11 C
Munich

2 “Strong Buy” Penny Stocks mit über 300 % Aufwärtspotenzial

[ad_1]

Anleger wissen, dass der Schlüssel zum Gewinn die Performance ist – und das bedeutet Risikobereitschaft. Das Risiko ist natürlich relativ und geht in der Regel mit der potenziellen Rendite einher. Finden Sie eine Aktie mit riesigem Renditepotenzial, und die Chancen stehen gut, dass Sie auch eine mit einem höheren Risikoprofil gefunden haben.

Die höchsten Renditen sind in der Regel mit den niedrigsten Aktienkursen verbunden. Wenn eine Aktie für ein paar Cent gehandelt wird, führt schließlich sogar ein kleiner Kursgewinn zu einer riesigen Rendite. Das bedeutet, dass Penny Stocks – allgemein als Aktien mit einem Preis unter 5 US-Dollar bezeichnet – einen perfekten Sturm der Marktattraktion vereinen: niedriger Aktienkurs, hohes Renditepotenzial und höheres Risiko als Gold.

Wie werden die potenziellen Belohnungen vergrößert? Nun, einige der heute gehandelten Penny Stocks haben das Potenzial, sich im nächsten Jahr zu verdreifachen oder zu vervierfachen – oder sogar noch mehr. Angesichts der Art dieser Investitionen empfehlen die Analysten der Wall Street jedoch, Ihre Due Diligence durchzuführen, bevor Sie den Abzug betätigen, und stellen fest, dass nicht alle Penny Stocks für Größe bestimmt sind.

Vor diesem Hintergrund haben wir unsere eigene Suche nach attraktiven Investments gestartet, die Erfolg haben sollten. Verwenden TipRanks-Datenbank, haben wir zwei Penny Stocks entfernt, die genügend Analystenunterstützung erhalten haben, um ein Konsensrating für einen starken Kauf zu erhalten. Zusätzlich zu den guten Nachrichten bietet jede Auswahl ein Aufwärtspotenzial von über 300 %.

Therapeutischer Checkpoint (CKPT)

Die erste Aktie, die wir uns ansehen werden, ist Checkpoint Therapeutics, ein kleinkapitalisiertes biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf Krebsbehandlungen konzentriert. Checkpoint verfügt über eine aktive Forschungspipeline, darunter zwei führende Arzneimittelkandidaten, Cosibelimab und Olafertinib, die sich beide in klinischen Studien im Spätstadium befinden.

Von den beiden ist Cosibelimab weiter fortgeschritten, mit drei laufenden Phase-3-Studien. In den letzten Monaten hat Checkpoint zwei wichtige Updates zum Fortschritt von Cosibelimab in seinen Studien veröffentlicht. In der ersten, die im vergangenen Dezember begann, startete das Unternehmen eine Phase-3-Studie (CONTERNO) des Arzneimittelkandidaten als Kombinationstherapie mit Pemetrexed und einer platinbasierten Chemotherapie. Die Studie bewertet die Kombination als Erstlinienbehandlung für Patienten mit nicht-plattenepithelialem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) und wird bis zu 560 Probanden einschreiben. Zu den Endpunkten der Studie gehören das Gesamtüberleben und das progressionsfreie Überleben, die objektive Ansprechrate und die Sicherheit.

Die zweite Cosibelimab-Ankündigung Ende Januar bezog sich auf die ersten positiven Ergebnisse der kürzlich abgeschlossenen zulassungsfähigen klinischen Studie bei Plattenepithelkarzinomen. Die Studie untersuchte die Sicherheit und Wirksamkeit von Cosibelimab 800 mg alle zwei Wochen bei Patienten mit diagnostiziertem metastasiertem kutanem Plattenepithelkarzinom (cSCC). Das Unternehmen gab an, die angestrebte Ansprechrate für den primären Endpunkt sowie die Sicherheits- und Verträglichkeitsziele erreicht zu haben. Checkpoint geht davon aus, den Biologika-Zulassungsantrag für Cosibelimab in dieser Indikation vor Ende 2022 einzureichen.

Bei 1,65 $ glauben mehrere Street-Mitglieder, dass der Aktienkurs von CKPT Investoren eine einmalige Kaufgelegenheit bietet.

Analyst Matthew Kaplan, der Checkpoint für Ladenburg abdeckt, sieht einen erheblichen Wert in Cosibelimab und stellt fest, dass der Medikamentenkandidat gut positioniert ist, um der Klassenbeste zu sein.

„Wir sind von den entscheidenden Wirksamkeitsergebnissen ermutigt und glauben, dass sie im Vergleich zu den beiden zuvor zugelassenen Produkten gut abschneiden … mit differenzierter Sicherheit, um ein potenzielles aPD-1/L1-Profil von Cosibelimab bei CCSCC zu unterstützen, das Beste aus der überzeugenden neuen Wirksamkeit von Cosibelimab Sicherheitsprofil mit äußerst wettbewerbsfähigen Preisen nach der Zulassung sehen wir ein großes Potenzial für Cosibelimab, einen bedeutenden Marktanteil auf dem 1-Milliarden-Dollar-CSCC-Markt und später auf dem 10-Milliarden-Dollar-NSCLC-Markt zu erobern, obwohl dies ein neuer Markt ist, glauben wir, dass große etablierte biopharmazeutische Unternehmen wahrscheinlich auch preislich nicht wettbewerbsfähig sind, was ihren erheblichen Gesamtumsatz in allen Indikationen erheblich beeinträchtigen könnte.

Zu diesem Zweck stuft Kaplan diesen CKPT als Kauf ein und unterstützt ihn mit einem erstaunlichen Kursziel. Bei 26 $ deutet sein Ziel auf ein enormes Aufwärtspotenzial von 1.456 % für die nächsten 12 Monate hin. (Um Kaplans Erfolgsbilanz zu sehen, Klick hier)

Kaplan ist nicht der einzige Bulle von Checkpoint. Die Aktie war Gegenstand von 4 kürzlich durchgeführten Analystenbewertungen, und alle sind sich einig, dass es sich um ein Kaufangebot handelt, was der Aktie ein einhelliges Konsensrating von Buy Strong verleiht. Das durchschnittliche Kursziel von 22,50 $ impliziert, dass es einen stratosphärischen Wachstumsspielraum im Bereich von etwa 1.270 % hat. (Siehe CKPT-Aktienprognose auf TipRanks)

CorMedix (CRMD)

Als nächstes kommt CorMedix, ein weiteres forschungsbasiertes biopharmazeutisches Unternehmen, das jedoch eine einzigartige Nische mit großem Potenzial betritt. CorMedix arbeitet an neuen Medikamentenkandidaten zur Behandlung und Prävention von Infektions- und Entzündungskrankheiten; Dies ist ein gängiger Ansatz für Biopharmazeuten, aber CorMedix unterscheidet sich dadurch, dass es sich auf die Krankheiten konzentriert, die mit zentralvenösen Kathetern bei Patienten mit regelmäßiger Hämodialyse verbunden sind. Das ist eine ernste Angelegenheit. Die Hämodialyse ist eine Behandlung auf Leben und Tod, aber ein Dauerkatheter bietet einen einfachen Überträger für Bakterien- und Pilzinfektionen – und Patienten mit dialysepflichtigen Nierenproblemen haben bereits immunologische Probleme. Wie man sieht, schafft die Kathetersicherheit einen großen potenziellen Markt für einen unerfüllten medizinischen Bedarf.

CorMedix verfügt derzeit über einen führenden Arzneimittelkandidaten, DefenCath, der die klinischen Phase-3-Studien abgeschlossen hat und sich derzeit in der Zulassungsphase für neue Arzneimittelzulassungen (NDA) befindet. DefenCath oder Taurolidin ist ein synthetisches antimikrobielles und antimykotisches Breitspektrummittel und weist auch entzündungshemmende Eigenschaften auf. Das Medikament wird zur vorbeugenden Behandlung von katheterassoziierten Infektionen entwickelt, insbesondere bei Patienten mit Nierenerkrankungen im Endstadium.

Die jüngste klinische Studie, Phase 3 LOCK-IT-100, erreichte ihre primären und sekundären Endpunkte und zeigte klinisch bedeutsame Ergebnisse bei der Behandlung und Prävention von Infektionen. DefenCath hat von der FDA den Fast-Track-Status sowie den Qualified Infection Disease Product-Status erhalten. Anfang 2021 erhielt CorMedix von der FDA einen Comprehensive Response Letter (CRL) zum DefenCath NDA, und im Februar dieses Jahres gab das Unternehmen bekannt, dass es die neue NDA-Einreichung abgeschlossen hat, um Bedenken des FDA-Schreibens auszuräumen.

In der Berichterstattung von Needham stellt Analyst Serge Belanger die regulatorische Aktualisierung als Schlüsselfaktor fest und schreibt: „Der Zeitpunkt der erneuten Einreichung von DefenCath NDA ist eine willkommene Überraschung für CRMD und entspricht unserer Grundannahme einer erneuten Einreichung von NDA 1H22 und einer möglichen FDA-Zulassung in 2H22 … Wir betrachten die erneute Einreichung als den ersten Schritt zur Beseitigung des regulatorischen Überhangs, der die Bewertung von CRMD unterdrückt und das Interesse der Anleger an der Geschichte von DefenCath neu entfacht hat. Belanger hebt weiter die Größe des adressierbaren Marktes von DefenCath hervor: „In den Vereinigten Staaten befinden sich etwa 600.000 ESRD-Patienten in Hämodialyse. Die überwiegende Mehrheit dieser Patienten (~80 %) wird einen ZVK benötigen. [central venous catheter] während ihrer Verarbeitung… Wir gehen derzeit davon aus, dass die Verkäufe von Defencath in den USA bis 2029/2030 mit 400 bis 500 Millionen US-Dollar ihren Höhepunkt erreichen werden.

In Übereinstimmung mit diesen Kommentaren stuft Belanger CRMD als Kauf ein, und sein Kursziel von 20 $ impliziert Spielraum für ein starkes Aufwärtspotenzial von 375 % im kommenden Jahr. (Um Bélangers Erfolgsbilanz zu sehen, Klick hier.)

Belanger ist nicht der einzige Analyst, der ein solides Aufwärtspotenzial sieht; Alle drei jüngsten Bewertungen dieses Titels sind positiv, für eine starke Kaufkonsensbewertung. Der Preis der Aktien liegt bei 4,37 $ und das durchschnittliche Ziel von 22 $ deutet auf eine Aufwärtsbewegung von rund 420 % von diesem Niveau hin. (Siehe CRMD-Aktienprognose auf TipRanks)

Um gute Ideen zu finden Penny Stocks zu attraktiven Bewertungen gehandelt wird, besuchen Sie TipRanks’ Die besten aktien zum kaufenein kürzlich eingeführtes Tool, das alle Informationen über TipRanks-Aktien zusammenführt.

Warnung: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die der vorgestellten Analysten. Der Inhalt soll nur zu Informationszwecken verwendet werden. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre eigene Analyse durchführen, bevor Sie eine Investition tätigen.

[ad_2]

Source

Latest article