16.4 C
Munich

Bungie erlaubt einmalige Namensänderungen für Destiny 2-Spieler



Sechs Monate nachdem Destiny 2 die Implementierung des Bungie-Namenssystems gesehen hat, haben Spieler endlich die Möglichkeit, ihre Namen im Spiel zu ändern. Bungie kündigte auf seinem Twitter-Feed an, dass Spieler die einmalige Gelegenheit haben werden, ihren Namen Bungie zu ändern – über ihr Bungie-Web Konto – in Destiny 2 nach der Veröffentlichung von Hotfix 4.0.0.3 am 10. März.

Morgen steht allen Spielern eine einmalige Namensänderung zur Verfügung, um ihren Bungie-Namen zu aktualisieren, indem sie sich anmelden https://t.co/nxcJOWfbTG.
Diese einzigartige Namensänderung wird verfügbar sein, nachdem Patch 4.0.0.3 morgen früh um 9:00 Uhr PST (1700 UTC) live geht. pic.twitter.com/L49sYQMMhH

– Bungie (@Bungie) 9. März 2022

Bungie-Namen wurden für alle Destiny 2-Spieler generiert, als Crossplay zu Beginn von Saison 15 im August 2021 verfügbar wurde, aber die Spieler hatten keine große Wahl bei ihren Griffen. Wenn eine Person Destiny 2 auf mehreren Plattformen wie PC und PlayStation spielte, konnte sie wählen, welcher dieser Namen ihr dauerhafter Bungie-Name werden würde – aber sie blieb bei dem Namen, den sie für ihr PlayStation-Konto oder ihren PC-Charakter gewählt hatte. Obwohl Bungie ursprünglich sagte, dass Spieler ihren generierten Namen im letzten Winter ändern könnten, kündigte der Entwickler spontan an, dass alle Spieler jetzt in Staffel 16 eine einzige Gelegenheit hatten, ihren Bungie-Namen zu erstellen.

Bungie stellte klar, dass dies die einzige Namensänderung ist, über die sie derzeit sprechen können. Viele weitere Details zur Namensänderung gibt es noch nicht – als hätte man nur eine gewisse Zeit, um die Änderung einzuleiten. Wir werden diesen Artikel mit weiteren Informationen aktualisieren, sobald sie verfügbar sind und nachdem das Destiny 2-Update veröffentlicht wurde.

GameSpot kann eine Provision auf Einzelhandelsangebote verdienen.





Source

Latest article