8.3 C
Munich

Alibaba-Aktien fallen auf 92 $, deshalb sind die Aktien gefallen

[ad_1]

Die Aktien von Alibaba (BABA) befinden sich auf einem 52-Wochen-Tief und werden in der Sitzung am Donnerstag nach dem Quartalsdruck von JD.com (JD) und inmitten erneuter Besorgnis über die Chinesen mit rund 92 USD pro Stück gehandelt ADRs Delisting von den US-Börsen.

Das Securities and Exchange Committee (SEC) hat fünf chinesische Unternehmen benannt, denen ein Delisting von den US-Börsen bevorsteht, wenn sie keine Einzelheiten zur Untermauerung ihrer Jahresabschlüsse vorlegen.

Das SEC-Update ist Teil der Gesetz über die Haftung ausländischer UnternehmenEmittenten von Wertpapieren müssen nachweisen, dass sie nicht im Besitz oder unter der Kontrolle einer ausländischen Regierung stehen.

Ebenfalls am Donnerstag fielen die ADRs von JD.com um 17 %, der größte tägliche Rückgang seit Beginn der Aufzeichnungen, nachdem sich das Umsatzwachstum der E-Commerce-Plattform verlangsamt und ihre Ausgaben gestiegen waren.

Insgesamt waren die Tech-Aktien in Hongkong über Nacht volatil. Chinesische Unternehmen, die in den Vereinigten Staaten handeln, eröffneten am Donnerstag deutlich niedriger.

In den USA notierte chinesische E-Commerce- und Technologieunternehmen sind seit letztem Jahr deutlich gefallen, nachdem die chinesischen Aufsichtsbehörden begonnen hatten, gegen Giganten wie Alibaba und JD.com vorzugehen.

BABA ist seit Jahresbeginn um 28 % gesunken, nachdem es 2021 um 48 % gefallen war.

Alibaba notiert auf einem Mehrjahrestief. Am Donnerstag fiel er um 9 % auf ein Intraday-Tief von 90,82 $.

Ines ist Börsenreporterin bei Yahoo Finance. Folgen Sie ihr auf Twitter unter @ines_ferre

Lesen Sie die neuesten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten von Yahoo Finance

Folgen Sie Yahoo Finance auf Twitter, instagram, Youtube, Facebook, Flipboardund LinkedIn



[ad_2]

Source

Latest article