4.3 C
Munich

Ein russisches Video soll Hubschrauber in der Region Kiew zeigen

[ad_1]

Reuters-Videos

Russische Raketen zerstören ukrainischen Luftwaffenstützpunkt (Interfax)

GESCHICHTE: Die Raketenangriffe trafen auch ein Munitionsdepot, sagte die Bürgermeisterin von Vasylkiv, Natalia Balasynovych. Die Kämpfe tobten am Samstag nordwestlich von Kiew, wobei der Großteil der russischen Bodentruppen 25 km (16 Meilen) vom Zentrum der ukrainischen Hauptstadt entfernt war, während mehrere andere Städte die ukrainische stellvertretende Premierministerin Iryna Vereshchuk sagte, sie hoffe, dass am Samstag mehrere humanitäre Korridore geöffnet würden für Tausende von Bewohnern bombardierter Städte, einschließlich der belagerten Hafenstadt Mariupol in Saporischschja. Am Samstagmorgen ertönten in den meisten ukrainischen Städten Flugabwehrsirenen und forderten die Menschen auf, Schutz zu suchen, berichteten lokale Medien, nachdem Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte, der Krieg habe einen „strategischen Wendepunkt“ erreicht. Die russischen Streitkräfte schienen sich neu zu gruppieren, vielleicht für eine neue Offensive. die in wenigen Tagen auf die Hauptstadt Kiew zielen könnte, gab das britische Verteidigungsministerium am Freitag, den 11. März, bekannt. In einem Update vom Samstag sagte er, die Kämpfe nordwestlich der Hauptstadt gingen weiter und die Städte Charkiw, Tschernihiw, Sumy und Mariupol blieben von schwerem russischem Beschuss umgeben.

[ad_2]

Source

Latest article