wir nicht dort sind, wo wir sein wollen. Der Rhythmus ist im Moment nicht da. Wir müssen die Daten heute Abend überprüfen und sehen, wo wir Probleme haben. Wir haben ein wenig zu tun.

„Wir waren durchweg eine Sekunde langsamer als unsere Konkurrenten. Wir unsererseits sind mit der aktuellen Position des Autos nicht zufrieden. Wenn jemand daran arbeiten kann, dann unser Team.

„Wir glauben, dass es dort Potenzial gibt, aber wir haben Mühe, es zu finden. Es ist wie ein Schritt vorwärts und zwei Schritte zurück. Wir können nichts Drastisches über Nacht tun. Das ist Schadensbegrenzung.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:24 Uhr

1647620483

F1-Tests – Horner zufrieden mit der Leistung von Red Bull

Horner fügt gegenüber Sky Sports hinzu: „Es war definitiv ein positiver Tag für uns, sowohl bei den wärmeren Bedingungen heute früher als auch in dieser letzten Session. Sowohl kurzfristig als auch langfristig sah es anständig aus. Aber natürlich gibt es so viele Vorbehalte hinsichtlich Kraftstoffverbrauch und Motormodi, aber wir sind mit dem heutigen Lauf ziemlich zufrieden.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:21 Uhr

1647620422

F1-Training

Christian Horner, zum FIA-Bericht, der nun voraussichtlich morgen erscheinen wird.

„Ich habe den Bericht nicht gesehen. Was mich erwartet, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich bin mir sicher, dass es Dinge geben wird, die sie hätten besser machen können. Jeder lernt immer. Aber ich glaube nicht, dass es etwas zeigen wird, was wir nicht bereits wissen. Die Teamleiter müssen die Möglichkeit behalten, mit der Rennleitung zu sprechen. Die Teamleiter zu verlassen ist ein guter Schritt – aber es ist wichtig, dass dies immer übertragen wird, weil es wichtig ist, es zu wissen. Michael [Masi] hatte einen harten Job und es tut mir leid für ihn, weil jetzt ein Team da ist.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:20 Uhr

1647620143

F1-Training

Christian Horner im Gespräch mit Sky Sports über Ferrari: „Jedes Mal, wenn sie in der Vorsaison auf der Strecke waren, sahen sie sehr beeindruckend aus. Sie könnten das Auto sein, das es morgen zu schlagen gilt. Es ist großartig, Ferrari zurück und konkurrenzfähig zu sehen. Es ist seit einigen Jahren ein stiller Riese.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:15 Uhr

1647620059

F1-Training – Gesprächsthemen

Damit endet das heutige Training und es gibt viel zu besprechen vor dem morgigen Qualifying.

Die Leistung von Hamiltons Auto ist zweifellos die Story du Jour. Mercedes hat Mühe, seine Autoprobleme zu beheben, denn wie sonst würden Sie den Unterschied zwischen Russell und Hamilton erklären? Das Auto des 37-Jährigen hüpfte durch die Gegend und hinterließ Mercedes jede Menge Arbeit.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, führt Verstappen die Zeitenlisten an und schien sogar etwas Tempo in Reserve zu haben. Es scheint ein Shootout zwischen dem Titelverteidiger und den Ferraris von Charles Leclerc und Carlos Sainz zu werden – die immer noch stark aussahen.

An anderer Stelle war es ein schlechter Tag für McLaren, da Daniel Ricciardo heute mit nur 12 Runden startete, nachdem er letzte Woche Tests verpasst hatte. Bei diesem Tempo steht ihm ein hartes Wochenende bevor.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:14 Uhr

1647619768

F1-Test – Tsunoda in Schwierigkeiten

Ein weiterer Vorfall mit Tsunoda! Dieses Mal schnitt er seinen Frontflügel von Lance Strolls Aston Martin ab, als er versuchte, sich nach innen zu bewegen.

Stroll: “Blöder Idiot – was macht der?”

Der Vorfall wurde von den Stewards zur Kenntnis genommen.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:09 Uhr

1647619578

F1-Test – Verstappen am schnellsten vor Ferraris 🏁

  • 1 Max VERSTAPPEN1:31.936
  • 2 Charles LECLERC+0,087
  • 3 Carlos SAINZ+0,584
  • 4George RUSSELL+0.593
  • 5 Fernando ALONSO+0.941
  • 6 Valtteri BOTTAS+1.015
  • 7 Sergio PEREZ+1.022
  • 8 Mick SCHUMACHER+1.149
  • 9 Lewis HAMILTON+1.208
  • 10 Kevin MAGNUSSEN+1.247
  • 11 Lando NORRIS+1.344
  • 12 Esteban OCON+1.424
  • 13 SteinGASLY+1.685
  • 14 Yuki TSUNODA+1.853
  • 15 GuanyuZHOU+2.017
  • 16 Wurf PROMENADE+2.022
  • 17 Nico HULKENBERG+2.125
  • 18 Daniel RICCIARDO+2.230
  • 19 Nikolaus LATIFI+2.550
  • 20 Alexandre ALBON+2.799

Jamie Braidwood18. März 2022 16:06 Uhr

1647619381

F1-Training – 🏁

Max Verstappen führt Ferrari nach dem FP2 an – aber Sie können sich vorstellen, dass sich die Diskussion auf Mercedes und Lewis Hamilton konzentrieren wird. Das ist Neunter für Hamilton – etwa sechs Zehntel hinter George Russell. Auch für die McLarens ein schwieriges Rennen.

Jamie Braidwood18. März 2022 16:03 Uhr

[ad_2]

Source

Latest article

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.