12 C
Munich

Destiny 2 Update 6.2.0.6 bringt ein paar Änderungen an The Crucible, King’s Fall Raid und mehr



Der neueste Patch von Destiny 2 ist da und bringt einige Änderungen an Crucible, King’s Fall Raid und andere Gameplay-Änderungen.

Das neue Update bringt einige Änderungen an Crucible mit sich. Die Kartenhäufigkeitsgewichtung für Disjunction und Twilight Cathedral wurde angepasst. Klebenotizzettel spezifizieren Sie nicht, wie anekdotisch die beiden sehr häufig waren. Ein Problem, das Spieler daran hinderte, die Crucible Weekly Challenge in Crucible Labs zu bestehen, wurde ebenfalls behoben.

Läuft gerade: Destiny 2: Die Saga von Licht und Dunkelheit – Rufe des Schicksals

Der King’s Fall Raid hatte auch ein paar Korrekturen, wie z. B. ein Problem, bei dem Töchter von Oryx zusätzlichen Schaden durch Raketenwerfer und andere Quellen erlitten, das jetzt behoben wurde. Ein Problem, bei dem Spieler bestimmte Wipeout-Mechaniken im Schlachtzug überleben konnten, wurde ebenfalls behoben, sowie ein Problem, das dazu führte, dass Spieler während der Warpriest-Begegnung manchmal hinter Türen spawnten.

In Bezug auf Gameplay- und Investitionskorrekturen wurde ein Problem behoben, bei dem der Seasonal Enhanced Sword Scavenger-Mod und der Sword Scavenger-Beinrüstungs-Mod stapelbar waren und es nicht mehr möglich war, diese beiden Mods gleichzeitig auszurüsten. Die regulären Mods von Machine Gun Scavenger und Artifact hatten das gleiche Problem, das ebenfalls behoben wurde.

Das brennende Projektil „Touch of Malice“ hatte ein Problem, das bedeutete, dass es Verbündete treffen konnte, sie blendete und dazu führte, dass sie erhöhten Schaden durch Schmerzwaffen erleiden, aber das wurde jetzt behoben. Ein Problem, das dazu führte, dass die letzte Runde von „Berührung der Bosheit“ doppelten Schaden verursachte, wenn sie ein Göttlichkeitsfeld traf, wurde ebenfalls behoben.

Eine der Fähigkeiten im Spiel, Spark of Feedback Fragment, führte dazu, dass Fähigkeiten, Buffs und Debuffs in seltenen Situationen nicht funktionierten, aber dies wurde ebenfalls behoben.

Bungie hat auch einen Fall behoben, bei dem es beim Start auf PS4 zu einem Absturz kommen konnte, wenn ein Benutzer über eine große Anzahl von Plattformberechtigungen verfügte. Die 120-Hz-Bildwiederholfrequenzoption fehlte in einigen Fällen auch auf PS5 und Xbox Series X, was ebenfalls behoben wurde. Außerdem wurden eingebettete Links in koreanischen Kaufdialogen entfernt, die auf Xbox- und PlayStation-Konsolen nicht funktionieren.

Xur wird vom 23. bis 27. September verfügbar sein, um einen weiteren zu erwerben, den Sie vom Agenten der Neun erhalten können. Und GameSpot hat alle Details, die Sie zu den Belohnungen benötigen, die Sie von Trials of Osiris erhalten können.

Sie können die vollständigen Patchnotizen unten einsehen:

Aktivitäten

Tiegel

  • Kartenfrequenzgewichtung für Disjunction und Twilight Cathedral angepasst.
  • Behebung eines Problems, das Spieler daran hinderte, die Crucible Weekly Challenge in Crucible Labs zu meistern.

Königsfall-Raid

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Töchter von Oryx zusätzlichen Schaden durch Raketenwerfer und andere Quellen erlitten.
  • Behebung eines Problems, durch das Spieler während der gesamten Aktivität bestimmte Wipe-Mechaniken überleben konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler während der Begegnung mit Warpriest manchmal hinter Türen spawnen konnten.

Spielbarkeit und Investition

Rüstung

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der saisonale Mod „Enhanced Sword Scavenger“ und der Beinrüstungs-Mod „Sword Scavenger“ gestapelt wurden. Wenn Sie einen dieser Mods ausrüsten, können Sie den anderen nicht mehr ausrüsten.
  • Darüber hinaus konnten auch normale Machine Gun Scavenger-Mods und Artefakte gestapelt werden. Dies wurde korrigiert.

Waffen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das brennende Projektil „Berührung der Bosheit“ Verbündete treffen konnte, sie blendete und dazu führte, dass sie erhöhten Schaden durch „Waffen der Trauer“ erleiden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die letzte Runde der Berührung der Bosheit ihren Schaden fälschlicherweise verdoppelte, wenn sie ein Göttlichkeitsfeld traf.

Fähigkeiten

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Feedback-Fragmentfunken dazu führen konnte, dass Fähigkeiten, Buffs und Debuffs in seltenen Fällen nicht funktionierten.

Plattformen und Systeme

  • Eingebettete Links in Kaufdialogen in koreanischer Sprache entfernt, die auf Xbox- und PlayStation-Konsolen nicht funktionieren.
  • Es wurde ein Absturz behoben, der beim Start auf PlayStation 4 auftreten konnte, wenn Benutzer eine große Anzahl von Plattformberechtigungen hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die 120-Hz-Bildwiederholfrequenzoption auf PlayStation 5 und Xbox Series X fehlte.

GameSpot kann eine Provision auf Einzelhandelsangebote verdienen.

Die hier besprochenen Produkte wurden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. GameSpot erhält möglicherweise einen Teil der Einnahmen, wenn Sie etwas kaufen, das auf unserer Website vorgestellt wird.



Source

Latest article