3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Die Kämpfe in der Ukraine … und die Lösung in den Golfstaaten

Amerikanische und westliche Augen richten sich erneut auf die arabische Golfregion, angeführt von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, um die eskalierende globale Energiekrise mit der Invasion der Ukraine zu lösen.
Laut arabischen Zeitungen, die heute, Donnerstag, herausgegeben wurden, führten die amerikanischen Versuche des ehemaligen Präsidenten Barack Obama, die arabischen Regime im Jahr 2011 zu stürzen, dazu, dass die arabischen Golfstaaten ihre Beziehungen zu anderen Mächten als Amerika vertieften.

Königreich Weisheit
In diesem Zusammenhang sagte die saudische Zeitung Al-Riyadh: „Abgesehen von der Selbstsucht des Westens, seiner Bewegung angesichts der Energiekrise, unter der die Welt aufgrund des russisch-ukrainischen Krieges und seiner Orientierung an Saudi-Arabien leidet Suche nach Lösungen gibt zwei wichtige Botschaften. Die erste ist, dass die Warnungen des Königreichs die Bedeutung der Aufrechterhaltung der Stabilität der Energieversorgung zur Deckung der Grundbedürfnisse der Weltwirtschaft betonten, und die zweite Botschaft ist, die zentrale Rolle des Königreichs bei der Bewältigung globaler Krisen und Herausforderungen zu bestätigen in verschiedenen Bereichen, auf die die Welt hören sollte, wenn sie spricht.“

Die Zeitung fügt hinzu, dass das Königreich in der Vergangenheit bei verschiedenen Gelegenheiten an der Reaktion gearbeitet hat, die erforderlich ist, um den Mangel an Vorräten anzugehen und das Marktgleichgewicht aufrechtzuerhalten, und während der Corona-Pandemie seine überlegene Fähigkeit und seinen großen Einfluss auf die Ölmärkte unter Beweis gestellt hat, und das ist es auch das Ventil der globalen Energiesicherheit.

In einer Zeit, in der die Welt Zeuge gewalttätiger Kämpfe in der Ukraine wird, hat sich das Tempo der Kontakte und Konsultationen mit den Golfstaaten erhöht, um die Überreste dieser gefährlichen Ölkrise zu überwinden. Menschlichkeit und hat wiederholt die Schaffung starker institutioneller Rahmenbedingungen gefordert, um die Stabilität auf den Ölmärkten zu verbessern. So wie die Welt das Öl des Königreichs braucht, braucht sie auch seine Weisheit.”

Der Mann des Friedens..Mohammed bin Zayed
In der Zeitung „Al Bayan“ sagt die Schriftstellerin Mona Bousmara, dass die breite Bewegung, die von den VAE zu den Wegen und Folgen der Ukrainekrise angeführt wird, das hohe Vertrauen und die große Bedeutung zeigt, die die Länder der Welt den VAE und ihrer Führung beimessen. “was durch den Zustrom von Führern wichtiger Länder und ihre kontinuierlichen Kontakte mit Mohammed bin Zayed verkörpert wird, um die Entwicklungen dieser Krise und ihre Auswirkungen zu erörtern, von denen die jüngste der gestrige Besuch des britischen Premierministers im Land war, der Anruf des japanischen Premierministers vorgestern, der Besuch des österreichischen Bundeskanzlers und mein Kontakt mit den Präsidenten Deutschlands und Weißrusslands letzte Woche sowie telefonische Konsultationen mit den Präsidenten Russlands, der Ukraine und anderen Staats- und Regierungschefs der Länder mit Beginn der Krise.

Der Autor fügte hinzu: „Auf einem anderen wichtigen Weg im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Krise bestätigten die Positionen der VAE ihre große Sorge um die Energiesicherheit und die Stabilität der globalen Märkte, da es sich um ein Schlüsselland handelt, das immer eine aktive historische Rolle gespielt hat in dieser Hinsicht und arbeitet in hervorragender Zusammenarbeit und Koordination mit seinen internationalen Partnern und im Rahmen seiner vollen Verpflichtungen.” um diese Stabilität zu erhalten.

Sie sagte: „Heute dokumentiert die Geschichte Mohammed bin Zayeds außergewöhnliche internationale Rolle im Dienst der Botschaft des Friedens und der globalen Stabilität durch seine intensiven und kontinuierlichen Bemühungen seit Beginn der Ukrainekrise, um diese Bemühungen zu seiner leuchtenden Bilanz bei der Verbreitung der Werte hinzuzufügen ​​der menschlichen Brüderlichkeit, die Lösung historischer Konflikte zwischen den Ländern und die Verbreitung des Friedens in ihnen.”

Strategische Überprüfung
Was Abdel Moneim Ibrahim betrifft, so meint er in der Zeitung „Akhbar Al Khaleej“, dass sich seit 2011 große Veränderungen in den Beziehungen zwischen „den arabischen Golfstaaten und den westlichen Ländern, angeführt von den Vereinigten Staaten, vollzogen haben, die große Veränderungen erlebt haben, während denen Amerika versuchte, arabische Regime zu stürzen, was zu herablassendem Verhalten führte.” Aus dem Westen gegen die Regierungen und Völker der Golfstaaten, was letztere über neue internationale Allianzen nachdenken lässt, oder am wenigsten die völlige Unabhängigkeit von den Amerikanern und den westlichen Ländern, die nur dazu neigen, sich zu entwickeln und viele Golfstaaten zu etablieren wirtschaftliche, politische und militärische Beziehungen zu Russland und China, den beiden rivalisierenden Mächten Amerikas und des Westens in der Welt.

Der Autor fragt: “Was bedeutet das? Kurz gesagt bedeutet es, dass Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und die Golfstaaten auf dem Weg zum Aufbau wirtschaftlicher und politischer Beziehungen sind.” Und militärisch mit China als nächstem Erbe des amerikanischen Einflusses in der Welt, und es gibt ähnliche Tendenzen von den Golfstaaten in Richtung Russland, deren Züge nach dem Ende des aktuellen Ukraine-Krieges deutlicher werden werden. Die mangelnde Weisheit westlicher Politik, Arroganz, und Herablassung gegenüber den Regierungen und Völkern des Arabischen Golfs haben den Trend verursacht. Der Kompass der Region geht nach China und Russland, und das westliche Monopol der Region ist gebrochen, da der Westen Freunde verliert und Feinde auf Weltebene gewinnt. .

es ist mir egal
In der Zeitung Al-Watan sagt Faisal Al-Sheikh: „Das Problem mit diesem Westen ist, dass er nicht aus seinen Fehlern gegenüber unseren Ländern lernt“, bevor er hinzufügt: „Heute scheinen die Vereinigten Staaten und ihr Präsident Biden zu glauben, dass sie es tun wieder die ganze Welt anführen, vor dem Hintergrund des russisch-ukrainischen Krieges, und weil die Mehrheit des Westens mit dem, was Washington seit Beginn der Besessenheit mit dem ukrainischen Präsidenten sucht, einen Graben gezogen hat, nur weil das Ziel Russland ist, die Gegenmacht. Biden dachte, dass er der absolute Herrscher der Welt ist und dass er jetzt Befehle nach rechts und links exportieren kann.

Der Verfasser war der Ansicht, dass die erstickende internationale Krise, die durch die ukrainischen Entwicklungen verursacht wurde, und das damit einhergehende Auftreten einer schweren Energiekrise die Golfregion wieder an die Spitze der Welt gebracht haben, da sie fast der einzige Akteur in dieser Akte ist, und fügte hinzu: „Der Preis Der Ölpreis stieg, und Biden bettelte buchstäblich um niedrigere Preise. Gleichzeitig war das Weiße Haus verzweifelt in seinem Bestreben, Saudi-Arabien zu befragen, um unter dem Vorwand eine unterstützende Haltung für sie bei dem einzunehmen, was sie heute in der Welt tun des Kampfes gegen die Russen und andere Angelegenheiten. Er sagte: Das ist mir egal.

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel