12 C
Munich

Die indische Game-Streaming-Plattform Loco sammelt 42 Millionen US-Dollar von Hashed, Makers Fund – TechCrunch


Das indische Game-Streaming-Startup Loco sagte am Donnerstag, es habe 42 Millionen US-Dollar gesammelt, als es nach seinen Gesprächen mit Investoren „Twitch for India“ bauen wollte.

Hashed, Makers Fund, Catamaran Ventures, Krafton, Lumikai, Korea Investment Partners und Hiro Capital investierten in die Serie-A-Finanzierung des Startups, die Loco laut zwei mit der Angelegenheit vertrauten Quellen eine Pre-Money-Bewertung von rund 145 Millionen US-Dollar verleiht. TechCrunch zuvor über den Deal berichtet.

Das Startup – gegründet von Anirudh Pandita und Ashwin Suresh, die zuvor die Inhaltsplattform Pocket Aces mitbegründet hatten – hat bisher rund 51 Millionen US-Dollar gesammelt.

Loco versucht, Twitch für Indien aufzubauen, hat das Startup seinen Investoren mitgeteilt. Es hat sich mit mehreren Spieleherausgebern zusammengetan, darunter PUBG Corporation, Activision-Blizzard und Riot Games, um Lizenzen zu erhalten und sich das zu sichern, was ein Investor als „First Mover Advantage“ bezeichnete.

Auf seiner App beobachten und interagieren Benutzer mit Streamern und unterstützen sie mit virtuellen Gütern (sprich: Mikrotransaktionen).

Es hat 5,3 Millionen monatlich aktive Benutzer angehäuft, von denen 450.000 den Dienst täglich nutzen, so die mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Etwa 45.000 Spieler streamen auf Loco, sagten die Quellen.

„YouTube bietet ein führendes Signal für diese Nachfrage nach Gaming-Inhalten, aber sein Produkt ist nicht für den Game-Streaming-Markt konzipiert“, sagt das Startup in seiner Investorenakte. Plattformbenutzer verbrachten ab Oktober 2021 bis zu 27 Minuten pro Tag, sagte Loco auf einer Folie.

Branchenschätzungen zufolge spielen jeden Monat etwa 100 Millionen Benutzer in Indien Battle-Royale-Spiele, verglichen mit 700 Millionen in China. „Während die Nachfrage weiter wächst, wurden die Gaming-Community und das Inhaltsangebot von keiner Plattform in Indien aufgebaut“, sagte Loco in seiner Investorenakte.

„Loco ist Indiens führendes Game-Streaming-Unternehmen und hat auf seiner Plattform die engagierteste Gamer-Community des Landes“, sagte Ethan Kim, Mitbegründer und Partner von Hashed, in einer Erklärung.

„Benutzer zwischen 10 und 30 Jahren bilden das Fundament der Gaming- und Esport-Communities auf der ganzen Welt, und Indien ist einer der aufregendsten globalen Gaming-Märkte, mit 40 % seiner Bevölkerung, die dieser Kategorie angehören. Wir glauben, dass diese neue Runde von Die Investition wird es Loco ermöglichen, seine dominante Position im Game-Streaming zu festigen und der indischen Gaming-Community letztendlich hochmoderne Web3-Produkte und -Dienste anzubieten.





Source link

Latest article