3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Das Update für Windows 11 Build 22000.588 ist jetzt verfügbar

[ad_1]

Windows 11-UpdateMicrosoft hat die Veröffentlichung seines neuesten angekündigt Windows 11-Update als Build 22000.588 (KB5011563) an Windows Insider in den Beta- und Release-Preview-Kanälen. Wie zu erwarten, bringt das neueste Windows 11-Betriebssystemupdate eine Vielzahl neuer Funktionen, Verbesserungen und Erweiterungen. Wie die Möglichkeit, bis zu drei Toastbenachrichtigungen mit hoher Priorität gleichzeitig anzuzeigen, sowie zahlreiche Korrekturen für diese unbedeutenden kleinen Probleme, die von der Community für Windows 11 protokolliert wurden.

Die neue Benachrichtigungsfunktion im neuesten Windows 11-Update wurde für Apps implementiert, die Benachrichtigungen über Anrufe, Erinnerungen oder Alarme mithilfe von Windows-Benachrichtigungen im Betriebssystem senden. Daher können bis zu vier Popup-Benachrichtigungen gleichzeitig erscheinen – drei Benachrichtigungen mit hoher Priorität und eine Benachrichtigung mit normaler Priorität.

Windows 11 Build 22000.588 Update-Patches

Microsoft erklärt genauer, was Sie im neuesten Windows 11-Update erwarten können

  • Wir haben ein Problem behoben, das den automatischen Start von Apps für die universelle Windows-Plattform (UWP) nach dem Betriebssystem-Upgrade deaktiviert hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dies verursachte SystemSettings.exe aufhören zu arbeiten.
  • Wir haben ein betroffenes Problem behoben Indexer suchen.EXE und verhindert, dass die Offline-Suche von Microsoft Outlook die letzten E-Mails zurückgibt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Startzeit von Windows verlängert hat. Dieses Problem tritt auf, weil ein UI-Thread in einer Netzwerk-API nicht mehr reagiert, wenn ein 5G-WWAN-Gerät (Wireless Wide Area Network) langsam reaktiviert wird.
  • Wir haben ein Speicherleck in der behoben wmipicmp.dll Modul, das viele Fehlalarme im Rechenzentrums-Überwachungssystem System Center Operations Manager (SCOM) verursacht.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem fälschlicherweise Ausführungsrichtlinieneinstellungen aus der Registrierung zurückgegeben wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem moderne Browser HTML, das von generiert wurde, nicht richtig wiedergeben konnten Ergebnis/Std.
  • Wir haben ein Problem behoben, das während eines PowerShell-Tests für AppLocker eine „Zugriff verweigert“-Ausnahme für eine Datei verursachte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der RDS-Server (Remote Desktop Service) instabil wurde, wenn die Anzahl der verbundenen Benutzer 100 überschreitet. Dies hindert Sie daran, auf Anwendungen zuzugreifen, die mit RDS auf Windows Server 2019 veröffentlicht wurden.

Eine vollständige Liste aller Fixes, die im neuesten Windows 11-Update enthalten sind, finden Sie auf der neuen offiziellen Website von Microsoft, indem Sie dem unten stehenden Link folgen.

Quelle : Microsoft

Abgelegt unter: Technologie-News

Neueste Geek-Gadget-Angebote



[ad_2]

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel