4.3 C
Munich

Ein ukrainischer Minister hat digitale Werkzeuge in moderne Kriegswaffen verwandelt

[ad_1]

Aber Peter Singer, Professor am Center on the Future of War der Arizona State University, sagte, Herr Fedorov sei „unglaublich effektiv“ gewesen, als er Unternehmen aufgefordert habe, ihre Beziehungen zu Russland zu überdenken.

„Keine Berühmtheit, ganz zu schweigen von einer Nation, war jemals effektiver als die Ukraine, wenn es darum ging, Unternehmensmarken anzuprangern, um sie für ihr moralisches Handeln zu benennen und zu beschämen“, sagte Singer. “Wenn es so etwas wie eine ‘Abbruchkultur’ gibt, können die Ukrainer behaupten, sie während des Krieges perfektioniert zu haben.”

In dem 45-minütigen Zoom-Interview saß Herr Fedorov, gekleidet in ein loses graues Fleece mit schwarzen Reißverschlüssen, vor einer getäfelten Wand. Er schlief etwa drei bis vier Stunden pro Nacht, sagte er, oft unterbrochen alle 30 Minuten oder so durch Benachrichtigungen auf dem iPhone, das er neben seinem Bett hat. Er sagte, er mache sich Sorgen um seinen Vater, der seit einer Woche auf der Intensivstation liegt, nachdem eine Rakete das Haus nebenan getroffen hat.

„Ich war dem Entsetzen nahe“, sagte er. “Der Krieg hat auch persönlich an meine Tür geklopft.”

Herr Fedorov wuchs in der kleinen Stadt Vasylivka in der Südukraine nahe dem Dnjepr auf. Bevor er in die Politik ging, gründete er eine digitale Marketingfirma namens SMMSTUDIO, die Online-Werbekampagnen entwarf.

Die Arbeit führte ihn 2018 zu einem Job bei Herrn Zelensky, damals ein Schauspieler, der unerwartet für die ukrainische Präsidentschaft kandidierte. Herr Fedorov wurde der digitale Leiter der Kampagne und nutzte die sozialen Medien, um Herrn Zelensky als junges Symbol des Wandels zu präsentieren.

Nachdem Herr Zelensky im Jahr 2019 gewählt worden war, ernannte er den damals 28-jährigen Herrn Fedorov zum Minister für digitale Transformation und beauftragte ihn mit der Digitalisierung der ukrainischen Sozialdienste. Über eine Regierungs-App konnten die Menschen Strafzettel bezahlen oder ihre Steuern verwalten. Letztes Jahr reiste Herr Fedorov ins Silicon Valley, um sich mit Führungskräften zu treffen, darunter Tim Cook, Chief Executive von Apple.

[ad_2]

Source

Latest article