-1.3 C
München
Sonntag, Februar 5, 2023

Apple-Mitbegründer enthüllt riesige Bitcoin-Preisprognosen und scharfe Krypto-Warnungen wie Ethereum, BNB, XRP, Luna, Cardano, Solana und Avalanche Ricochet

[ad_1]

Die Preise von Bitcoin und Kryptowährung blieben stabil, selbst als die Panik über einen weiteren Rückgang in China den Nasdaq in rückläufiges Territorium schickte.

Abonnieren Jetzt zu Forbes CryptoAsset & Blockchain-Berater und erfolgreich durch den jüngsten Krypto-Preiscrash navigieren

Der Bitcoin-Preis handelt seit Anfang März seitwärts und bewegt sich um das genau beobachtete Niveau von 40.000 $ pro Bitcoin. Inzwischen sind andere große Kryptowährungen wie Ethereum, BNB, XRP, Cardano und Solana stagniert, obwohl der Luna und die Lawine der jüngsten Terra-Gewinner in die Höhe geschossen sind.

Jetzt hat der legendäre Apple-Mitbegründer Steve Wozniak gesagt, er erwarte, dass der Preis von Bitcoin schließlich 100.000 US-Dollar erreichen wird, und nannte das Interesse an der Krypto „so hoch“.

Möchten Sie dem Bärenmarkt einen Schritt voraus sein und verstehen, was die Zinserhöhungen der Fed für Krypto bedeuten? Jetzt kostenlos registrieren KryptoCodexEin täglicher Newsletter für Krypto-Investoren und Krypto-Neugierige

„Ich denke, Bitcoin wird 100.000 Dollar erreichen“, sagte Wozniak, als er mit Steve-O über den Wild Ride sprach Podcast Letzte Woche. „Ich weiß einfach nicht, woher man dieses Gefühl bekommt. Ich kann es nicht rechnen. Ich spüre es wirklich von all dem Interesse. Das Interesse an Krypto ist so groß.“

Die Preise für Bitcoin und Kryptowährungen sind in den letzten 18 Monaten in die Höhe geschossen und sind parallel zu den globalen Aktienmärkten und Rohstoffpreisen gestiegen, die von rekordhohen Zinssätzen und unerbittlichen Anreizen beflügelt wurden, die zuvor eingeführt wurden, um den wirtschaftlichen Schaden von Lockdowns und der Coronavirus-Pandemie auszugleichen.

Der Preis von Bitcoin stieg Ende letzten Jahres auf fast 70.000 US-Dollar pro Bitcoin, bevor er mit seiner Marktkapitalisierung von über 200 Milliarden US-Dollar vor zwei Jahren auf über 1,2 Billionen US-Dollar abstürzte. Ethereum und seine Hauptkonkurrenten BNB, Solana, Cardano und Avalanche verzeichneten ebenfalls enorme Preissteigerungen, während die Auszahlungsmünzen XRP und Luna von Terra ebenfalls stiegen.

Die kombinierte Krypto-Marktkapitalisierung erreichte Ende letzten Jahres 3 Billionen US-Dollar, bevor sie auf etwas mehr als die Hälfte abstürzte, als der Boden von Ethereum, BNB, Solana, Cardano und Memecoins wie Doge fiel.

Wozniak hat zuvor vor der Zukunft einiger kleinerer Kryptowährungen gewarnt, von denen er sagt, dass sie den Ruf haben, „Betrug“ zu sein, und Bitcoin als „das einzige reine Gold“ bezeichnet.

„Es kommen jetzt so viele Kryptowährungen heraus; jeder hat eine Möglichkeit, eine neue zu erstellen, und Sie haben damit einen berühmten Star. Es scheint, als würden sie nur viel Geld von Leuten sammeln, die in genau diese investieren wollen erste Stufe, wenn es ein paar Cent wert ist”, sagte Wozniak Initiiert letzte Woche in einem Interview, was darauf hindeutet, dass die Leute die Coins oft kaufen, nur weil sie von den potenziellen Gewinnen geblendet sind. “Dann beugen sie sich einfach.”

Neben dem massiven Bitcoin- und Krypto-Goldrausch der letzten 18 Monate haben weltberühmte Prominente von Paris Hilton und Kim Kardashian bis hin zu Matt Damon Nischenmünzen ihre Namen geliehen und Krypto-Börsen wurden plötzlich mit Bargeld gefüllt.

Im Oktober sprach Wozniak in einem Interview mit über die „mathematische Reinheit“ von Bitcoin Yahoo Finanzen. „Bitcoin wird nicht von einem Unternehmen betrieben, es ist nur mathematisch rein. Und ich glaube immer noch, dass die Natur den Menschen übertrumpft.“

Registrieren Sie sich jetzt für KryptoCodex—Ein kostenloser täglicher Newsletter für Krypto-Neugierige

MEHR FORBESEin legendärer Investor hat gerade das Ende des US-Dollars vorhergesagt und vor der Zukunft von Bitcoin inmitten extremer Krypto-Preisschwankungen gewarnt

Wozniaks Bitcoin-Preisprognose spiegelt die von Anthony Scaramucci, Donald Trumps kurzlebigem Kommunikationsdirektor im Weißen Haus, wider, der sagte, er erwarte, dass der Preis von Bitcoin innerhalb von zwei Jahren auf 100.000 Dollar steigen und schließlich 500.000 Dollar erreichen werde.

„Ich denke, Bitcoin wird über 100 Millionen Wallets haben und das könnte eine Inflationsabsicherung sein, aber das ist in fünf bis acht Jahren“, sagte Scaramucci, der Gründer des Hedgefonds SkyBridge Capital. Magnifi Mediaund fügte hinzu, dass „es ein Fehler wäre, zu wenig investiert zu sein oder nicht in Kryptowährung zu investieren“.

Letztes Jahr hat Scaramuccis Skybridge Capital, ein in New York ansässiger Dachfonds, den Skybridge Bitcoin Fund mit einem verwalteten Vermögen von 310 Millionen US-Dollar aufgelegt – damals nannte man Bitcoin noch „in den Kinderschuhen“.

[ad_2]

Source link

- Advertisement -
- Advertisement -

neueste Artikel