1.8 C
Munich

Baniyas und Sharjah streben das Erreichen der Gruppenphase an

Am morgigen Dienstag bestreiten Bani Yas und Sharjah zwei wichtige Spiele in den asiatischen Playoffs um die Gruppenphase der AFC Champions League in ihrer neuen Version.
Baniyas trifft im Baniyas-Stadion in Al Shamkha auf Nasaf Karshi aus Usbekistan, während Sharjah im Sharjah Club Stadium auf Al-Zawraa aus dem Irak trifft.

Baniyas qualifizierte sich für die Teilnahme an der aktuellen Ausgabe der AFC Champions League, nachdem er den zweiten Platz in der Gesamtwertung der letzten Ausgabe der Liga der Vereinigten Arabischen Emirate hinter Al Jazira, dem Meister des Wettbewerbs, belegt hatte, während Sharjah sich als Vierter qualifizierte, nachdem er den dritten Al Ahli-Jugendlichen qualifiziert hatte als Champion des VAE President’s Cup in seiner letzten Ausgabe.

Für den Fall, dass sich Baniyas und Sharjah für die Gruppenphase qualifizieren, beträgt die Anzahl der VAE-Vertreter in der aktuellen Ausgabe 4 Teams, was bedeutet, dass es eine großartige Gelegenheit gibt, das beste Ergebnis zu erzielen und den weitesten Punkt in der kontinentalen Meisterschaft zu erreichen.

Die Vereine der VAE League hatten zwei direkte Teilnahmen durch Al-Jazira, den Ligameister, und Al-Ahly, den Pokalsieger, und zwei Teilnahmen durch die Ergänzung in der Gruppenphase der aktuellen Ausgabe der AFC Champions League erhalten.

Das Baniyas-Team, das in dieser Saison mit 28 Punkten den sechsten Platz in der Liga belegt, hofft, seine Überlegenheit in den letzten drei Spielen im Ligawettbewerb der VAE nutzen zu können, um Nasaf aus Usbekistan zu schlagen und sich dabei auf das Duo Nicholas Jimenez “5 Tore” zu verlassen “ und Isaac Thelin „6 Tore“ bei den Liga-Profis.

Baniyas strebt auch bei seiner dritten Teilnahme an der AFC Champions League einen neuen Erfolg an, nachdem er zuvor in zwei Ausgaben gespielt hatte, der ersten im Jahr 2012, in der er sich für das Achtelfinale qualifizierte, aber nach einer Niederlage gegen Al verabschiedet wurde Hilal Saudi-Arabien war zwar die zweite Teilnahme durch die Ergänzung im Jahr 2014, aber er qualifizierte sich nach der Niederlage gegen Al Qadisiyah aus Kuwait nicht für die Gruppen, um in der aktuellen Version eine Chance zu haben, indem er seinen Start in die Liga der Vereinigten Arabischen Emirate investierte das Erreichen der Gruppenphase und das Überspringen des Achtelfinals, die beste Leistung, die er in der kontinentalen Meisterschaft erzielte.

Was Sharjah anbelangt, geht es ebenfalls in Hochstimmung, nachdem es mit 33 Punkten den dritten Platz in der VAE Professional League erreicht hat und sich mit einem Unterschied von nur 3 Punkten dem zweiten Platz von Al Wahda nähert und sich für das Finale des Cup of His qualifiziert Hoheit der Präsident der Emirate, wo er auf den besten Torschützen des Teams, Caio Lucas, zählt, der 8 Tore hat, und Ben Mlango, der 6 Tore im Ligawettbewerb der VAE erzielte, um das Al-Zawraa-Hindernis zu überwinden und sich zu qualifizieren die Gruppenphase.

Das Team von Sharjah strebt danach, seinen größten Erfolg in der Meisterschaft nach dem Achtelfinale zu übertreffen, das in der letzten Version verabschiedet wurde, als es im Elfmeterschießen gegen das Team Al Wahda verlor. .

Source

Latest article

%d bloggers like this: