5.8 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Die Bewertung des Gaming-Startups Lava Labs übersteigt die 100-Millionen-Dollar-Erhöhung der Serie A

[ad_1]

Werbung

Ein in London ansässiges Spielestudio, das hofft, das „Pixar of Web3“ zu werden, hat neue Mittel zu einem auffälligen Wert aufgebracht.

Lava Labs, ein 2019 gegründetes Blockchain-Gaming-Startup, das vom Gründer des Gaming-Riesen Electronic Arts, Trip Hawkins, beraten wurde, kündigte heute Morgen eine Serie-A-Aufstockung in Höhe von 10 Millionen US-Dollar an, deren Bewertung jetzt über 100 Millionen US-Dollar liegt, so eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

Die Mittel werden verwendet, um sein erstes Spiel zu entwickeln, einen Third-Person-Arcade-Plattformer namens AFAR, bei dem 25 Spieler in einer Reihe von Hindernisparcours und auf Schießen basierenden Herausforderungen gegeneinander antreten.

„Bei unserer Vision dreht sich alles um ‚Spaß‘ und die Schaffung einer nachhaltigen Welt“, sagte Kaya Tilev, CEO und Creative Director von Lava Labs, in einer Erklärung. „Wir haben uns unser ganzes Leben lang von Pixar und Disney inspirieren lassen und glauben, dass wir in der Lage sind, durch unseren spezialisierten Prozess die nächste Generation schillernder Unterhaltung zu schaffen.“

Die Serie-A-Erhöhung von Lava, die am 1. Februar abgeschlossen wurde, wurde von der Schweizer Investmentfirma Dialectic geleitet. Weitere Investoren in der Runde waren Merit, Circle, Dragonfly, DeFiance Capital, Animoca, Razer Computer, Weak Simp Cap, Dapper Labs und Maven11 sowie die Angel-Investoren Santiago R. Santos, Gabbi Dizon und Nick Chong.

Das Startup wurde zuvor von Makers Fund unterstützt, einer Risikokapitalgesellschaft, die sich auf interaktive Unterhaltung konzentriert.

Laut seiner Ankündigung bereitet Lava auch einen virtuellen Grundstücksverkauf – in Form von NFT – vor, bei dem 10.000 Grundstücke an seine Gemeinde verkauft werden. Ab dem zweiten Quartal dieses Jahres können Käufer das Land in einem Minispiel nutzen, während AFAR noch in der Entwicklung ist.

Trendgeschichten

[ad_2]

Source link

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel