4.4 C
München
Mittwoch, Februar 1, 2023

Der ukrainische Präsident Selenskyj hält vor dem Kongress eine Rede zum Krieg gegen Russland

[ad_1]

Am Mittwoch berief sich der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj auf den Angriff auf Pearl Harbor von 1941 und die Terroranschläge vom 11. September 2001 auf Amerika, als er den US-Kongress direkt anflehte, seinem bedrängten Land mehr Hilfe zu schicken, um gegen die russische Invasion zu kämpfen.

Selenskyj, der mit mindestens drei stehenden Ovationen von einem Publikum aus Gesetzgebern begrüßt wurde, forderte die Vereinigten Staaten auf, eine Flugverbotszone über der Ukraine einzurichten, um russische Angriffe einzudämmen, die zum Tod von Tausenden von Menschen geführt haben.

„Dies ist ein Terror, den Europa seit 80 Jahren nicht mehr gesehen hat, und wir fordern von der ganzen Welt eine Reaktion auf diesen Terror“, sagte Selenskyj, der während seiner Rede ein Video veröffentlichte, das die Bombardierung der Ukraine zeigt und Zivilisten verletzt und tot.

„Ist es viel verlangt, eine Flugverbotszone über der Ukraine zu schaffen, um Menschen zu retten? Ist es zu viel verlangt? sagte er per Videolink aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

CNBC-Politik

Erfahren Sie mehr über die politische Berichterstattung von CNBC:

Selenskyj räumte ein, dass sich westliche Führer der Idee einer Flugverbotszone widersetzt hätten, die erfordern würde, dass die NATO die Kontrolle über die Luft übernimmt und Feinde abschießt, um Zivilisten am Boden zu schützen. Aus Angst vor einem weiteren Weltkrieg wurde es wiederholt abgelehnt.

„Wenn es zu viel verlangt ist, bieten wir eine Alternative an“, sagte er.

Dazu gehörten zusätzliche Waffen und humanitäre Hilfe über das hinaus, was der Ukraine bereits gewährt wurde, sowie noch härtere Sanktionen gegen Russland und wichtige russische Unterstützer des Präsidenten dieses Landes, Wladimir Putin, erklärte er.

„Ständig, jede Woche, bis die russische Militärmaschine zum Stillstand kommt, sind Einschränkungen für alle erforderlich, auf denen dieses ungerechte Regime basiert“, sagte Selenskyj und verwies auf zusätzliche Sanktionen.

Er forderte die Kongressabgeordneten auch auf, Unternehmen in ihren Wahlkreisen aus dem russischen Markt herauszuholen, „weil er von unserem Blut durchtränkt ist“.

„Ich bitte Sie, mehr zu tun“, sagte er.

Selenskyj bezog sich namentlich auf Präsident Joe Biden und sagte, er wolle, dass sein amerikanischer Amtskollege angesichts der russischen Aggression die Welt anführt, nicht nur die Vereinigten Staaten.

„Der Führer der Welt zu sein bedeutet, der Führer des Friedens zu sein“, sagte Selenskyj.

Es wird erwartet, dass Biden später am Mittwoch Hunderte Millionen Dollar an zusätzlicher Hilfe für die Ukraine ankündigen wird.

Zelenskyy wurde für seine Rede von der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, D-Calif, vorgestellt.

„Ehre den Helden“, sagte Pelosi auf Ukrainisch, bevor er zu sprechen begann.

Selenskyj begann mit den Worten: „Ich bin stolz, Sie aus der Ukraine aus unserer Hauptstadt begrüßen zu dürfen … die jeden Tag von Raketen und Luftangriffen russischer Truppen beschossen wird, aber sie gibt nicht auf.“

„Und wir haben nicht einmal eine Sekunde darüber nachgedacht. Genau wie viele andere Städte und Gemeinden in unserem schönen Land, die sich im schlimmsten Krieg seit dem Zweiten Weltkrieg befanden“, sagte er.

Zelenskyy kehrte schnell zu dieser Verbindung zum Zweiten Weltkrieg zurück, nachdem er die grundlegenden Prinzipien Amerikas, wie er es nannte, „Demokratie, Unabhängigkeit, Freiheit und Sorge um alle“ erwähnt hatte.

„Wir in der Ukraine wollen das Gleiche für unser Volk“, sagte er. “Es ist alles Teil deines eigenen Lebens.”

„Meine Damen und Herren, Freunde, Amerikaner in Ihrer großartigen Geschichte, Sie haben Seiten, die es Ihnen ermöglichen, die Ukrainer zu verstehen. Verstehen Sie uns jetzt, wenn Sie es brauchen“, sagte Selenskyj.

„Gerade jetzt, wenn wir Sie gerade brauchen. Denken Sie an Pearl Harbor, [the] schrecklicher Morgen des 7. Dezember 1941. Als dein Himmel schwarz war von Flugzeugen, die dich angriffen“, sagte er.

„Denken Sie nur daran … 11. September. Ein schrecklicher Tag im Jahr 2001, als [al-Qaeda suicide squads] wird versuchen, Ihre Städte von unabhängigen Territorien in Schlachtfelder zu verwandeln, wenn unschuldige Menschen angegriffen wurden”, sagte er.

So wie die Vereinigten Staaten diese Luftangriffe an jenen Tagen nicht stoppen konnten, sagte Selenskyj: „Unser Land macht gerade jetzt jeden Tag dasselbe durch.“

„Russland hat den ukrainischen Himmel in eine Todesquelle für Tausende von Menschen verwandelt“, sagte er. “Russische Truppen haben bereits fast 1.000 Raketen auf die Ukraine abgefeuert. Unzählige Bomben. Sie setzen Drohnen ein, um uns punktgenau zu töten.”

[ad_2]

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel