6.8 C
Munich

Die Muttergesellschaft von Facebook wird von ihren Mitarbeitern verlangen, ihre Wäsche selbst zu waschen


Facebooks üppige Salattage für Mitarbeitervergünstigungen gehen möglicherweise zu Ende.

Meta, die Muttergesellschaft von Facebook, teilte den Mitarbeitern am Freitag mit, dass sie kostenlose Dienstleistungen wie Wäscherei und chemische Reinigung reduzieren oder streichen und die Abendglocke für eine kostenlose Mahlzeit von 18 bis 18:30 Uhr zurückschieben würden, so sieben Unternehmen. Mitarbeiter, die unter der Bedingung der Anonymität sprachen.

Die neue Mittagspause ist ein Ärgernis, weil der letzte Shuttle des Unternehmens, der die Mitarbeiter von und nach Hause bringt, normalerweise um 18 Uhr das Büro verlässt. Außerdem wird es für die Arbeiter schwieriger, sich mit schweren Kisten mit Essen zum Mitnehmen einzudecken. und bringen sie zu ihren Kühlschränken zu Hause.

Diese Schritte spiegeln die sich verändernde Arbeitsplatzkultur im Silicon Valley wider. Tech-Unternehmen, die oft Lifestyle-Vergünstigungen im Austausch für Mitarbeiter anbieten, die lange Stunden im Büro verbringen, bereiten sich auf die Anpassung an ein neues hybrides Arbeitsmodell vor.

Bei Meta zum Beispiel werden viele Mitarbeiter am 28. März in die Firmenbüros zurückkehren, obwohl einige weiterhin von zu Hause aus arbeiten und andere seltener ins Büro kommen werden.

Die Veränderungen bei Meta könnten ein Weckruf für Mitarbeiter anderer Unternehmen sein, die sich nach zwei Jahren Corona-Pandemie auf die Rückkehr ins Büro vorbereiten. Google, Amazon, Meta und andere bieten seit langem Annehmlichkeiten wie medizinische Versorgung vor Ort, Sushi-Buffets, Süßwarenläden und Sitzsäcke, um Top-Talente anzuziehen und zu halten, was in der Technologiebranche nach wie vor Priorität hat.

Meta hatte in den letzten Monaten eine schwere Zeit, obwohl Unternehmensvertreter sagen, dass die Leistungsänderungen in keinem Zusammenhang stehen. Zum ersten Mal seit Jahren stellen Investoren die langfristigen Aussichten des Werbegeschäftsmodells des Unternehmens in Frage. Die Marktkapitalisierung hat sich auf 515 Milliarden US-Dollar halbiert. Und einige Mitarbeiter fragen sich, ob sie sich nach neuen Jobs umsehen sollten, da sie sehen, dass der Wert ihrer aktienbasierten Vergütung sinkt.

Meta diskutiert seit Monaten Änderungen an seinem Leistungsprogramm, während es untersucht, wie man auf das neue hybride Arbeitsplatzmodell umsteigen kann, sagten zwei Mitarbeiter. Das Unternehmen hat in diesem Jahr auch die Sozialleistungen für Mitarbeiter von etwa 700 auf 3.000 US-Dollar erhöht, um die Abschaffung einiger anderer Leistungen im Büro zu ermöglichen.

„Bei unserer Rückkehr ins Büro haben wir die Dienstleistungen und Einrichtungen vor Ort angepasst, um die Bedürfnisse unserer hybriden Belegschaft besser widerzuspiegeln“, sagte ein Meta-Sprecher in einer Erklärung. „Wir glauben, dass Menschen und Teams in Zukunft zunehmend verteilt sein werden, und wir setzen uns dafür ein, ein Erlebnis zu schaffen, das allen zum Erfolg verhilft.“

Viele Arbeiter beschwerten sich schnell im Kommentarbereich unter dem Beitrag, in dem die Änderung angekündigt wurde, so mehrere Mitarbeiter, die den Beitrag angesehen hatten. Nur wenige Minuten nach Bekanntgabe der Änderungen fragten die Mitarbeiter, ob das Unternehmen plane, sie auf neue Weise zu entlohnen, und ob Meta eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt habe, um die Auswirkungen der Änderungen auf die Belegschaft zu bewerten.

Meta-Führungskräfte, die versucht haben, gegen kriegsbedingte Desinformationen in der Ukraine vorzugehen, und denen in Russland ein völliges Verbot von Facebook und Instagram droht, scheinen wenig Geduld für Fragen zu haben.

In einem Ton, den mehrere Mitarbeiter als kämpferisch bezeichneten, verteidigte Andrew Bosworth, CTO von Meta, einige der Änderungen nachdrücklich und ärgerte sich über das wahrgenommene Anspruchsdenken, das in den Kommentaren zum Ausdruck kam, so Mitarbeiter, die den Thread angesehen hatten. Mike Schroepfer, der scheidende technische Direktor, unterstützte die Änderungen ebenfalls in den Kommentaren.

Ein anderer Mitarbeiter, der im Catering-Team des Unternehmens arbeitete, drängte laut zwei Personen, die den Beitrag sahen, noch energischer zurück.

„Ich kann ehrlich sagen, dass sich niemand um unsere Kultur kümmert, wenn unsere Kollegen drei bis zehn Kisten Steaks füllen, um sie mit nach Hause zu nehmen“, sagte der Mitarbeiter und wehrte sich gegen die Behauptungen anderer Leute, dass die Änderungen Meta schaden würden. Arbeitsplatzkultur. “Es wurde eine Entscheidung getroffen, um zu versuchen, einen Teil des Missbrauchs zu reduzieren und gleichzeitig sechs Millionen Imbiss-Boxen zu eliminieren.”

Offenbar stimmten viele Mitarbeiter zu. Am Freitagmittag war der Beitrag des Mitarbeiters der beliebteste Kommentar im Thread, Hunderte von Mitarbeitern drückten ihre Unterstützung aus.



Source

Latest article