11 C
Munich

Entdecken Sie das Unternehmen, mit dem Sie von überall auf der Welt aus arbeiten können

[ad_1]

Sevdha Thompson, Produzentin für digitales Marketing bei Coalition Technologies, hat letztes Jahr einige Wochen in Costa Rica gearbeitet.

Mit freundlicher Genehmigung von Sevdha Thompson

Millionen von Amerikanern kündigen ihre Jobs und überdenken, was sie wollen, wenn es um die Work-Life-Balance geht. Unternehmen reagieren auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter in Bereichen wie Telearbeit, flexible Arbeitszeiten, Vier-Tage-Arbeitswochen, Vergütung und mehr. Diese Geschichte ist Teil einer Serie, die sich dem „Great Shake-Up“ und dem anhaltenden Wandel der Arbeitsplatzkultur widmet.

Für Sevdha Thompson kann der durchschnittliche Arbeitstag von Woche zu Woche oder Monat zu Monat sehr unterschiedlich sein.

In einer Woche arbeitet sie vielleicht draußen in der jamaikanischen Sonne, in einer anderen ist sie vielleicht in einem AirBNB mit Blick auf den Regenwald von Costa Rica.

Als Produzentin für digitales Marketing für das digitale Marketing- und Webdesignunternehmen Coalition Technologies kann sie von überall auf der Welt aus arbeiten.

“Für mich liebe ich es zu reisen. Ich habe Familie an vielen verschiedenen Orten”, sagte sie.

„Diese Flexibilität zu haben, um mit Menschen, die mir sehr wichtig sind, in verschiedenen Teilen der Welt abhängen zu können, ist enorm wichtig.“

Thompson, die derzeit in Orlando, Florida, lebt, lebte in Los Angeles, als sie im Juli 2020 zum ersten Mal von Coalition Technologies eingestellt wurde. Später zog sie nach Kingston, Jamaika, um während der Pandemie von Covid-19 näher bei ihrer Familie zu sein. Während sie die Karibikinsel ihr Zuhause nennt, hat sie auch Zeit in New Orleans, Atlanta, Panama, Texas und Oklahoma verbracht.

Sevdha Thompson, abgebildet mit ihrem Vater, konnte Zeit mit ihrer Familie in Jamaika verbringen.

Mit freundlicher Genehmigung von Sevdha Thompson

Sie war letztes Jahr für drei Wochen in Costa Rica, bereiste das Land und besuchte mehrere Regenwälder. Die Flexibilität des Unternehmens bei den Arbeitszeiten habe ihr sehr geholfen, sodass sie ihren Zeitplan ändern könne, erklärte sie.

„Ich konnte wirklich in viele Facetten des Landes und der Kultur eintauchen, die sonst für den typischen Touristen unerreichbar wären“, sagte Thompson, die Mitte 30 ist und mit ihrem Verlobten reist.

„Ich konnte in vielen dieser Bereiche mehr lokale Erfahrungen sammeln, weil ich mehr Zeit und Flexibilität dafür hatte.“

Sie ist auch gereist, um Jobs für ihren Nebenjob als professionelle Bollywood- und Bauchtänzerin anzunehmen. Bei der Auswahl einer Unterkunft in jedem Ort achtet sie auf eine gute Internetverbindung. Sie arbeitete auch unterwegs – von Autos, einer Flughafenlounge und einem Boot aus

Während einige in den USA ansässige Mitarbeiter, wie Thompson, die Work-from-anywhere-Richtlinie für Reisen genutzt haben, arbeiten andere einfach von zu Hause aus. Heute sind die mehr als 250 Mitarbeiter von Coalition Technologies auf der ganzen Welt verteilt, von den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko bis nach Indien, Deutschland und Südafrika.

Erfahren Sie mehr über die Investition in Sie:
Dieses Unternehmen “überrascht und erfreut” Mitarbeiter, um sie glücklich zu machen
Lernen Sie das Unternehmen kennen, das seinen Auftragnehmern Vorteile und Arbeitsplatzsicherheit bietet
Dieser Arbeiter nahm drei Monate bezahlten Urlaub, um in Europa zu wandern

Die Politik des Technologieunternehmens sei aus der Notwendigkeit heraus entstanden, mit den Großunternehmen um Talente zu konkurrieren, sagte der Vorsitzende Jordan Brannon.

Coalition Technologies wurde 2009 gegründet und war die erste Fernbedienung seit fast einem Jahrzehnt – eine Entscheidung, die weitgehend vom Verkehr in Los Angeles, dem Sitz des Unternehmens, bestimmt wurde. Als immer mehr große Technologieunternehmen in die Gegend mit dem Namen Silicon Beach zogen, mussten Brannon und sein Team damit beginnen, in anderen Städten, Bundesstaaten und Ländern nach Arbeitskräften zu suchen.

„Wenn wir es mit gut finanzierten, durch Wagniskapital finanzierten, börsennotierten Unternehmen und Start-ups zu tun haben, müssen wir wirklich in der Lage sein, Talente so zu finden, dass wir weiter wachsen können, ohne notwendigerweise kurzfristig zu sein Gewinnziel für die Aktionäre“, sagte Brannon.

Laut der Karriere-Website sind Work-from-anywhere-Jobs Mangelware FlexJobs. Er fand heraus, dass etwa 95 % der Remote-Jobs erfordern, dass Mitarbeiter an einem bestimmten Standort arbeiten. Geografische Anforderungen können auf Bundesland, Stadt, Land oder sogar Teilen des Landes basieren.

Es sind rechtliche und steuerliche Aspekte zu berücksichtigen, ebenso wie Zeitzonenunterschiede und die Möglichkeit, für persönliche Treffen mit Mitarbeitern oder Kunden zur Verfügung zu stehen.

Mehrere Zeitzonen seien eine der größten Herausforderungen für Coalition Technologies, sagte Brannon. Die meisten Kunden befinden sich in der östlichen Zeitzone der USA, sodass sich die Arbeitszeiten einiger Mitarbeiter möglicherweise ändern müssen. Sie verwenden auch einen gemeinsamen Kalender, in dem Mitarbeiter Zeitpläne synchronisieren und Besprechungen koordinieren können.

Das ist etwas, dem wir uns seit einem Jahrzehnt verschrieben haben, und wir haben keinen Grund, es zu ändern.

Jordan Brannon

Präsident von Coalition Technologies

Das Managementteam befasst sich auch mit rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Fragen, die sich aus den verschiedenen Arbeitsplätzen ergeben. Beispielsweise gibt es regionale Gehaltsanpassungen basierend auf den Lebenshaltungskosten in einem bestimmten Gebiet, aber es ist auch möglich, basierend auf der Leistung eines Teams zusätzliche Gehälter zu verdienen.

Trotzdem lohnt sich der Kompromiss, sagte Brannon. Dies trägt nicht nur dazu bei, dass das Unternehmen für die Arbeitnehmer wettbewerbsfähig ist, sondern auch die Mitarbeiter sind zufrieden. Es ermöglicht Coalition Technologies auch, mehr talentierte Leute zu Kundenkonten und Projekten zu bringen und schnell Personal einzustellen, da es einen großen Pool von Kandidaten zur Auswahl gibt, bemerkte er.

„Es ist etwas, dem wir uns seit einem Jahrzehnt verschrieben haben, und wir haben keinen Grund, es zu ändern“, sagte er.

Thompson erwartet, die Vereinigten Staaten wieder zu ihrer Heimat zu machen, obwohl sie sich nicht sicher ist, wo sie landen wird. Vorerst bleibt sie in Jamaika, wo sie ihren Familienmitgliedern helfen und ihre Reisen fortsetzen kann.

„All diese kleinen Dinge bedeuten viel“, sagte sie.

“Dies sind sehr unermessliche Möglichkeiten, Ihre Zeit zu verbringen, die Sie sonst in einer starreren Jobstruktur nicht könnten.”

REGISTRIEREN: Money 101 ist ein 8-wöchiger Lernkurs zur finanziellen Freiheit, der wöchentlich in Ihren Posteingang geliefert wird. Für die spanische Dinero 101-Version klicken Sie hier.

VERIFIZIEREN: Eine Organisationsaktivität bringt einem außerordentlichen Professor bis zu 250 US-Dollar pro Stunde und etwa 100.000 US-Dollar pro Jahr ein mit Quasten + CNBC

Offenlegung: NBCUniversal und Comcast Ventures sind Investoren Quasten.

[ad_2]

Source

Latest article