6.5 C
Munich

Die neue stille Mehrheit: Menschen, die nicht twittern

[ad_1]

Die meisten Menschen, denen man im Alltag begegnet – bei der Arbeit, in der Nachbarschaft – sind anständig und normal. Sogar nett. Aber gehen Sie auf Twitter oder sehen Sie sich die Nachrichten an, und Sie würden denken, wir wären alle verrückt und gemein.

Warum ist das wichtig: Der Aufstieg und die Bedeutung der lautesten und gemeinsten Stimmen im Land verdecken, was die meisten von uns persönlich durchmachen: Die meisten Menschen sind vernünftig und großzügig – und zu beschäftigt, um zu twittern.

Erhalten Sie mit Axios Markets Marktnachrichten, die Ihrer Zeit würdig sind. Kostenlos abonnieren.

Reality-Check: Es stellt sich heraus, dass Sie recht haben. Wir haben uns in die Daten vertieft und festgestellt, dass dies tatsächlich die meisten Amerikaner tun sind freundlich, würden ihre Zeit oder ihr Geld zur Verfügung stellen und Ihnen helfen, Ihren Schnee zu schaufeln. Sie sind beschäftigt, normal und meist ruhig.

  • Sie sind nicht Leute mit großen Twitter-Followern oder Kabelnachrichtengeschäften – und sie versuchen nicht, bei Schulratssitzungen Streit zu beginnen.

  • So dass die Leute die die Klicks und die Berichterstattung bekommen, verzerren unsere wahre Realität.

Drei Statistiken wir finden beruhigend:

  1. 75 % der Menschen in den Vereinigten Staaten niemals twittern.

  2. Eine durchschnittliche Nacht unter der Woche Im Januar sahen nur 1 % der erwachsenen Amerikaner Fox News zur Hauptsendezeit (2,2 Millionen). 0,5 % haben MSNBC gehört (1,15 Millionen).

  3. Fast dreimal so viele Amerikaner (56%) während der Pandemie an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, anstatt normalerweise Geld an Politiker und Parteien zu spenden (21%).

📊 Eine Grafik zum Teilen: So polarisiert Amerika auch scheint, die Independents – die irgendwo in der Mitte liegen – wären die größte Partei.

  • Bei Gallup Wahl 202129 % der Amerikaner identifizieren sich als Demokraten … 27 % als Republikaner … und 42 % als Unabhängige.

Reproduziert von Gallup; Grafik: Axios Visuals

Die Quintessenz: Jeder aktuelle Trend deutet darauf hin, dass die Politik giftiger wird, bevor sie sich normalisiert. Aber die schweigende Mehrheit gibt uns Hoffnung jenseits des Wahnsinns.

🏁 Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde erstmals für die Launch-Ausgabe von Axios Finish Line geschrieben, die Teil des Axios Daily Essentials-Newsletterpakets ist.

Mehr von Axios: Melden Sie sich an, um die neuesten Markttrends mit Axios Markets zu erhalten. Kostenlos abonnieren

[ad_2]

Source

Latest article