-3.9 C
München
Montag, Januar 30, 2023

Crypto Custodian Hex Trust sammelt 88 Millionen US-Dollar in Serie-B-Finanzierung

[ad_1]

Hex Trust, ein in Hongkong ansässiger institutioneller Kryptoverwahrer, sammelte 88 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie B.

Animoca Brands und Liberty City Ventures führten die Runde gemeinsam mit Ripple, Terra, BlockFi, CoinList, Wintermute, Morgan Creek, Sino Global Capital, Primavera Venture Partners und anderen Teilnehmern an.

Mehrere frühere Unterstützer, darunter Kenetic Capital, HashKey Capital und Fenbushi Capital, haben sich ebenfalls der Runde angeschlossen.

Dies war eine „sehr überzeichnete“ Finanzierungsrunde, sagte Alessio Quaglini, Mitbegründer und CEO von Hex Trust, in einem Interview mit The Block. Das Unternehmen wollte ursprünglich 30 Millionen US-Dollar aufbringen, erhöhte jedoch aufgrund des Interesses der Investoren den Umfang der Runde, sagte Quaglini.

Der Zyklus umfasst sowohl Primärkapital (61 Millionen US-Dollar) als auch Sekundärinvestitionen (27 Millionen US-Dollar), was bedeutet, dass einige frühe Investoren ihre Aktien während dieses Zyklus verkauft haben, so Quaglini.

Globale Ausbreitung

Hex Trust wurde 2018 gegründet und bietet institutionellen Kunden mit seinen Lizenzen in Hongkong und Singapur Krypto-Verwahrungs-, Staking-, Makler- und Finanzierungsdienste an. Das Unternehmen hält nach eigenen Angaben eine Financial Markets Services License der Monetary Authority of Singapore und ist als Treuhandgesellschaft in Hongkong registriert.

Mit neuem Kapital will Hex Trust nun in den Nahen Osten und nach Europa expandieren.

Quaglini sagte, das Unternehmen werde im April ein Büro in Dubai eröffnen und ein lokaler CEO sei bereits ernannt worden. In Bezug auf die europäische Expansion sagte Quaglini, es lägen einige Optionen auf dem Tisch, darunter das Vereinigte Königreich und die Schweiz.

Im Einklang mit seinen globalen Expansionsplänen plant Hex Trust laut Quaglini auch, sein derzeitiges Team von 100 auf rund 160 Personen bis Ende dieses Jahres zu vergrößern.

Das Kerngeschäft von Hex Trust ist B2B, aber es möchte nun auch Blockchain-Spieler im Einzelhandel bedienen. Er vor kurzem bilden ein Joint Venture mit Animoca Brands, um Spielern und NFT-Eigentümern Verwahrungs- und andere Dienstleistungen anzubieten. Das Joint Venture wird nächsten Monat live gehen, sagte Quaglini.

Animoca Brands war im Oktober auch ein Hauptinvestor des 10-Millionen-Dollar-Serie-A-Hex-Trusts. Als Teil der Serie B ist Yat Siu, Mitbegründer und Executive Chairman von Animoca, dem Board of Directors von Hex Trust beigetreten.

Die Serie-B-Runde erhöht die Gesamtfinanzierung von Hex Trust bis dato auf über 100 Millionen US-Dollar. Quaglini lehnte es ab, die spezifische Bewertung von Hex Trust mit dieser Runde bereitzustellen, sagte jedoch, dass es „zehnmal höher“ sei als die Bewertung zum Zeitpunkt der Serie-A-Runde, die 30 Millionen US-Dollar betrug. Dies entspricht derzeit einer Bewertung von mindestens 300 Millionen US-Dollar.

Hex Trust wird versuchen, später in diesem Jahr eine weitere große Finanzierungsrunde auf die Beine zu stellen. Quaglini sagte, das Unternehmen sei bereits in Gesprächen mit Investoren, um „mindestens die doppelte Größe“ der Serie-B-Runde aufzubringen.

Mehrere Krypto-Depotbanken haben kürzlich Mega-Finanzierungen aufgebracht, darunter Fireblocks (550 Mio. USD Serie E bei einer Bewertung von 8 Mrd. USD) und Anchorage (350 Mio. USD Serie D bei einer Bewertung von 3 Mrd. USD). Bisher hat die Kryptofinanzierung in diesem Jahr alle bisherigen Rekorde in Bezug auf die monatlichen Investitionen gebrochen.

© 2022 The Block Crypto, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es wird nicht zur Verwendung als Rechts-, Steuer-, Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung angeboten oder bestimmt.

[ad_2]

Source link

neueste Artikel