Nachrichten

Binance genehmigt Krypto-Lizenz in Dubai

[ad_1]

Werbung

Binance sagte am Mittwoch, dass es das jüngste Unternehmen geworden ist, das eine Lizenz für virtuelle Vermögenswerte in Dubai erhalten hat.

In einer Erklärung sagte Binance, dass dies bedeutet, dass es erlaubt sein wird, begrenzte Börsenprodukte und -dienstleistungen auf vorqualifizierte Investoren und professionelle Finanzdienstleister auszudehnen.

Die Lizenz, die in der ersten Regulierungsphase der Virtual Asset Regulatory Authority (VARA) ausgestellt wurde, erlaubt den Betrieb in die von Dubai „Test-Adapt-Scale“-Marktmodell für virtuelle Assets als Grundlage für die Expansion in der Region.

Neben der Ausweitung seiner Börsengeschäfte wird Binance im Dubai World Trade Center ein Blockchain-Technologiezentrum verankern, um neue Talente zu fördern, sagte er.

Der Schritt kommt nicht überraschend. Im Dezember gab das Unternehmen bekannt, dass es eine Absichtserklärung mit der Behörde des Dubai World Trade Center unterzeichnet habe, um ihm dabei zu helfen, einen regulatorischen Rahmen für Kryptographie zu schaffen. Anfang dieser Woche erhielt es auch die behördliche Zulassung in Bahrain.

Letzte Woche stellte Dubai seine neue Agentur VARA vor, die mit der Regulierung virtueller Vermögenswerte beauftragt ist, da ihre Führung versucht, die Position der Stadt in der aufstrebenden globalen digitalen Wirtschaft zu festigen.

Die Genehmigung von Binance folgt eng der von FTX. Der Börsenbetreiber sagte am Montag, er werde nach Erhalt einer Lizenz seine regionale Zentrale in der emiratischen Stadt planen.

Trendgeschichten

[ad_2]

Source link

You may also like

Read More