4.3 C
Munich

Ehemaliger ‘American Idol’-Star, der wegen tödlichen Unfalls angeklagt ist, bleibt im Gefängnis

[ad_1]

SPARTANBURG, SC (AP) – Der Ältere „American Idol“-Kandidat Angeklagt, einen Mann mit seinem Pickup angefahren und getötet zu haben, wird in einem Gefängnis in South Carolina bleiben, während toxikologische Ergebnisse von staatlichen Ermittlern noch ausstehen, sagte ein Richter am Donnerstag.

Medienberichten zufolge beendete Bezirksrichter Daniel Hall die Anhörung, ohne eine Kaution für den 17-jährigen Caleb Kennedy festzusetzen.

Der Country-Sänger wurde als Erwachsener angeklagt und muss mit bis zu 25 Jahren Gefängnis rechnen, wenn er wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss mit Todesfolge verurteilt wird.

Beamte sagten Kennedy am 8. Februar Cannabis eingeatmet eines Vape-Stifts, bevor er eine Wohneinfahrt hinunterfuhr und Larry Duane Parris vor dem Geschäft überfuhr, in dem der 54-Jährige Boote im Landkreis Spartanburg reparierte.

Kennedys Anwalt Ryan Beasley sagte am Donnerstag, sein Mandant befinde sich jetzt im Gefängnis unter Selbstmordwache und solle freigelassen oder in eine Einrichtung zur Behandlung von Alkohol und Drogen gebracht werden, so die Zeitung The State. gemeldet. Beasley nannte den Vorfall zuvor einen „schrecklichen Unfall“ und sagte, sein Mandant bedauere es zutiefst.

Hall sagte, ein anderer Richter habe Kennedy bereits angeordnet, im Gefängnis zu bleiben, bis toxikologische Ergebnisse vorliegen. Hall sagte, diese Ergebnisse seien am Donnerstag noch nicht verfügbar.

Kennedy stieg letztes Jahr in die Top 5 der ABC-Talentshow auf, aber schied aus dem Gesangswettbewerb aus nachdem ein Video in Umlauf gebracht wurde, in dem er neben jemandem saß, der anscheinend eine Ku-Klux-Klan-Sturmhaube trug. Kennedy entschuldigte sich damals für das Video und sagte: „Es zeigte Handlungen, die so nicht gemacht werden sollten.“

Kennedys Mutter, Anita Guy, sagte den Medien, dass das Video gedreht wurde, als Kennedy 12 Jahre alt war, und aus dem Zusammenhang gerissen wurde. Sie sagte, Kennedy habe Charaktere aus dem Film „The Strangers: Prey at Night“ verkörpert.

Kennedys Heimatstadt ist als Roebuck aufgeführt, die südlich von Spartanburg liegt.

[ad_2]

Source

Latest article