16.4 C
Munich

Ein interaktives digitales Erlebnis, mit dem Sie in die Welt von Mona Lisa eintauchen können

Ein vollständig digitales Immersionserlebnis, das kürzlich in der Küstenstadt Marseille in Südfrankreich eingeführt wurde, ermöglicht es, in die Welt der Mona Lisa, des berühmtesten Gemäldes der Welt, einzutauchen, um die Geheimnisse der globalen Ikone von Leonardo da Vinci zu lüften.

In der Halle der Börse, die sich über eine Fläche von 600 Quadratmetern erstreckt, können sich die Besucher der Veranstaltung in sechs Etappen bewegen, um die verschiedenen Aspekte des Meisterwerks zu erkunden, das nicht aus seiner sicheren Ausstellung im Louvre entfernt werden kann Paris aufgrund seiner extremen Zerbrechlichkeit.

Eine Gelegenheit, die Details des Gemäldes zu entdecken

Die Ausstellung ist eine „Gelegenheit, sich dem Gemälde zu nähern und alle Details zu entdecken“, sagte der Chefkurator der italienischen Malerei des 16. Jahrhunderts im Louvre, Vincent Doleofan, gegenüber AFP.

Dieses Gemälde, das der italienische Renaissance-Meister um 1500 in Florenz zu malen begann und Lisa Gherardini, die Frau eines wohlhabenden Textilhändlers, darstellt, stellte eine „echte Herausforderung für Leonardo da Vinci“ dar, der „eigentlich ein Meisterwerk der Kunst schaffen wollte Kunst der Malerei”, so Doleofan.

Delovian erklärte, dass „für Zeitgenossen von Leonardo da Vinci“ die Mona Lisa „das erste Gemälde war, in dem das physische und psychische Leben dargestellt wurde“.

Roy Amit, General Manager des Grand Palais Immersive, der die Ausstellung gemeinsam mit dem Louvre-Museum produzierte, sagte, dass die Organisatoren der Veranstaltung wollten, dass diese Erfahrung „originell, einfühlsam und bedeutungsvoll“ sei, indem er seine Hand über das große Cover strich das den Ausstellungsraum umhüllt, der aus vier von Leonardo da Vinci signierten Ansichten besteht, die es den Besuchern der Ausstellung ermöglichen, dieses “interaktive digitale Kunstwerk”, das 70 Meter lang und 6 Meter hoch ist, zu erkunden und mit ihm zu interagieren.

Während dieser Veranstaltung, die bis zum 21. August andauert, wird die gesamte Geschichte der Mona Lisa seit ihrer Gründung und dem Streit um ihre Abstammung durch den Diebstahl, der ihr Opfer im Jahr 1911 war, durch Filme gezeigt, die in jeder der sechs Etappen der Ausstellung ausgestrahlt werden.

Source

Latest article