-4.8 C
München
Montag, Januar 30, 2023

Die Beziehungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Marokko … ein langer Marsch der Zusammenarbeit und brüderlichen Koordination

Der emiratische Forscher Dr. Abdullah Al Shaiba betonte, dass die VAE und Marokko eine historische Bruderschaft und eine strategische Partnerschaft in verschiedenen Bereichen haben. Er wies darauf hin, dass die Kooperationsrahmen zwischen den beiden Ländern mit Kraft, aufrichtigem Willen, Visionen, Positionen und konsequenter Ausrichtung auf regionale und globale Themen voranschreiten.
Al Shaybah erklärte in 24, dass die emiratisch-marokkanischen Beziehungen 1972 begannen, als Marokko eines der ersten Länder war, das die Gründung der Union der Emirate unterstützte. Bilaterale Beziehungen.

Zusammenarbeitsprozess
Er sagte: „Der wachsende Prozess der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern setzte seinen Weg fort, als 1985 der emiratisch-marokkanische gemeinsame Ausschuss gegründet wurde und der gemeinsame Ausschuss 1988 seine erste Sitzung in Abu Dhabi abhielt und gemeinsame Sitzungen abhielt, die die Tiefe widerspiegeln und die Stärke der Beziehungen wurde dank der Übereinstimmung der Ansichten zwischen der weisen Führung der beiden Länder in bilateralen, regionalen und internationalen Fragen fortgesetzt.

Der emiratische Forscher Abdullah Al Shaiba wies auf das Wachstum der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden brüderlichen Ländern während der Ära von Präsident Sheikh Khalifa bin Zayed Al Nahyan und König Mohammed VI. von Marokko hin. Zwischen Beamten der beiden Länder erklärte er, dass die VAE und Marokko gemeinsame Interessen haben, von denen das wichtigste darin besteht, an der Schaffung von Sicherheit in der arabischen Region zu arbeiten.

Er wies darauf hin, dass Marokko einer der wichtigsten Wirtschafts- und Handelspartner der VAE in der arabischen Region im Allgemeinen ist und dass in den vergangenen Jahren eine wirtschaftliche und kommerzielle Bewegung zwischen den beiden Ländern stattgefunden hat, die auch humanitäre, sicherheitsbezogene, kulturelle und juristische Aspekte umfasste , soziale, ökologische und andere Aspekte.

Source

neueste Artikel