8.3 C
Munich

Der Brite Andy Murray schlägt den Japaner Taro Daniel zum 700. Karrieresieg

[ad_1]

Andy Murray überwand einen langsamen Start und eine dritte Aufschlagpause, um Taro Daniel am Freitag in der ersten Runde in Indian Wells mit 1: 6, 6: 2, 6: 4 zu schlagen und seinen 700. Karrieresieg zu erzielen.

Mit diesem Sieg gelang Großbritannien als 18. Spieler der Open-Ära das Kunststück auf der ATP Tour.

„Das war ein Ziel, das ich mir Ende letzten Jahres gesetzt habe“, sagte Murray in einem Interview auf dem Platz.

„Das sind natürlich viele Siege, und ich bin sehr froh, ihn hier zu haben.

“Lass uns jetzt 800 machen.”

Es schien, dass Murray warten musste, um den Meilenstein zu erreichen, nachdem Daniel sauber kam, Murrays Aufschlag angriff und an einem sonnigen Tag in der südkalifornischen Wüste den ersten Satz durchbrach.

Andy Murray spielt eine Vorhand gegen Taro Daniel während ihres ersten Vorrundenspiels am fünften Tag der BNP Paribas Open am 11. März 2022 in Indian Wells, Kalifornien.
Andy Murray spielt eine Vorhand gegen Taro Daniel während ihres ersten Vorrundenspiels am fünften Tag der BNP Paribas Open am 11. März 2022 in Indian Wells, Kalifornien.
Getty Images

Murray, der drei Jahre von einer großen Hüftoperation entfernt ist, bewegte sich zunächst nicht gut, wurde aber im zweiten lebendig und brach Daniel beim Aufschlag, als der japanische Spieler eine Vorhand am Setpoint weit schickte, um das Match mit jeweils einem Satz auszugleichen .

Daniel gewann acht Punkte in Folge, um den dritten zu eröffnen und mit Hilfe des schlampigen Spiels des dreimaligen Grand-Slam-Champions mit 2: 0 in Führung zu gehen.

Aber Murray gab nicht nach und schlug mit der Faust, als er zur Freude der sonnenverwöhnten Menge im Stadium One mit einem Vorhand-Winner zum 3: 3 zurückfeuerte.

Taro Daniel reagiert, nachdem er in ihrem Erstrundenspiel bei den BNP Paribas Open am 11. März 2022 in Indian Wells, Kalifornien, einen Punkt gegen Andy Murray verloren hat.
Taro Daniel reagiert, nachdem er in ihrem Erstrundenspiel bei den BNP Paribas Open am 11. März 2022 in Indian Wells, Kalifornien, einen Punkt gegen Andy Murray verloren hat.
Mike Owens

Die Nerven schienen bei Daniel im letzten Spiel zu liegen, als er drei ungezwungene Fehler in Folge beging, um Murray drei Matchbälle zu verschaffen, und der 34-Jährige verwandelte seine dritte Chance, um den Sieg zu besiegeln.

“Ich habe ein bisschen langsam angefangen”, sagte Murray.

„Ich bin jetzt alt, also brauche ich bei diesen Starts um 11 Uhr ein bisschen Zeit, um loszulegen.

Andy Murray aus Großbritannien zeigt Begeisterung nach seinem Sieg gegen Taro Daniel bei den BNP Paribas Open am 11. März 2022.
Andy Murray aus Großbritannien zeigt Begeisterung nach seinem Sieg gegen Taro Daniel bei den BNP Paribas Open am 11. März 2022.
Mike Owens

„Aber Taro hat extrem gut gespielt. Ich habe in Australien gegen ihn verloren, also erwartete ich ein hartes Spiel“, sagte Murray über Daniel, der den Briten im Januar in Melbourne in geraden Sätzen besiegte.

Turnier-Wildcard Murray will seinen 701. Sieg erringen, wenn er am Samstag in der zweiten Runde des Masters-1000-Turniers gegen Alexander Bublik antritt.

In einer anderen Erstrunden-Action besiegte der Australier Jordan Thompson David Goffin in einem engen Match mit drei Sätzen, der Australier John Millman besiegte Jan-Lennard Struff und der Amerikaner Sam Querrey besiegte Tallon Griekspoor.

[ad_2]

Source

Latest article