5.8 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Chris Cuomo wirft seinen besten Freund Don Lemon auf der Jagd nach CNN Cash unter den Bus

[ad_1]

Fotoillustration von Luis G. Rendon/The Daily Beast/Instagram/Twitter

Chris Cuomos Romance mit Don Lemon scheint vollständig vorbei zu sein und nahm am Mittwoch eine besonders hässliche Wendung, als der in Ungnade gefallene Moderator seinen ehemaligen CNN-„Bruder“ unter den Bus warf, um 125 Millionen Dollar aus dem Netzwerk zu extrahieren.

Cuomo forderte die neunstellige Summe von CNN in einem Schiedsverfahren Schadensersatz wegen Vertragsbruch, entgangenem Lohn und angeblicher Ermordung seines Charakters eine unzeremonielle Schießerei im Dezember.

Im Fall der verbrannten Erde, zuerst berichtet von Termin, Cuomo und seine Anwälte widmeten der Verfolgung einiger seiner ehemaligen CNN-Kollegen einen ganzen Abschnitt. Unter der Überschrift „CNNs Versäumnis, Richtlinien gegenüber anderen Mitarbeitern durchzusetzen“, behauptete Cuomo, dass das Netzwerk unter der Führung von verdrängten Liebhabern stehe Jeff Zucker und Allison Gollusverschonte einige Talente für ethische Verstöße, während er eine Bazooka auf Cuomos Karriere abfeuerte, weil er sie hatte geholfen, Schmutz auszugraben über Frauen, die ihrem Bruder, dem ehemaligen New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo, sexuelles Fehlverhalten vorwerfen.

Unter den Talenten, auf die Cuomo abzielte, war Lemon, mit dem er eine bekanntermaßen enge Beziehung hatte, darunter Hamptons verfolgt, Instagram-Selfiesein gemeinsamer Podcastund ein fast nächtlicher Austausch von “Ich liebe dich“ während ihrer Übertragungen zur Hauptsendezeit.

„Ich liebe dich, Bruder“, sagte Lemon im August zu Cuomo, kurz bevor sie in einen Abschnitt über die Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung gegen Chris ‚älteren Bruder einstieg. „Ich liebe dich, D. Lemon“, antwortete Cuomo mit einem Lächeln.

Aber die Einreichung am Mittwoch war bei weitem nicht so warm. „Bis die Bewertungen von CNN beeinträchtigt wurden, waren Zucker und Gollus mehr als bereit, größere Übertretungen von CNN-Persönlichkeiten wie Don Lemon und Jake Tapper zu ignorieren oder sich sogar selbst grobem Fehlverhalten hinzugeben“, behauptete er.

Cuomo zitierte ausdrücklich, wie im November 2021 Reich Schauspieler Jussie Smollett sagte aus, dass Lemon ihm persönlich den Tipp gegeben habe, dass die Chicagoer Polizei ihm nicht geglaubt habe falsche Anschuldigungen wegen Hassverbrechen. Lemons Beratung mit dem umkämpften Schauspieler sei eine „eklatante Verletzung der journalistischen Ethik“, schrieb Cuomos Team.

„Das Eingreifen in die laufenden Ermittlungen durch eine SMS an Smollett war ein unentschuldbarer Verstoß gegen die Ethik“, argumentierte die Akte. „Trotzdem hat CNN nichts getan; Lemon wurde in keiner Weise diszipliniert.

Cuomos Versuch, seinen ehemaligen Kumpel zu zerren, um eine große Auszahlung von CNN zu erhalten, könnte der letzte Schlag für ein sehr großes Publikum sein. voller Liebe Freundschaft. Der nächtliche „Transfer“ des Paares löste oft Diskussionen in den sozialen Medien aus, als das Paar seine Liebe zueinander bekannte und Anekdoten aus seinem Urlaub teilte, was schließlich zu einem 23-teiligen CNN-Podcast mit dem wörtlichen Titel „The Handoff“ führte, der von den beiden selbsternannten „ Brüder”.

Während Lemon die Entlassung seines Freundes noch nicht öffentlich kommentiert hat, hat er letzten Monat den ersten Schlag versetzt, als er während einer Mitarbeiterversammlung nach Zuckers Entlassung argumentierte, dass Cuomo keine Abfindung erhalten sollte.

“Haben Sie über die Botschaft nachgedacht, die dies an die Reporter dieses Unternehmens und an die breite Öffentlichkeit sendet, dass jemand gefunden werden kann, der mit diesen journalistischen Standards bricht und dann dafür ansehnlich bezahlt wird?” Jason Kilar, CEO von WarnerMedia gegrillt mit Zitrone, während des Gesprächs in New York, Initiiert gemeldet. „Und was hindert die nächste Person daran, möglicherweise eine Entschädigung zu erhalten, Gerüchte zu verbreiten oder was haben Sie in der Presse?“

Cuomo zielte auch auf mehrere andere ehemalige CNN-Kollegen ab, die angeblich ohne Bestrafung gegen die Unternehmensethik verstoßen hatten. Seine Akte zitiert, wie Der Kopf Gastgeber Jake Tapper schlug privat vor, dass der republikanische Kongresskandidat Sean Parnell in einem „sichereren“ Bezirk kandidieren sollte, anstatt gegen den amtierenden Abgeordneten Conor Lamb (D-PA). Tapper sah sich keiner internen Untersuchung gegenüber und erlitt keine Konsequenzen für die Aktion, beklagte Cuomo seinen ehemaligen Kollegen.

Auch Tapper hatte Cuomo einen Schlag versetzt und sich privat Sorgen gemacht, dass der ehemalige Moderator Zuckers Karriere effektiv zerstört hatte, indem er das Netzwerk nach seinem eigenen Sturz bedrohte. “Ein externer Beobachter könnte sagen: ‘Nun, es sieht so aus, als hätte Chris Cuomo es geschafft'”, sagte Tapper. bei einer DC-Mitarbeiterversammlung mit Killar. „Er hat Jeff bedroht. Jeff sagte, wir verhandeln nicht mit Terroristen. Und Chris hat den Laden in die Luft gesprengt. Wie können wir diese Wahrnehmung überwinden, dass der Bösewicht gewinnt? »

CNN, Lemon und Tapper reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

In der Akte verwies Cuomo auch auf den Skandal des leitenden Rechtsanalysten von CNN, Jeffrey Toobin, wo er sich befand Beim Masturbieren im Zoom-Meeting erwischt mit New-Yorker Kollegen – eine Tat, die Cuomo als „einen schmutzigen Akt sexueller Belästigung“ bezeichnete und für die Toobin nie gezwungen war, sich öffentlich zu entschuldigen. Als Toobin am Mittwoch von The Daily Beast kontaktiert wurde, lehnte er eine Stellungnahme ab.

„CNN hat Mitarbeitern erlaubt, ihre Jobs für weitaus ungeheuerlichere Straftaten zu behalten, als alles, was CNN behauptet, Cuomo jemals getan hat“, jammerte Cuomo in seiner Akte. „Aber weil Cuomo so stark mit Gouverneur Cuomo verbunden war, dessen politische Haltung und entsprechende Werte gegenüber CNN sich dramatisch verändert hatten, behauptete CNN fälschlicherweise, dass Cuomo gegen seine Richtlinien und Praktiken verstoßen habe, um seinen Vertrag zu kündigen. Dies ist der Gipfel der Heuchelei, da es keine gültige Grundlage für die Kündigung seines Vertrags gab.

Erfahre mehr über The Daily Beast.

Hast du irgendeinen Ratschlag? Senden Sie es an The Daily Beast Hier

Holen Sie sich die größten Neuigkeiten und Skandale des Daily Beast direkt in Ihren Posteingang. Jetzt registrieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf die konkurrenzlosen Berichte von The Daily Beast. Abonniere jetzt.



[ad_2]

Source

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel