14.6 C
Munich

Die Fed hat ihre Zinserhöhung „aufgeblasen“. Hier ist, wer wahrscheinlich einen finanziellen Schub davon bekommt – und „auf einem Niveau, das zuletzt 2009 gesehen wurde“


Mit Raten für CDs, die jetzt deutlich über 0,60 % liegen, sind sich Experten einig, dass das Festhalten an einem längerfristigen Plan der beste Weg ist, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen.

Getty Images/iStockphoto

In ihrem Bemühen, die Rekordinflation einzudämmen, hat die Federal Reserve ihre Zinserhöhung „aufgeblasen“ und heute Nachmittag angekündigt, dass sie den Zielzinssatz für Tagesgeld erneut um weitere 0,75 Prozentpunkte anheben wird. Dem folgten ähnliche Anstiege im Juni und Juli. Während diese Zinserhöhungen nichts Gutes für diejenigen verheißen, die Kreditkartenschulden haben oder sich einen Kredit sichern möchten, hat eine große Gruppe die Vorteile steigender Zinsen bereits erkannt – und wird dies auch weiterhin tun: Sparer. „Hochverzinsliche Sparkonten und Einlagenzertifikate (CDs) befinden sich auf einem Niveau, das zuletzt 2009 erreicht wurde“, sagte Greg McBride, Cheffinanzanalyst bei Bankrate. (Sehen Sie sich hier die besten Sparkontozinsen an, die Sie bekommen können.)

Während des gesamten Jahres 2022 sind die Zinssätze auf Sparkonten parallel zu den Zinserhöhungen der Fed gestiegen, sagen Profis. Zu Beginn des Jahres waren High-Yield-Konten in der Regel auf etwa 0,50 % jährliche prozentuale Rendite (APY) begrenzt, haben sich aber laut jüngsten Daten von Nerdwallet inzwischen in einer Spanne von 1 % bis 3 % APY eingependelt.

Vor dem Hintergrund der Inflation auf einem fast 40-Jahres-Hoch sehen diese Raten natürlich nicht ganz so gut aus, aber sie sind immer noch ein großer Schub aus den vergangenen Jahren. Und die Profis sagen, dass die meisten Menschen immer noch 3-12 Monate an wichtigen Ausgaben für Notspareinlagen benötigen.

Was passiert nun, nachdem die Fed die Zinsen erneut erhöht hat? NerdWallet-Banking-Spezialistin Chanelle Bessette sagt, dass die Banken eher „mit einer Erhöhung der Zinssätze für Sparkonten im nächsten Monat reagieren werden“.

So profitieren Sie von steigenden Zinsen

Angesichts des aktuellen Zinsumfelds und einer allgemeinen wirtschaftlichen Abschwächung sagt McBride, dass der beste Weg für Haushalte, die Vorteile zu nutzen, darin besteht, „Notspareinlagen anzukurbeln, Schulden zu hohen Kosten zurückzuzahlen und Beiträge und eine langfristige Perspektive auf Rentenkonten aufrechtzuerhalten“. .“

Sehen Sie sich hier die besten Sparkontozinsen an, die Sie bekommen können.

Bessette schlägt Verbrauchern vor, „sich nach einem neuen Bankkonto umzusehen, um sicherzustellen, dass sie die beste Rendite auf ihre Ersparnisse erhalten“, und fügt hinzu, dass „Banken auch hohe Zinssätze für Einlagenzertifikate anbieten, daher wäre es ratsam, eines zu erwerben, wenn Sie eine längere Laufzeit haben Sparziele.

Und Gary Zimmerman, CEO von MaxMyInterest, sagte, dass es wichtig ist, Ihre Hausaufgaben auf Sparkonten mit dem besten APY zu machen. „Viele Jahre lang waren die Zinssätze so niedrig, dass viele Leute vergessen haben, wie es ist, Zinsen zu verdienen“, sagt er. “Halten Sie Ausschau nach den besten Zinssätzen, damit Sie Ihr Geld bei der Bank oder den Banken behalten können, die Ihnen jeden Monat die höchsten Renditen zahlen können.”

Alle Ratschläge, Empfehlungen oder Bewertungen in diesem Artikel sind die von MarketWatch Picks und wurden von unseren Geschäftspartnern nicht überprüft oder gebilligt.

.



Source

Latest article