6.8 C
Munich

Aubrey Plaza ging den Weg von „Dirty Grandpa“ und „Freaked Out“ Robert De Niro

„Mein Charakter hatte nur ein Ziel: Sex mit ihm zu haben“, sagte Plaza. “Ich habe fragwürdige Dinge getan, die ich nicht noch einmal tun würde.”

Aubrey Plaza entschied sich für die Sexkomödie „Dirty Grandpa“ aus dem Jahr 2016 – und „freaked out“ Co-Star Robert De Niro dabei.

Nach einer Vorführung von Plazas neuestem Film „Emily the Criminal“ beim London Film Festival erinnerte sich die „Parks and Recreation“-Absolventin an ihren ersten Post-NBC-Sitcom-Ruhm.

„Zuerst denke ich, dass ich wirklich stark war. Ich habe einige fragwürdige Dinge getan, die ich nicht noch einmal tun würde“, gab Plaza zu, mit dem Oscar-Preisträger De Niro (über Vielfalt) zusammengearbeitet zu haben.Ich hatte nicht wirklich eine Beziehung zu ihm außerhalb der Kamera weil er er ist. Ich hatte keine Zeit, ihn kennenzulernen. Er taucht in einer Rauchwolke auf, und es gibt kein Geschwätz am Wasserspender.

Plaza fuhr fort: „Als er auftaucht, bin ich in der Rolle. Mein Charakter hatte nur ein Ziel: Sex mit ihm zu haben. Ich war als Charakter völlig verrückt, weil wir kurz vor dem Dreh standen. Ich glaube nicht, dass er verstanden hat, dass ich es nicht war. Man sollte meinen, er würde es tun, weil er ein großartiger Schauspieler und Performer ist.

Plaza bemerkte, dass einer ihrer Agenten „gehört hatte, Bob sei ein wenig ausgeflippt“ von ihr zu der Zeit am Set und dass De Niro später in der Produktion ein Mittagessen für die Besetzung und die Crew veranstaltete und Plaza nicht als untypisch erkannte.

“Ich stellte mich vor und er sagte: ‘Wer bist du, Schatz?’ und danach war er normal“, sagte sie.

Die ‘Spin Me Round’-Schauspielerin erzählte zuvor Eric Kohn von IndieWire in einem Q&A, dass das Vorsprechen für ‘Dirty Grandpa’ sie dazu inspiriert habe, aktiv gegen das Tippen vorzugehen.

Platzieren Sie Aubrey bei "dreckiger Opa"

Aubrey Plaza in “Dirty Grandpa”

„Der Teil, für den sie wollten, dass ich vorspreche, war der andere [female] gegangen, was wahrscheinlich eher dem entsprach, wer ich hätte sein sollen“, sagte Plaza Anfang dieses Jahres. „Aber ich sagte: ‚Nein, ich möchte für die Person mit blonden Haaren und großen Titten vorsprechen, die mit einem alten Mann schlafen möchte‘ oder wie auch immer die Beschreibung lautet. Aber es stand definitiv auf der Seite wie ‚Nein‘. du würdest niemals …“ Und ich habe diese Rolle bekommen, weil ich dachte: „Okay, ich werde meine eigene Drehung machen.“

Der ‘Ingrid Goes West’-Star enthüllte, dass diese Typografie sie dazu gebracht hatte, das Publikum zu überraschen.

“Es hat mich motiviert, mich zu beweisen”, sagte Plaza. „Ich denke, für eine Weile dachte ich: ‚Oh Mann, ich werde in eine Kiste gesteckt, und das gefällt mir nicht, also werde ich dafür kämpfen, da rauszukommen und den Leuten zu zeigen, was ich kann ‘ oder so. Aber dann fing ich an, es als Geschenk zu betrachten. Wenn ich die Leute so gut davon überzeuge, dass ich das Ding bin und dann etwas völlig anderes mache, wird es viel befriedigender sein, sie zu überraschen. Also fing ich an, es zu versuchen darüber nachzudenken und etwas positiver und weniger verbittert darüber zu sein.

Und Plazas Engagement für ihre Rollen geht über das Genre hinaus.

„Eigentlich habe ich das Gefühl, seit einer Weile keine Komödie mehr gemacht zu haben“, sagte Plaza. „Ich gehe nicht wirklich anders an sie heran. Wenn es sich um eine Komödie oder ein Drama handelt, habe ich für mich den gleichen Prozess wie ich, und das Publikum kann entscheiden, ob es lustig ist oder nicht.

Registrieren: Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Previously published on biographymask.com

Latest article

%d bloggers like this: